Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    11
  • Kommentare
    40
  • Aufrufe
    1.406

Week 6 + 7

lilienthal

153 Aufrufe

Wir sind schon relativ weit fortgeschritten in Term 3.

 

Die letzte Wochen war wieder sehr arbeitsintensiv, aber bezüglich meines Programming Asssignment, was ich eigentlich in den Sand gesetzt hatte, habe ich fast noch Glück gehabt. Ich hatte mir meine Punktzahl anhand des Bewertungsbogens ausgerechnet und war echt verdutzt, da drüber zu liegen, und zwar so, dass ich ein "passing grade" hätte. Ich dachte nur "Wie das?". Ich habe dann mal die Bewertungen durchgelesen. Zwei haben sich strikt an den Bewertungsbogen gehalten, haben angemerkt, dass das Programm läuft, aber einige Teile nicht in zwei externe, sondern nur in eine externe Funktion ausgelagert sind, und mir eben nur die Punkte gegeben, die es gab. Soweit ok - war ja mein Fehler. Aber einer hat den Programmcode bei sich ausgeführt, sich total begeistert über den interaktiven Teil gefreut, den ich reingebastelt habe (obwohl das nicht gefragt war) und sich für die ausführliche Kommentierung bedankt - und mir die volle Punktzahl gegeben. Das hat meine unterirdische Note dann in den erträglichen Bereich katapultiert. Es kommen eigentlich nur zwei oder drei Leute in meinem Kurs in Frage, die das gewesen sein könnten, denn man merkt den Kommentaren an, dass das jemand geschrieben hat, der sich schon mit Programmieren auskennt. 

 

Studieren ist ja viel harte Arbeit und so... Aber manchmal braucht man auch einfach Glück. 😁

 

In der letzten Woche ging es in UNIV1001 um "note taking strategies". Ich hatte zuerst nicht so richtig Lust, mich damit auseinanderzusetzen, weil ich Notizen schreiben immer blöd fand - ich les die hinterher meistens eh nicht und wurstele mich so durch... aber die reading assignments der Woche haben mich eines besseren belehrt. Cornell Notes! Der Hammer! Ich bin innerhalb eines Tages zum eifrigen Mitschreiber mutiert. 

 

Und einen zweiten wichtigen Punkt gab es: Die VARK-strategie. Ermittele deinen Lerntyp. Auch da dachte ich erst "ah nee... muss das sein..." - aber auch das war echt ein Durchbruch. Ich wusste von vornherein, dass ich eher der Lese-Schreibe-Typ bin, aber was das bedeutet und welche Art von Lernmaterialien ich konsultieren sollte, das ist mir jetzt erst so richtig klar. Ich habe daraufhin die ganzen EDX-Courses, die ich interessant finde, von der Liste gestrichen: Da lerne ich nichts bei. 

 

Gut strukturiertes textbasiertes Lernmaterial, mit Listen und möglichst in "guter" Sprache geschrieben. Mein Aversion gegen "Moo Leudäää..." (Intro aus einigen Lernvideos für Schüler...kennt vielleicht der ein oder andere)... basiert nicht nur darauf, dass ich mit Videos nichts anfangen kann, sondern dass der Stil für mich einfach "voooolles Mett abstinkt" 😅

 

Diese Woche befasse ich mich mit Tupeln und Dictionaries (Python) und "Time management strategies" in UNIV1001. In der letzten Woche 8 ist noch einmal der ganz normale Ablauf der letzten Wochen dran, aber es werden auch schon Infos für den Ablauf der Prüfungen gegeben. Und ab dem 26.3 ist dann "final exam week"

 



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Guten Morgen, 

die schlechtere Bewertung ist sicherlich Pech, beweist aber auch, dass Bewertungen häufig sehr subjektiv sind. Schön, dass es aber doch jemand zu schätzen wusste. 

"Professionelle" Prüfer hätten vielleicht auch die nicht exakt erfüllte Aufgabenstellung mit ihrer Begeisterung über die zusätzliche Arbeit verrechnet :).

 

Danke für die Hinweise aus univ1001.

Die Cornell notes kannte ich noch nicht, und den anderen Test werde ich auch spaßeshalber mal machen (mir ist mein Lerntyp grundsätzlich auch schon bekannt). 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...