Springe zum Inhalt

Coronazeit sinnvoll nutzen!


Janekke

467 Aufrufe

Nun ist er da: Der Coronavirus!
Lange wurde er belächelt und auf einmal ist es doch ganz harte Realität und es ist gar nicht mehr so unrealistisch, dass weitere Einschränkungen bis hin zur Ausgangssperre folgen könnten.
Hier in der Stadt wird es auf jeden Fall immer gruseliger. Die Busse sind deutlich leerer als sonst, die Supermärkte leer geräumt, Züge sollen bald auch nur noch eingeschränkt fahren, Grenzen werden geschlossen und gefühlt dreht die gesamte Welt komplett durch. Zugegeben: Ich habe in meinem Leben viel zu viele Zombiefilme gesehen 🤷‍♀️ und ich habe Angsterkrankungen... alle 3 Dinge zusammen sind gerade ein purer Stressfaktor und ich muss auf mich selbst achten, um verhältnismäßig ruhig zu bleiben. Also habe ich mir einen Hamster zugelegt... naja, eher ein paar Lebensmittel auf Vorrat.N ein, kein wahnsinniger Einkauf, sondern tatsächlich nur ein klitzekleiner Vorrat, damit ich nächste Woche nicht mehr einkaufen muss und es war auch kein Toilettenpapier dabei 😉
Ich werde mich also ab Morgen nur noch möglichst wenig aus dem Haus begeben und das Ganze da draußen möglichst aussitzen. Stattdessen möchte ich die Zeit nutzen und mein Studium voran treiben.
Hierfür habe ich meinen Wochenplan angepasst. Normalerweise ist der prall gefüllt mit allem Möglichen, jetzt überwiegt tatsächlich eins ganz deutlich: Lernen.
Das steht nächste Woche an:

  1. Fallstudie Ernährungssoziologie
  2. Prüfungsvorbereitung Anatomie

Das steht nun langfristig an:

  1. Prüfungsvorbereitung Warenkunde und Bromatologie
  2. Sprint Biochemie im April

 

Hier mal der Wochenplan für nächste Woche:

grafik.png.8364c6d98d30b6ff390b6674dc2070a6.png

Für das Lernen nutze ich die Pomodorotechnik mit jeweils 25 Minuten Lernen und 5 Minuten Pause.

 

Wie nutzt ihr denn die Coronazeit? Und hat vielleicht jemand sogar Lust auf eine Lernchallenge?

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Wie nutzt ihr denn die Coronazeit? Und hat vielleicht jemand sogar Lust auf eine Lernchallenge?

Solange mein Mann (noch?) arbeiten muss, bleibt es hier bei Kinderbespaßung deluxe. Meine große Tochter hat inzwischen einen familieninternen Morgenkreis (wie in der Kita!) beantragt und ich bastel mir tatsächlich auch einen kleinen Zeitplan, damit wir hier strukturiert bleiben und nicht völlig "versumpfen". Ich wünschte ich könnte auch so viele Lerneinheiten einplanen, was könnte ich da alles schaffen ... 
Dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg und vor allem: trotz aller Aufregung genügend Entspannung.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten, Anyanka schrieb:

Ich wünschte ich könnte auch so viele Lerneinheiten einplanen, was könnte ich da alles schaffen ... 

Ich finde du schaffst sehr viel! Kinderbetreuung finde ich eine gute und wichtige Aufgabe und die kann anstrengend genug sein.
Jetzt aktuell sieht es für mich so aus als wäre ich die Zeit über alleine und so habe ich auch geplant. Das kann sich bei mir aber jederzeit ändern, da ich angeboten habe mein Patenkind zu nehmen für den Fall, dass ihre Eltern es mit der Betreuung nicht so gut schaffen, da beide weiterhin arbeiten müssen (Gesundheits- und Lebensmittelbereich). Dann reduzieren sich meine Lernzeiten auch drastisch oder sind nur halb so effektiv. Das finde ich aber gar nicht schlimm, immerhin sind die Kids nur einmal so jung und sie wollen früh genug nicht mehr bespaßt werden 😅
Ich wünsche dir daher auch ganz viel Erfolg und dir und deiner Familie viel Gesundheit!

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten, Janekke schrieb:

da ich angeboten habe mein Patenkind zu nehmen für den Fall, dass ihre Eltern es mit der Betreuung nicht so gut schaffen

Das finde ich total super, ich kann mir gut vorstellen, dass ihnen damit ein Stein vom Herzen fällt.
 

vor 5 Minuten, Janekke schrieb:

Das finde ich aber gar nicht schlimm, immerhin sind die Kids nur einmal so jung und sie wollen früh genug nicht mehr bespaßt werden

Das stimmt. Ich hab in den letzten 3 Tagen schon gemerkt, dass man wirklich richtig zusammenrückt und alles viel entspannter läuft, wenn die ganzen "außer Haus-Termine" wegfallen.
 

vor 6 Minuten, Janekke schrieb:

Ich wünsche dir daher auch ganz viel Erfolg und dir und deiner Familie viel Gesundheit!

Danke 🙂

Link zu diesem Kommentar

Ich muss jetzt erst mal schauen das mein Chef Geld verdient, damit ich Geld verdiene.  Aber vermutlich ab Wochenmitte kann ich meine Vermehrte Freizeit durch wegfall von Job nummer 2 nutzen zum intensiveren Lernen ;) Ne Challange wird trotzdem nicht drin sein.. soviel Zeit wie du kann ich mir nciht freischaufeln :) :D

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...