Springe zum Inhalt

  • Einträge
    41
  • Kommentare
    170
  • Aufrufe
    7.438

Ende mit Schrecken...


Carioca

362 Aufrufe

Die Abschlussunterlagen kamen.

Einerseits freue ich mich das Kapitel erfolgreich beendet zu haben. Wir sind vorläufig zur Feier im Oktober geladen, die Teilnahme kommt für mich wohl nicht in Frage, da ich zu diesem Termin bereits einen anderen Termin, der auch auch Corona-bedingt verschoben wurde, habe und ich nach dem letzten "Klops" auch garkeine Lust mehr habe.

 

Ich halte die Arbeit und das Ergebnis der letzten vier Jahre in den Händen. Fast genau auf den Tag 4 Jahre nach der ersten Veranstaltung ist das Kapitel beendet.

Wobei, ob es wirklich beendet ist weiß ich noch nicht, denn die Urkunden sind fehlerhaft.

Zwei Titel der staatlichen Anerkennung werden zugesichert, auf der Urkunde steht nur einer drauf. Upps, ist da wohl ein Fehler unterlaufen? Für mich ein Fehler, der nicht passieren dürfte.

Manch einer bekam bereits Antwort, andere die früher die Anfrage geschrieben haben bislang nicht.

Bei so etwas wichtigem, wie den finalen Unterlagen und Zeugnissen, finde ich darf so ein Fehler einfach nicht unterlaufen. Einzelfall? Nein, bei allen meiner Studiengruppe, die bereits ihre Unterlagen haben, ist dieser Fehler unterlaufen.

Für mich bleibt ein fader Beigeschmack.

Und ich freue mich das Kapitel beenden zu können, zumindest sobald die korrekte Urkunde bei mir eingetroffen ist.

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Alles in allem hört sich dein Posting nicht so an, als ob du von deiner Hochschule sehr überzeugt wärst (gut, in deinem Blog gab es immer mal wieder ein paar negative Beiträge, insofern nicht überraschend). Würdest du mit dem jetzigen Wissen nochmal an der Diploma studieren?

Link zu diesem Kommentar

Das ist echt schade, dass das Ende so anstrengend ist. Ich hoffe, es trübt nicht allzu sehr Deine Freude, denn immerhin hast Du einen großen Meilenstein geschafft!

Link zu diesem Kommentar

@TomSon: Nein, ich würde nicht nochmal bei der Diploma studieren. Ich habe im Laufe des Studiums immer mal wieder überlegt zu wechseln, aber mich dann auf Grund von der Anerkennungsproblematik dagegen entschieden und dachte immer wieder "Augen zu und durch".

 

Ich werde aber noch einen abschließenden Beitrag zu dem Thema schreiben.

 

Achja, mittlerweile gab es eine Reaktion. Es war ein "Druckfehler", wenn wir die falsche Urkunde zurückschicken oder ein Foto schicken, von der vernichteten Urkunde, erhalten wir die korrekt ausgestellte.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...