Springe zum Inhalt

Endspurt und Ausblick

Silberpfeil

301 Aufrufe

Das Daumendrücken hat geholfen. 🙃 In der Klausur in Sozialrecht habe ich von 100 möglichen Punkten sagenhafte 95 erreicht... 🙊 Es war aber tatsächlich auch Glück dabei, dass gerade die Themengebiete dran kamen, die ich gut drauf hatte. Asylrecht hätte mich beispielsweise ziemlich kalt erwischt, weil ich mir diese bürokratischen Vorgänge einfach nicht merken konnte.

 

Damit habe ich die letzte Klausur abgeschlossen. Da ich ohne Abitur zwei Einangsklausuren schreiben musste, habe ich insgesamt 12 geschrieben. Die schlechteste Note war eine 2,3, und ich finde, berufsbegleitend kann sich das sehen lassen.

Die letzte Hausarbeit ist noch in Korrektur, und ich hoffe sehr, dass ich auch diese bestanden habe. 

Dann fehlen nur noch zwei Komplexe Übungen und die Bachelorarbeit.

 

Ich bin schon eifrig mit Literaurrecherche beschäftigt, denn ich möchte über E-Learning schreiben, da mich dieses Thema auch bei der Arbeit sehr begleitet und ich Mich gerade sehr dafür begeistern kann.

Da fehlt mir aber noch eine Erstbetreuung, und die ist bei diesem Thema gar nicht so leicht zu finden.

 

Und natürlich schiele ich schon nach einem passenden Master. Möglichkeiten gibt es sowohl im Präsenz- als auch im Fernstudium. Da ich genug pädagogische CP‘s habe, könnte ich auch etwas pflegewissenschaftliches studieren. Das macht die Auswahl noch größer. 🙂

Hier ist auch der einzige Grund versteckt, weshalb ich auf die Noten überhaupt Rücksicht genommen habe: manche Master sind zulassungsbeschränkt, und ich wollte mir alles offen halten. 

 

Next Stop: Bachelorarbeit!

 

Bis bald!

Silberpfeil 



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

viel Erfolg!

Welche Karriereziele strebst du an?

in welchen Bereichen ist der Master in Pflege von Vorteil gegenüber dem Bachelor?

Bearbeitet von JonasWBH

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Anyanka

Geschrieben (bearbeitet)

Zitat

ich möchte über E-Learning schreiben, da mich dieses Thema auch bei der Arbeit sehr begleitet und ich Mich gerade sehr dafür begeistern kann.


Ich finde, das ist ein gutes Thema, was ja nun gerade dieses Jahr auch sehr in die Zeit passt. Ich hoffe sehr, dass in allen Bereichen mehr daran gearbeitet wird, erfolgreiches E-learning zu praktizieren, und das ganze nicht als Notlösung abgehakt wird, wenn die Corona-Pandemie irgendwann vorbei ist.
 

Zitat

 

Und natürlich schiele ich schon nach einem passenden Master. 

 

ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche, du wirst sicher was tolles und passendes finden. 😃👍🏼

Bearbeitet von Anyanka

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden, JonasWBH schrieb:

viel Erfolg!

Welche Karriereziele strebst du an?

in welchen Bereichen ist der Master in Pflege von Vorteil gegenüber dem Bachelor?

Ich unterrichte unter anderem an einer Pflegeschule, und das neue Pflegeberufegesetz schreibt nach einer Übergangszeit für Pflegepädagogen den Masterabschluss vor.

 

Abgesehen davon werde ich im TV-L höher eingruppiert. 

 

Der Hauptgrund ist aber ehrlich gesagt, dass ich einfach noch Lust darauf und grundsätzlich Spaß daran habe. Klar ist es ein großer Aufwand, aber das, was ich bis jetzt für mich persönlich aus dem Studium gezogen habe, wiegt den Aufwand und die Kosten bei weitem auf. 🙂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

 Möglichkeiten gibt es sowohl im Präsenz- als auch im Fernstudium.

 

Würdest du dann im Präsenzstudium auch berufsbegleitend studieren oder in Vollzeit?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde berufsbegleitend studieren. Vollzeit kann ich mir nicht leisten. 🙂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...