Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    11
  • Kommentare
    39
  • Aufrufe
    1.926

Auf ins 4. Semester


carvius87

375 Aufrufe

 Teilen

Hallo Leute,

Auch wieder einmal ein Eintrag von mir: Das 3. Semester ist erledigt und nächste Woche startet das 4. Semester mit Präsensphase. Es stehen einige spannende Fächer auf den Plan. Weiters muss die Entscheidung für die Vertiefung getroffen werden. Langsam sollten man sich schon Gedanken über die Bachelorarbeit machen.

 

Mittlerweile lerne ich weniger und bin jetzt ca. auf 10 Stunden pro Woche. Samstag und Sonntag sind jetzt lernfrei. Mein schlechtes Note ist nach wie vor eine 2 und mit einem Notendurschnitt von ca. 1,4 gibt es auch keine Auswirkungen auf die Noten. Das vergangene Semester war sehr Arbeitsintensiv bzgl. Einsendeaufgaben.

 

Die letzten Semester sollten entspannter werden, da die Anzahl der Module bis zum Ende hin abnimmt.

 

Euch alle weiterhin alles Gute

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Das klingt doch insgesamt alles sehr entspannt bei dir. Weiter viel Erfolg.

Link zu diesem Kommentar

Dein Erfahrungsblog bei der Fernfh liest sich gut. Decken bei euch die Skripte meistens den gesamten Stoff für das Fach ab, oder müsst ihr auch viel mit vertonten Folien lernen?

Link zu diesem Kommentar

Hi @Azuro

Danke. Schön, dass der Blog weiterhilft. Die Skripte decken meist den gesamten Stoff ab. Richtig. Links und andere Unterlagen sind meistens nur optionale Erweiterungen. Das Fach kann eigentlich nur mit dem Skript abgeschlossen werden.

 

Manchmal werden Videos der Lektoren angeboten, die aber nur spezielle Themen aus dem Sript erklären.

 

 

Link zu diesem Kommentar

Das ist also teilweise besser als bei manchen Fächern bei meiner Uni. Danke für die Info.

Link zu diesem Kommentar
Fisch2030

Geschrieben (bearbeitet)

@carvius87 Gab es bei euch Studenten die aus weiter Entfernung angereist sind? Ich würde aus Hamburg anreisen. Falls ja, kannst du bestimmte Sachen zur Vorbereitung empfehlen? Muss man bei euch viel programmieren? (laut Website nur R, der Rest ist Vertiefung was mir gut gefällt) Nur Datenstrukturen und Algorithmen besorgen mich etwas.

 

Bearbeitet von Fisch2030
Link zu diesem Kommentar

@Fisch2030 Hey, also ich wohne ca. 560 km von der FH entfernt. Also schon bei mir eine längere Anreise. Habe aber schon gehört, dass Studenten teilweise beruflich in Amerika und Indien sind und von dort das Studium absolvieren.

 

Programmieren im Studium umfasst nur die Grundlagen und ist leicht schaffbar. Wie es in der Vertiefung aussieht, kann ich leider nicht beurteilen. 

 

Datenstrukturen und Algorithmen werden einem beigebracht. Sollte man allein damit Probleme haben, ist auch das mit einer guten Studiengruppe kein Problem.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...