Springe zum Inhalt
  • Einträge
    11
  • Kommentare
    37
  • Aufrufe
    464

Meine Unterlagen sind angekommen.

GregViz

331 Aufrufe

Angewandte Informatik: 

Unterlagen sollten morgen da sein, Unterlagen sind bereits heute gekommen. 

Ich bin doch sehr schockiert über die Menge an Heften die in 3 Monaten bearbeitet werden soll. Ich glaube es waren 14 Stück, bin mir aber nichtmehr sicher. 

Erste reaktion, überblick sofort verloren. Dann erstmal geordnet und alle Hefte assortiert die ich diesen Monat schaffen sollte. 

Schon jetzt beschleicht mich der Verdacht dass das nicht in der Regelstudienzeit bewältigt werden kann. Ich muss gestehen, ich bin von der Menge stark eingeschüchtert. 

Nachdem ich mir die Hefte für einen Monat beiseite legte wirkt dieser kleine Haufen schon garnicht mehr so viel obwohl es immernoch reichlich ist (für meine Verhältnisse). Es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird. Ich habe Mathe bewusst nach hinten geschoben, ich will Erfolgserlebnisse und witme mich bwl. Das ist mir schon immer leicht gefallen. 

Was ich schön finde, es gibt ein Heft dort steht alles übers Studium drin. Was in welchem Semester kommt, welche Themen, wann welche Pakete versendet werden, eben alles. Finde ich sehr super, das hilft einem das große Ziel vor Augen zu halten. 

Ansonsten einführungsveranstaltung steht an. Ich wollte mir was buchen, leider sind die Termine ausgebucht. Ich muss bis April warten für die einführungsveranstaltung. Diese dauert 3 Tage. 1 Tag davon ist Pflicht, die anderen sind freiwillig. Leider finden alle Veranstaltungen unter der Woche statt weswegen ich mir mindestens für einen Tag Urlaub nehmen muss. Ich versuche die anderen beiden Tage auch hinzugehen. Die Themen hören sich interessant an und sind in den Gebühren inbegriffen. Schaden  kann es also nicht, ich hoffe nur das geht auch beruflich. 

 

Ansonsten, wirklich rein geschaut habe ich noch nicht, bis auf den online Campus und eben die grundlegenden Dinge. 

 

Das aktiv aufschlagen hole ich jetzt nach. Also, bis die Tage. 

 

 



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Nur nicht einschüchtern lassen, und Regelstudienzeiten werden auch überbewertet. 

 

Als kleiner Tipp Schiebe Mathe nur nicht ganz so weit weg, die Motivation dafür wird wahrscheinlich auch nie besser... ;)

 

Gutes Gelingen! 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So geht mir das in Hagen immer am Anfang des Semesters. 😉 

Allerdings ein anderes Fach, ist aber egal. Die Menge an Stoff erschlägt mich jedes Mal. 😞

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Am Anfang ist es normal, dass du dich vom Stoff erschlagen fühlst und vermutlich auch viel Zeit für die Hefte benötigen wirst und auch dafür, dich erstmal zu sortieren und dir Strukturen für das Studium zu schaffen. Mit der Zeit geht es dann meist schneller.

 

Erstmal was Einfaches zum motivierenden Einstieg zu machen ist gut - ich würde dir aber empfehlen, dann auch bald mit Mathe anzufangen, weil sich gerade dieses Fach als großer Zeitfresser erweisen kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...