Springe zum Inhalt

Ein schwarzer Tag

psycCGN

316 Aufrufe

Ich habe heute meine Statistikklausur geschrieben und ich bin unglaublich zufrieden damit. Durch die derzeitige Lage aufgrund von Corona schreiben wir ja momentan openBook Klausuren von zu Haus aus. Beim Upload der Klausur gab es allerdings ein unerwartetes Problem. Für Berechnungen, Zwischenschritte und die Anfertigung einer grafischen Abbildung habe ich handschriftlich an meinem iPad gearbeitet und mir die Sachen als Bilder an meinen Laptop geschickt, um sie in das Dokument einzufügen. Es waren nur 4 Bilder. 4 Bilder, die das Dateivolumen auf 25 MB haben ansteigen lassen. Die Obergrenze unseres Online-Campus für die Übermittlung der Klausur beträgt jedoch nur 10 MB...

Da ich noch innerhalb der Abgabefrist war, rief ich umgehend die Euro-FH an. Ich probierte dann die Klausur per Freemail zu verschicken. Dort gibt es aber eine Obergrenze von 21 MB. Danach probierte ich, die Klausur über meine Dienstmail abzuschicken aber ich konnte mich nicht einloggen, sondern erhielt nur "Service Unavailable". Letztendlich konnte meine Nachbarin die Datei verkleinern. Aufgrund all der Probleme wurde die Klausur jedoch 9 Minuten nach der Frist eingereicht. Die gesamte Zeit über hatte ich die Euro-FH am Telefon und ich hinterließ meine Matrikelnummer, um sicher zu gehen, dass man dort weiß, dass ich mich noch innerhalb der Frist wegen des Problems der Datenübermittlung gemeldet habe. 

Das ist nun mein vierter Anlauf gewesen. Beim ersten Versuch hielt der Tutor seine Korrekturfrist nicht ein, weshalb ich mich nicht angmeldet habe. Beim zweite Anmeldeversuch habe ich einen Fehler gemacht. Beim dritten Mal wurde die Klausur einen Tag vor dem Klausurtermin abgesagt und jetzt beim vierten Versuch befürchte ich, dass die Klausur wegen des technischen Problems nicht akzeptiert wird. 😪 Das lässt mich gerade verzweifeln. Ich mag Statistik, aber irgendwie mag Statistik mich nicht.

Im Laufe der nächsten Woche bekomme ich eine Nachricht, ob meine Klausur anerkannt wird oder nicht. Ich kann nichts anderes tun als warten. Aber das Warten fällt mir gerade schwer.

 

Feature Foto: pixabay.cpm



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Oje, das ist ja ein Chaos. Ich denk/hoff, dass die FH Dir diese paar MInuten Überziehung nicht ankreiden wird. Du warst ja im ständigen Kontakt (bereits vor Fristüberschreitung).

 

Blöde Frage von mir:

War es nicht möglich, die Arbeit in ein pdf umzuwandeln? Oder zu zippen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Dame am Telefon meinte, dass eine PDF-Datei eher größer wird. Und ein ZIP-Programm habe ich nicht auf dem Laptop. In dem Moment war ich aber auch eh total durch den Wind und konnte keinen wirklich klaren Gedanken mehr fassen. 

 

Ich muss zugeben, dass es halt irgendwie doof gelaufen ist. Ich habe die Klausur ja in Word getippt. Mir war klar, dass ich nur sehr wenige Bilder einfügen muss. Und Bilddateien sind ja meist relativ klein, dass ich bei 4 Bildern lange nicht über die 10 MB-Grenze drüber komme. Daher war für mich klar, dass ich Komprimierungsprogramme nicht brauche. Die Art und Weise, wie ich hier am Mac aber die Bilder in die Word eingefügt habe, hat dazu geführt, dass ein Bild auf einmal 7 MB groß war. Das habe ich aber erst gestern durch gezieltes ausprobieren herausgefunden. Da ich die ganzen letzten Jahre aber nie mit dem Thema "zu große Dateien" zu tun hatte und ich (meiner Meinung nach zurecht) nicht damit rechnen konnte, dass aus 115 KB Bild durch eine anscheinend ungeeignete Methode des Hineinkopierens auf einmal 7MB werden, habe ich mich vor der Klausur nicht nach Möglichkeiten der Komprimierung umgeschaut. Hier kann jetzt der eine sagen "Selber Schuld" und der andere "Das hätte ich alles auch nicht auf dem Schirm gehabt". Mein Problem ist halt auch, dass es jetzt mein vierter Versuch war, die Klausur mal langsam zu schreiben. Ich glaube, einen fünften Versuche verkrafte ich nicht mehr. Ich habe hier mit Statistik in der Hinsicht ziemliches Pech. Ich bin im Moment einfach zu geknickt und hänge erstmal in der Schwebe, bis der Prüfungsausschuss entscheidet. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei vier Bildern würde ich in der Regel auch nicht von einem Ausgang von mehreren MB ausgehen. 

 

Dass Du nun etwas geknickt bist, ist verständlich. Das wird schon wieder. Und wie gesagt: Da Du mit denen parallel dazu telefoniert hattest, denk ich, dass die paar Minuten Verzug nichts bedeuten :) 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe eben eine Mail bekommen, dass die Klausur zur Korrektur weitergeleitet wird 🥳

 

Ich freue mich, dass ich das Modul für mich nun als abgeschlossen ansehen und mich voll und ganz auf das nächste konzentrieren kann.

Das war am Samstag der ultimative Schock. Aber ich bin nun zumindest um ein paar technische Kniffe erfahrener geworden 😅

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe mein Ergebnis bekommen: mit voller Punktzahl bestanden. 🥰 Ich bin mega glücklich darüber. Gerade für Statistik war es mir wichtig, gut abzuschneiden. In meinem Erststudium hatte ich leider nie Statistik und irgendwie habe ich es immer als Inbegriff wissenschaftlichen Arbeitens angesehen. Es ist zwar "nur" ein Teil dessen aber ich habe in meiner Staatsarbeit damals bemerkt, dass mir zur kritischen Interpretation der Studien und der entsprechenden Werte eigentlich das Wissen fehlt. Nun konnte ich es nachholen und da Statistik in der Psychologie einen großen Stellenwert einnimmt, freut mich das Ergebnis umso mehr.

Bearbeitet von psycCGN

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...