Springe zum Inhalt

  • Einträge
    2
  • Kommentare
    2
  • Aufrufe
    170

Prolog


craM94

215 Aufrufe

Herzlich Willkommen zu meinem Blog!

In meinem ersten Blogbeitrag möchte ich mich gerne vorstellen, meinen Werdegang kurz dargestellen und meine Gedanken für ein Fernstudium darlegen.


Wer bin ich?

Marc, 25 Jahre, Schwabe und reise- und wanderverrückt.


Was hab ich bis jetzt gemacht?

Kurz und knackig: Realschule -> Ausbildung zum Technischen Produktdesigner -> Ausbildungsbegleitender Erwerb der Fachhochschulreife -> 1 Jahr Berufstätigkeit als Technischer Produktdesigner -> 13 Monate Weltreise mit Work & Travel in Neuseeland -> Maschinenbaustudium an der DHBW -> seit Oktober 2020: Konstrukteur in einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen mit dem Aufgabengebiet: Konstruktion von Roboterzellen.


Warum ein Fernstudium?

Bin schon seit Mitte meines Bachelorstudiums am Überlegen ob ich einen Master machen möchte oder nicht. Aber von Anfang an war mir klar, wenn ich den Master mache, dann nur berufsbegleitend. 


Warum mache ich den Master in Wirtschaftsingenieurwesen?

Mit Hilfe dieses Masterstudiums möchte ich meine technischen Fähigkeiten aus dem Bachelorstudium mit neuen wirtschaftlichen Fähigkeiten verbinden.Durch die Kombination dieser beiden Studiengängen sehe ich mich für zukünftige, komplexe und interdisziplinäre Aufgabenstellungen besser gerüstet als beim Abschluss eines Masters im Maschinenbau.


Warum die WBH?

Ich habe viele verschiedene Fernunis angeschaut und verschiedene Studiengänge miteinander verglichen. Die WBH überzeugte mich mit den Modulen sowie den Prüfungsformen. Des Weiteren bin ich eher der Lerntyp, der lieber mit Studienmaterial als mit PDF´s lernt. Daher ist das Konzept der WBH für mich runder als bei vergleichbaren Fernunis.


Wie will ich mir das Studium einteilen?

Da ich mich aktuell in Kurzarbeit befinde und glaube, dass sich das noch bis zum Jahresende zieht, möchte ich bis Ende des Jahres noch einiges an Modulen erledigen. Ob dies
funktioniert, wird die Zeit zeigen. Tendenziell möchte ich meinen Master in 24 Monaten abschließen.

 

So das war mein erster kurzer Blogpost. Jetzt warte ich auf meine Immatrikulation und meinen ersten Studienunterlagen.

 

Bei Fragen zu mir oder meinem Studium sowie für Lob und Kritik dürft ihr euch gerne melden ;)

 

Grüße
Marc

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Marc

sehr schön, wünsche dir viel Erfolg.

 

Habe mich auch heute für den gleichen Studiengang an der WBH angemeldet.

 

Nach Wochenlangem hin und her ob WBH Akad oder HFH, M.Sc M.Eng oder MBA....wahnsinnig schwierige Entscheidung.

Vielleicht können wir uns gegenseitig austauschen ?

 

grüsse vom schönen Bodensee

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...