Springe zum Inhalt

  • Einträge
    3
  • Kommentare
    9
  • Aufrufe
    372

Vor dem Studium - Check: Unternehmenskultur


Walter Frei

270 Aufrufe

Ich denke darüber nach das Produkt Bachelorstudiengang Soziale Arbeit bei onlineplus zu erwerben.

 

Bevor ich größere Konsumentscheidungen treffe, befasse ich mich gewöhnlich kurz mit der Kultur des anbietenden Unternehmens. Ich vermute, dass sich Unternehmenskultur auch in Struktur und Zufriedenheit der Mitarbeitenden und letztendlich auch im Kontakt mit Kund*innen widerspiegelt.

 

Deswegen lege ich Wert auf demokratisch organisierte Unternehmen mit möglichst flachen Hierarchien und Kommunikation auf Augenhöhe über alle Instanzen hinweg. Als moderner Mensch ist mir auch wichtig, dass Themen wie Geschlechtergerechtigkeit und Sensibilität für Diskriminierung von Unternehmen aktiv angegangen werden.

 

In Bezug auf private Hochschulen ist es nicht einfach an ausgewogene Informationen zu gelangen.

 

Hilfreich können hier die Stellungnahmen zur Akkreditierung des Wissenschaftsrat sein. (https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/5238-16.html)

 

Die Hochschule Fresenius wurde 2016 durch den Wissenschaftsrat re-akkreditiert.

 

Zu den allgemeinen Zielen der Institutionellen Akkreditierung zählen auch der "Schutz der Studierenden sowie der privaten und öffentlichen Institutionen als künftige Arbeitgeber der Absolventinnen und Absolventen." 

(https://www.wissenschaftsrat.de/download/archiv/5238-16.html)

Für zukünftig Studierende sind solche Stellungnahmen tatsächlich interessant. Ich gebe im folgenden aus dem Bericht nur für mich bedeutsame Aspekte wieder. Um euch ein eigenes Bild zu machen, bzw. um zu prüfen, wie die für euch wichtigen Aspekte vom Wissenschaftsrat bewertet wurden, empfehle ich die Lektüre der Stellungnahme. Auch zu anderen Hochschulen, die Fernstudium anbieten, gibt es Stellungnahmen.

 

Auf onlineplus selbst werden - selbstverständlich und legitim - positive Aspekte aus der Stellungnahme des Wissenschaftsrat erwähnt um das Programm anzupreisen. (https://www.onlineplus.de/ueber-onlineplus/akkreditierung-und-zertifizierung/)

 

Ich finde bemerkenswert, dass der Wissenschaftsrat in seiner Stellungnahme deutlich macht, dass die Hochschule ein stark unternehmerisch geprägtes Selbstverständnis hat, sie jedoch nicht über eine "im Ganzen wissenschaftsadäquate Leitungs- und Selbstverwaltungsstruktur" verfügt. Als besonders kritisch bewertet der Wissenschaftsrat, dass dieser Mangel auch schon im Jahr 2010 thematisiert wurde, die Hochschule aber nicht in der Lage oder Willens  war entsprechende Maßnahmen zur Beseitigung des Mangels zu ergreifen. (Stellungnahme zur Reakkreditierung der Hochschule Fresenius, Idstein (Drs. 5238-16), April 2016) 

 

Die Ausstattung mit hauptberuflichen Professorinnen und Professoren bewertet der Wissenschaftsrat als äußerst kritisch.

Mit Blick auf die Gleichstellung der Geschlechter merkte der Wissenschaftsrat kritisch an, dass das zum Zeitpunkt der Reakkreditierung sechsköpfige Präsidium ausschließlich männlich besetzt ist. (Stellungnahme zur Reakkreditierung der Hochschule Fresenius, Idstein (Drs. 5238-16), April 2016)

 

Die Reakkreditierung ist schon 5 Jahre her und bezog sich auch nicht direkt auf den damals noch nicht existenten Fachbereich onlineplus. Das nächste Reakkreditierungsverfahren steht bald an. Mglw. werden dann durch den Wissenschaftsrat auch gesondert Aussagen zum Fachbereich onlineplus gemacht.

 

Mein erster Eindruck der Hochschule Fresenius, der weitestgehend auf der Stellungnahme zur Reakkreditierung durch den Wissenschaftsrat aus dem Jahr 2016 basiert, ist in Bezug auf die mir wichtigen Aspekte zunächst nicht so positiv.

 

Ich bin gespannt welche Empfehlungen des Wissenschaftsrates bis zur nächsten Reakkreditierung umgesetzt wurden und wie die Entscheidung zur Reakkreditierung ausfällt.

 

Ob diese eher macht-monopolisierende Unternehmenskultur auch im Alltag für Studierende bemerkbar wird, werde ich versuchen während eines Probemonats bei Fresenius onlineplus festzustellen.

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Interessant, mal einen Anbieter besonders nach den von dir genannten Kriterien zu beleuchten. Ich bin gespannt, wie sich unter Bezugnahme auf diese Kriterien (und vielleicht noch andere, die dir wichtig sind) deine Praxis-Erfahrungen als Studierender zeigen. Wann geht es denn los bei dir?

 

Ich habe dich schonmal ins Verzeichnis der Blogs zu onlineplus eingetragen, auch wenn du ja erstmal den Probemonat testen möchtest. Hast du denn noch andere Anbieter in der Auswahl, so dass du vergleichen kannst, zum Beispiel was die Unternehmenskultur angeht?

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...