Springe zum Inhalt
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    30
  • Aufrufe
    292

Muss mich manchmal aufraffen aber dann läuft es

Decharisma

468 Aufrufe

Hallo Zusammen

 

momentan habe ich Ferien (insgesamt 5 Wochen - ist auch Überstundenabbau dabei), aber erst vor ein paar Tagen habe ich mich wieder der Weiterbildung Journalismus gewidmet. 

 

Einige der Aufgaben sprechen mich nicht sonderlich an und so gehe ich jetzt nicht mehr der Reihenfolge nach, sondern mache die Aufgaben nach Lust und Laune. Und das zahlt sich aus.

 

Ich habe die letzten zwei Tage fünf Aufgaben bearbeitet und eingereicht: 21/22/30/36/38

 

Zu den Aufgaben gehörten u.a. ein Feature über ein Museum inkl. Infokasten (3000 Anschläge) zu schreiben. Ausserdem musste man einen Text redigieren (21).

 

Dann musste man beschreiben, wie man eine Reportage über einen Zirkus unter 

Berücksichtigung reportagegerechter Zugang, interessanter Aspekt und erlebnisstarke Seite angehen würde.

Ich habe mich hier für eine Behind the Scenes Reportage über den Cirque Du Soleil entschieden. Dies aber aus Sicht von Akteuren, die eher Hinter der Bühne stehen wie z.B. Regisseur, Showcaller, Licht- und Tontechniker, Platzanweiser, Catering etc.  

Man sollte sich auch zwei weitere Themen überlegen die man gleichermassen angeht und ich habe mich für das Thema Fernstudium und Hörbuchproduktion entschieden. Auch hier habe ich mich wieder für eine Reportage entschieden, die eine Pespektive einnimmt, die nicht so alltäglich ist. Man sollte bei der Aufgabe auch einen Text daraufhin prüfen, ob es sich um eine Reportage, ein Feature oder eine Nachrichtenmagazingeschichte handelt, und die Entscheidung ausführlich begründen. (22)

 

Bei Aufgabe 30 musste man einen Zeitungsartikel bewerten, der einen Rechtschreibfehler hatte, der aber so gravierend war, dass er den ganzen Eindruck veränderte. Er war auch ansonsten sehr merkwürdig geschrieben und man musste den Text ändern. Ausserdem sollte man noch eine Pressemitteilung in journalistische Sprache umschreiben. (30)

 

Bei der Aufgabe 36 musste man einen Text analysieren und auf Wertungen hin prüfen. Ausserdem gab es noch die Frage, ob es sich dabei um einen Text für ein Fachpublikum handelt oder für die breite Öffentlichkeit und man musste begründen, an was man erkennt, dass der Text von einem Kenner geschrieben wurde. Es war eine Opernrezension über Wagner Opern (u.a. Walküre und Siegfried) und man musste den Text mehrfach lesen um ihn zu verstehen. (36)

 

Bei der Aufgabe 38 ging es um Radiojournalismus und man musste verschiedene Texte "hörgerecht" umschreiben. (38)

 

Ich werde jetzt die Aufgaben weiterhin nach Lust und Laune bearbeiten und nicht mehr nach strikter Reihenfolge. Damit fahre ich besser.

 

 

Ich liege auf jeden Fall sehr gut in der Zeit. Mache die Weiterbildung seit 26. März (also knapp vier Monate) und ich habe nun schon die Hälfte abgeschlossen. 

 

Wünsche Euch einen schönen Sonntag!

 

Liebe Grüsse

Decharisma



18 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Klingt ja sehr abwechslungsreich und praxisnah. Danke für den tollen Einblick!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also ich find den Kurs ganz gut und ich hatte diesen für 149 EUR über Groupon ergattert. Hat sich auf alle Fälle gelohnt. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Decharisma: Ich habe auch ein oder zwei Kurse gefunden, die mich interessieren. Ist es richtig, dass über Laudius selbst die Möglichkeit besteht, auch die Printversion gegen Aufpreis zu erhalten, aber über Groupon nicht? Oder kann man auch mit einem Groupon-Gutschein bei der Aktivierung des Kurses noch auf die Printversion upgraden?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Alanna Welche Kurse interessieren Dich denn konkret? Ich habe bereits Eventmarketing und Innenarchitektur bei Laudius absolviert und jetzt eben Journalismus. 

 

Das Angebot bei Groupon inkludiert leider nur die Digitale Version und ich habe hier ehrlich gesagt keine Info, ob man den Groupon Gutschein upgraden kann, gehe aber mal nicht davon aus. Ich hab Laudius mal angeschrieben und gebe Dir dann Bescheid. Übrigens ist beim Angebot mit Fernlehrer über Groupon die Prüfungsgebühr inkludiert.

 

Wenn man über Laudius selbst bucht (das hatte ich damals beim Innenarchitektur Kurs gemacht der über 1000 CHF gekostet hat) kann man auch eine Printversion gegen Aufpreis erhalten. Das waren in meinem Fall 100 CHF, ich hab aber auf das Angebot verzichtet und habe mir alle Hefte nochmals als PDF runtergeladen und bei mir gespeichert. Die Prüfungsgebühr ist bei einer Direktbuchung bei Laudius übrigens nicht inkludiert und kostet extra. Das hatte mich damals sehr geärgert, weil ich ja schon über 1000 CHF bezahlt hatte. Dachte ich erwähne es mal.

 

Also ist der Groupon Deal wirklich sehr attraktiv. 

 

Es hat gerade eine Rabattcode bei dem man 20 % bei Groupon erhält: LOCAL20 (hab ich eben bei Bild gefunden)

Bearbeitet von Decharisma

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Decharisma: Der Originalpreis von Laudius kommt für mich definitiv nicht infrage. Ich hatte aber gesehen, dass es dort das zusätzliche Printangebot gibt. Ich lese halt einfach nicht gerne ständig am Bildschirm und drucke mir auch für mein Studium fast alle Zusatzliteratur aus. Das ist bei meinem alten Tintenstrahldrucker echt zeitaufwendig und auch teuer. Diesen Druckmarathon für einen kompletten Laudius-Kurs durchzuführen, würde ich mir eigentlich gerne ersparen.

 

Hoch im Kurs stehen bei mir gerade "Buchführung und Bilanz" und "Controlling". Was du schreibst, hört sich sehr praxisorientiert an, und das könnte ein schöner und auch motivierender Ausgleich sein zu der hochwissenschaftlichen FUH-Theorie, die mich in diesen beiden Themenbereichen erwartet. Die Gutscheine gibt es noch bis 31.03.2021, also habe ich mit der Entscheidung auch noch ein wenig Zeit.

Bearbeitet von Alanna

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden, Alanna schrieb:

Diesen Druckmarathon für einen kompletten Laudius-Kurs durchzuführen, würde ich mir eigentlich gerne ersparen.

 

Wenn es lediglich um das Ausdrucken (und Binden) der Studienhandbücher geht, könnte man auch mal in seinen nächst-gelegenen Copy-Shop des Vertrauens anfragen, oder die Dienste eines Online-Copy-Shops in Anspruch zu nehmen.

 

Die Frage ist halt, ob sich dann noch die Preisersparnis bemerkbar macht. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bist du für MOOCs aufgeschlossen? Da gibt es eine Menge Kurse.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Alanna Laudius hat mir bereits geantwortet: 

"Die gedruckten Unterlagen kann man für 50,00 € bei uns nachbestellen."

 

Liebe Grüsse

Decharisma

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielleicht gibt es unterschiedliche Bepreisungen der Unterlagen für unterschiedliche Kurse.

 

Für den Kurs 12 Monate Fernkurs Journalismus inkl. Fernlehrerbetreuung, Abschlussprüfung und Zertifikat habe ich folgende Rückmeldung erhalten:

Zitat

Die gedruckten Unterlagen kosten 75,00 € extra.

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Jott-En

 

Hast Du Laudius gesagt, dass Du einen Groupon Kurs gekauft hast und Du die gedruckten Unterlagen extra möchtest? 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Japp. Vielleicht kommt es auch auf den Service-Mitarbeiter an 😄

 

Hab die trotzdem bestellt, da es ob 50 Euro oder 75 Euro trotzdem ein enorm guter Deal ist im Vergleich zum regulären Preis.

 

Falls auf der Rechnung dann doch 50 Euro stehen, sag ich nochmal Bescheid 🙂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ergänzung als Info für die Nachwelt:

Es kommen lediglich 2 Ordner (Laudius Branding) mit gedruckten Blättern (keine Lernhefte). Ich denke im (Online-)Copyshop des Vertrauens kann man das günstiger ausdrucken bzw. auch als Hefte binden lassen. Also wer auf die Laudius-Ordner verzichten kann 😉

Bearbeitet von Jott-En

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Für den Preis? Wow... Da wäre man tatsächlich besser gefahren, wenn man die PDFs dem Copy Shop des Vertrauens gesendet hätte... 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, ich hatte halt erwartet, dass die gebundenen Lernhefte nachgeschickt werden und wollte mir so gegen Geld Arbeit sparen. Sonst hätte ich wohl die PDFs als Hefte drucken lassen. Aber das ist ok, ich hab ja auch vorher nicht gefragt, also mein Verschulden 🙂

 

Und die inhaltliche Qualität leider darunter auch nicht 😁

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

 Viel Spass auf jeden Fall und bin gespannt, was Du davon hälst. Wir haben übrigens auch ne Whatsapp Gruppe. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dieses Loseblatt-im-Ordner Konzept ist bei Laudius üblich und war bei mir auch schon so. Wobei ich das für die Archivierung ganz praktisch fand, aber ich hatte dafür auch keinen Mehrpreis gezahlt, da damals die gedruckten Materialien noch Standard waren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...