Springe zum Inhalt

  • Einträge
    11
  • Kommentare
    71
  • Aufrufe
    909

Study Time!


Davy42

304 Aufrufe

Study Time!

Heute (31.07.2020) wurde ich für den Online-Campus und die Selfcare Plattform freigeschalten.
Mein Studium startet nun also offiziel und ich habe 48 Monate Zeit um fertig zu werden.

 

Was studiere ich?
Informatik (B.Sc.)

 

Warum studiere ich Informatik?
+ Weil mich Technik schon mein Leben lang begleitet.
+ ich die verschiedenen Arbeiten eines Informatikers bereits gesehen habe und daher eine Vorstellung davon habe wie es wirklich ist als Informatiker bei einem großen Konzern zu arbeiten (ich verschiedenen Bereichen).
+ Es meiner Familie und mir ein langfristig stabiles Einkommen wahrscheinlicher macht.

 

Wie viel Stunde reserviere ich pro Woche fürs Studium?
10h pro Woche. Alles darüber hinaus sind Bonus Stunden.
Klingt nach wenig?
Die IUBH empfiehlt 20h im Teilzeit Modell I (48 Monate)
Die University of London empfiehlt 21h pro Woche bei 48 Monate (28h pro Woche im Vollzeit-Studium * 0,75 da die Studienzeit in Teilzeit 25% länger ist)  

 

Ich empfehle mir selbst so viele Bonus-Stunden wie möglich zu machen :)

 

Wie will ich das studieren angehen?
- Pomodoro Technik
- Mind Maps
- Karteikarten
- Max. 2 Module parallel bearbeiten
- Bei Konzentrationsschwäche Nahrungsergänzungmittel nutzen.

 

Zum letzten Punkt (NEM´s = Nahrungsergänzungsmittel) möchte ich ein paar Worte schreiben.

 

Angefangen solche Supplements zu nutzen habe ich als ein guter Bekannter von mir über seinen Onkel erzählte.
Er ist als Dr. auf Molekularmedizin spezialisiert. Dr. Strunz (https://www.strunz.com/de/news.html & https://www.drstrunz.de/ )

Daraufhin habe ich mich gut eingelesen, seine Praxis besucht, ein umfangreiches Blutbild mit Aminogram erstellen lassen und bin nach jahrelanger, wenn auch oft nur sporadischer, Anwendung überzeugt das man so ein höheres Leistungsniveau erreichen kann...nein, sogar zwangsläufig erreichen wird!

 

Wie sieht das bei mir aus?
Morgens: 1x Eiweißshake, 1x Omega3 Kapsel, 1x ZMA Tablette (Zink+Magnesium)
Abends: 1x Eiweißshake, 1x Vitaminstack (Multivitamin)
Vor dem Schlafen gehen: 1x ZMA TAblette, 1x Tryptophan Tablette
Bei Bedarf: 1x Trainingsbooster. Der hilft beim Fokusieren und hält die Konzentration oben.

 

Mein Tipp:
Bitte keine günstigen NEMs vom Supermarkt kaufen. Diese sind meist zu schwach dosiert und es ist z.B. nur Magnesiumcarbonat statt Magnesiumcitrat enthalten. Citrat wird vom Körper wesentlich besser aufgenommen.
Beim DM oder Rossmann gibt es teils die NEM´s in guter Qualität und ausreichend dosiert, dann sind sie aber leider teurer als im Internet.

 

Vorteil:

Es sind alles natürliche Stoffe die der Körper selbst aus der Nahrung gewinnen hat. Leider bietet die Nahrung oft nur zu geringen Mengen davon.
Niedrig dosiert ist die Wirkung sehr gering und teils nicht wahrnehmbar. Daher muss die Qualität und Dosierung stimmen bzw. zum Auffüllen der Körper-eigenen Depots gerade zu Beginn auch relativ hoch sein.

 

Bei Leistungsschwäche macht es Sinn sich mit diesem Thema zu beschäftigen statt nach Medikamenten zu suchen.

 

PS: Nein, ich betreibe weder Kraftsport (außer meine kleine Tochter durch die Gegend tragen) noch sonstigen Sport im Leistungsbereich (Wettkampfniveau). Dennoch sind NEM´s für mich extrem hilfreich.

 

So, Updates zu meinem eigentlichen Studienfortschritt gibt es über die Mind-Maps welche ich regelmäßig aktualisiere und als Blogeintrag, spätestens sobald mein Testmonat bei der IUBH rum ist.

 

Vielen Dank fürs lesen und bis bald :)

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo WillWasWerden,

 

vielen Dank.

 

Nein, 42 steht für den Sinn des Lebens :) Aber tatsächlich ist die 42 wahrscheinlich mein Alter mit dem ich das Studium abgeschlossen habe.

 

Ja, die Wirkung von Krafttraining ist mir bekannt. Der Muskel braucht die Reize um Eiweiß ausreichend einzubauen. Aber die Wirkung von Eiweiß/Aminosäuren ist nicht darauf beschränkt :)

 

Für die optimale Funktion der Muskeln ist Kraftausdauer-Training auch nicht zu vernachlässigen. Reines Muskelkraft-Wachstum ist wohl nicht ausreichend.

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...