Springe zum Inhalt
  • Einträge
    9
  • Kommentare
    21
  • Aufrufe
    551

Weiterbildung Experte für interne Unternehmenskommunikation erfolgreich abgeschlossen

Decharisma

172 Aufrufe

Hallo Zusammen,

 

ich habe am Freitag die Weiterbildung inkl. IHK Zertifikat erfolgreich abgeschlossen. 🙂

 

Am 1. und 2. April fand das Seminar und am 3. April die IHK Prüfung statt. 

 

Normalereise muss dies aufgrund einer Vorgabe der IHK face-to-face durchgeführt werden, aber wegen des Corona Virus wurde dies ausnahmsweise Online gemacht. Ich hatte das Gefühl, dass die Teilnehmer das gar nicht mal so schlecht fanden (ich konnte so ca. 1000 EUR Zug- und Hotelkosten einsparen). 

 

Ich hab mich ja immer gefragt, wieso das Präsenzseminar direkt vor der Prüfung stattfindet und nicht schon viel früher während der Weiterbildung. Dies wurde gleich zu Beginn beantwortet und damit begründet, dass das Präsenzseminar Pflicht ist und man sonst nochmals zu einem späteren Zeitpunkt für 40 Minuten mündliche Prüfung nach Hannover fahren müsste und so haben sie das der Einfachheit halber zusammengelegt. Das ist nachvollziehbar.

 

Durchgeführt wurden sowohl Seminar als auch Prüfung über Adobe Connect - leider ohne Kamera. Hätte mich gefreut, wenn es sowas wie Zoom oder Hangouts und Cam gewesen wäre. Aber Adobe Connect ist wohl ein gängiges Tool, welches von Weiterbildungsinstituten genutzt wird.

 

Wir bekamen nochmals ein paar Inhalte der Weiterbildung vermittelt und hatten auch an mehreren Case Studies in 2er Gruppen gearbeitet (dies dann über Whatsapp telefonieren und das hat super geklappt). Inhaltlich war es Wiederholung und ergab nicht wirklich neue Kenntnisse sondern eher eine Festigung. Ich fand die Case Studies aber ganz gut. Am 2. Tag des Seminars konnten wir dann auch nochmals kurz unsere Präsentationen anschauen, die von der ILS hochgeladen wurde (um eben zu schauen, dass alles korrekt ist und um mit Adobe Connect vertraut zu werden). 

 

Bei mir war erstmal "Schock" angesagt, da die Bilder meiner Präsention zum grössten Teil fehlten oder total zerhackt erschienen. Scheinbar ist Adobe Connect nicht so Fan davon, wenn mehrere Bildformate vermischt werden. Ich hab meine Präsentation dann als PDF hochladen lassen. War zwar qualitativ nicht ganz so gut, aber akzeptabel.

 

Am Freitag morgen war es dann soweit - ich war als Zweites dran. Morgens hab ich es mir erstmal gemütlich gemacht um die Aufregung etwas loszuwerden. 30 Minuten vor Präsenzseminar bin ich dann nochmals an meinem Laptop, ging die Präsentation laut durch und dann war es auch schon so weit. Obwohl ich die Tage vorher immer so zwischen 23 und 24 Minuten benötigt habe, war es in der Prüfung ein Spotlanding bei 20 Minuten. Im Anschluss an meinen Vortrag wurden dann auch noch ein paar Fragen zur Präsentation bzw. zum Inhalt gestellt. Die Prüfungskommission hat sich dann kurz zurückgezogen (ich wurde da in eine Art Vorraum geschickt) und bekam dann ein kurzes Feedback zu meiner Präsentation und auch die Note mitgeteilt. Habe die Note sehr gut bekommen 😄 

 

Noch eine Info zur mündlichen Note. Neu ist wohl, dass in der mündlichen IHK Prüfung keine Note mehr vergeben wird, sondern nur noch ein „Bestanden“ oder „Nicht Bestanden“. Die IHK möchte einfach prüfen, ob man die Arbeit selbst erstellt und sich auch das nötige Wissen angeeignet hat.
 

Da hat sich wohl die Prüfungsrichtlinie geändert. Bei den Unterlagen, die wir von ILS erhielten, stand nämlich noch die alte. Daher wird in meinem ILS Zeugnis auch die mündliche Note erwähnt, was künftig aber nicht mehr der Fall sein wird. Auf dem IHK Zertifikat (Nachtrag: Welches ich sechs Wochen nach der IHK Prüfung per Post erhielt) steht übrigens keine Note. 

 

Ich hab mein Resumee ja schon in meinem vorherigen Post gegeben, aber ich konnte wirklich viel lernen und fand Weiterbildung und Dozentin sehr gut.  

 

Nun warten auf mich ja noch ein paar andere Weiterbildungen, über die ich auch in einem Blog berichten werde.

 

Viele liebe Grüsse,

Decharisma



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

sowohl Seminar als auch Prüfung über Adobe Connect - leider ohne Kamera. Hätte mich gefreut, wenn es sowas wie Zoom oder Hangouts und Cam gewesen wäre. Aber Adobe Connect ist wohl ein gängiges Tool

 

Bei Adobe Connect ist es problemlos möglich, auch das Kamerabild der Teilnehmer mit einzubinden. Wenn das hier nicht der Fall war, dann war es wohl nicht gewollt und lag nicht an der eingesetzten Software. Ich habe schon an Veranstaltungen teilgenommen, bei denen mehr als 15 Teilnehmer per Kamera eingeblendet waren. Das ist dann allerdings schon auch recht unruhig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ah gut, wusste ich nicht. Ich hab regelmässig Meetings mit 10 oder mehr Teilnehmern. Wir nutzen aber andere Software und geben auch Instruktionen. Ich finde es schon gut, wenn man sein Gegenüber sieht. Aber es hat ja auch so geklappt. Ausserdem war es einfach eine besondere Situation und ich finde es super, dass die Laudius und die IHK Hannover das überhaupt möglich gemacht haben. 😄

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden, Decharisma schrieb:

super, dass die Laudius und die IHK Hannover das überhaupt möglich gemacht haben. 😄

 

Ja, das war sehr flexibel. Aber du meinst ILS und die IHK, oder ;)?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ups, ich war gestern gerade an meiner Laudius Weiterbildung und hab die beiden Institute im Eifer des Gefechts verwechselt 😄 Klar, meine ILS und die IHK. 

Bearbeitet von Decharisma

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...