Springe zum Inhalt

  • Einträge
    7
  • Kommentare
    47
  • Aufrufe
    934

Juni 2020: Und plötzlich sind die Webinare voll


FeThe

421 Aufrufe


Uff, wo fange ich an? Der letzte Eintrag ist schon einige Monate alt und seitdem hat Corona das Leben kräftig durcheinandergebracht. Ich persönlich bin erst seit dieser Woche von Kurzarbeit betroffen und sollte (zumindest in der Theorie) somit die nächsten Wochen/Monate einige freie Stunden mehr zur Verfügung haben, um im Fernstudium voran zu kommen... 
  
Einige Erfolge 
Seit dem letzten Eintrag konnte ich die Module 'Social Media in der internen und externen Kommunikation', 'Umgang mit der Presse' und '(Virtuelles) Arbeiten und Führen in internationalen Kontexten' abschließen. Alle drei Module wurden von unglaublich engagierten Dozenten betreut – jeder auf seine ganz eigene Art und Weise. Einer der Dozenten/Professoren arbeitet sogar von Neuseeland aus – irgendwie ein cooles Gefühl, dass Wissen in der heutigen Zeit so einfach tausende Kilometer durch die Welt transportiert werden kann. 
  
Offene Module 
Mein zweites Semester ist {zumindest was die Zeit angeht) vorbei. Mir fehlt noch der Abschluss von zwei Prüfungsleistungen, diese erledige ich aber in den kommenden zwei Wochen. Da wäre zum einen das Modul 'Empirische Forschung' durch das ich mich ehrlich gesagt irgendwie sehr durchquälen musste. Ich bin froh, dass meine Anschlussstudie auf dem Papier steht und ich sie in den kommenden Tagen nur noch kurz präsentieren muss... 
  
Zum anderen wäre da noch das Modul 'Projektmanagement'. Was soll ich sagen: Ich habe ja bereits im letzten Eintrag durchblicken lassen, dass ich mit der Arbeitsweise der Gruppe nicht sehr zufrieden war. Gegen Ende wurde es etwas besser – und wir konnten sogar die Abgabefrist für unseren Projektbericht locker einhalten. Das Feedback vom Dozenten darauf las sich sehr wohlwollend, ich persönlich hätte ein paar kritischere Zeilen dazu verfasst. Auch hier steht noch eine Präsentation aus, bevor ich das Modul dann hoffentlich Mitte Juni auch abschließen kann... 
  
Neuigkeiten bei onlineplus 
Habe ich im letzten Eintrag noch geschrieben, dass ich in den meisten Webinaren ganz allein war, sind die Webinare (zumindest gefühlt) jetzt ziemlich gut gefüllt. Auch in Modulen mit wenigen aktiven Studierenden fanden sich immer 4-5 Leute zu den Terminen. Mal sehen, ob der Trend auch in Zukunft anhält.  
Teilweise war die Lizenz der Hochschule bzw. waren die Adobe Connect Server so überlastet, dass Webinare (und auch Prüfungsleistungen) nicht stattfinden konnten. Inzwischen hat sich die Lage beruhigt und die Hochschule mit GoToWebinar auch eine Ausweichmöglichkeit eingerichtet. 
  
Auch onlineplus kann jetzt Online-Klausuren! Gab es vor Corona noch keinen genauen Einführungstermin, musste es durch die Absagen der Präsenzklausuren dann ganz schnell gehen. Laut facebook-Eintrag regelt Proctorio die Aufsicht. Noch sind nicht in allen Klausur-Modulen Online-Klausuren möglich und nachdem der erste Klausurtermin wohl ohne größere Probleme verlief, gab es am letzten Wochenende vermehrt Meldungen über Abbrüche und frühzeitig beendete Klausuren.  
Mich persönlich betreffen die Online-Klausuren nicht – in meinem Master sind keine Klausuren vorgesehen. 
  
Und noch eine Sache, die ich ziemlich cool fand: Als Corona in Deutschland aufkam, wurde bei Onlineplus ziemlich schnell ein „onlineplus-Brennpunkt“ ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich einerseits um eine Corona-Themengruppe, in der aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema gesammelt werden. Andererseits ist es aber auch eine anfangs wöchentliche (jetzt alle zwei Wochen) Webinar-Reihe, in der auf die Entwicklungen zurückgeschaut und ein Blick in die Zukunft gewagt wird. Finde ich super, dass aktuelle Themen aufgegriffen und in solchen Formaten Wissen vermittelt wird – über alle Studiengänge hinweg 👍  
  
Die nächsten Module 
Die nächsten Wochen werde ich mich jetzt mit den Modulen 'Nationales und Internationales Medienrecht‘ (Projektarbeit) und Kampagnenkonzeption (Portfolio) beschäftigen. Näher darauf werde ich, denke ich, im nächsten Eintrag eingehen – dieser ist jetzt ja doch schon recht lang geworden... 

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Danke für dein Update. Besonders spannend finde ich die Einführung von Online-Klausuren. Gibt es dazu schon nähere Infos, wie das abläuft und in welcher Sprache? Procotorio ist ja auch ein internationaler Anbieter.

Link zu diesem Kommentar

Danke für Deinen Post. Hab tatsächlich kürzlich Deinen Blog gelesen und mich gefragt, wie es bei Dir weiterging! 
 

Ich liebäugel ja auch mit diesem Studiengang (bzw. stehe noch vor der Entscheidung ob Fresenius oder SRH oder doch Macromedia) aber ich muss noch etwas warten, da ich erst meine Weiterbildungen abschliessen muss, bevor ich mich dem Masterstudium widme. 
 

Was bedeutet es, wenn Du ein Portfolio erarbeiten musst? Also gibt es statt Klausuren nur Portfolio oder Projektarbeit? Also mehr hands-on und nicht nur reine Theorie?

Bearbeitet von Decharisma
Link zu diesem Kommentar
Am 4.6.2020 um 12:07 , Markus Jung schrieb:

Danke für dein Update. Besonders spannend finde ich die Einführung von Online-Klausuren. Gibt es dazu schon nähere Infos, wie das abläuft und in welcher Sprache? Procotorio ist ja auch ein internationaler Anbieter.

 

Vielleicht kann @R.Kohlen - onlineplus mehr berichten? Ich komme ja persönlich nicht in den Genuss 🙂 

Bearbeitet von FeThe
Link zu diesem Kommentar
Am 6.6.2020 um 12:25 , Decharisma schrieb:

Was bedeutet es, wenn Du ein Portfolio erarbeiten musst? Also gibt es statt Klausuren nur Portfolio oder Projektarbeit? Also mehr hands-on und nicht nur reine Theorie?

Im Medien- und Kommunikationsmanagement (Master) Studiengang gibts in der Tat keine Klausuren. Es gibt Hausarbeiten, Präsentationen, Projektarbeiten und Portfolios.

Hausarbeiten und Projektarbeiten sind ähnlich – nur sind Projektarbeiten (wie der Name es auch vermuten lässt) sehr viel praktischer, da „entsteht“ meistens irgendwas... Präsentation dürfte denke ich selbst erklärend sein :) Beim Portfolio erarbeitest Du die Prüfungsleistung schrittweise. Es gibt bei einem Portfolio meist 4-5 einzelne Aufgaben, die Du einzeln hochlädst und dafür auch Feedback bekommst. Wenn alle Aufgaben eines Portfolios eingereicht sind, gibts die Note. Im Modul Kampagnenkonzeption besteht das Portfolio zum Beispiel aus:

  • (1) Analyse von Unternehmenskommunikation
  • (2) Kommunikationsstrategie entwickeln
  • (3) Konzept für eine Videokampagne erstellen
  • (4) CSR-Kampagnen vergleichen

Ich hoffe, das konnte die Unterschiede etwas deutlich machen.

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen und danke an FeThe für das Update bezüglich deiner Erfahrung. Zu unseren Onlineklausuren (engl. Online Proctored Exams – OPE) kann ich Folgendes sagen: Die Onlineklausur wird aktuell wie eine Präsenzklausur zu einem festen Termin angeboten. Die Studierenden melden sich für die OPE ihres Moduls an und finden die Klausur dann über einen Einladungslink auf unserer eLearning-Plattform studynet.  Die Aufsichtssoftware ist ein Plugin im Chrome-Browser und vor der Klausur von Studierenden installiert werden.

 

Vor dem Klausurtermin raten wir allen Teilnehmern, eine Test-Klausur durchzuführen, mit der sie ihre Technik auf Tauglichkeit für OPE vorab testen können. Dabei wird von der OPE-Software automatisch geprüft, ob die Bandbreite ausreichend ist, ob Kamera und Audio funktionieren und genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist. Wenn das alles passt, steht der Online-Klausur nichts mehr im Wege. 

 

Bei technischen Fragen während der Prüfung kann man einen Chat mit dem Proctorio Hilfe-Center starten. Nach der Klausur sichtet unser internes Prüfungsamt die OPE-Aufzeichnung, um zu prüfen, ob ein Täuschungsversuch unternommen wurde. Zu beachten ist, dass man z.B. den Raum nicht verlassen darf und sich keine weitere Person während der Onlineklausur im selben Raum aufhalten darf. Ich hoffe, ich konnte mit der Erklärung helfen.  

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...