Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.907

Wenn sonst schon nichts passiert...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

72 Aufrufe

... dann kann ich ja die viele viele freie Zeit wenigstens nutzen etwas kreativ zu sein.

Diese Woche hatte ich eine Eingebung. Nein, leider weder für die Schaffung des Weltfriedens, noch für die tollte Geschäftsidee der Welt.

Ich bin bescheiden und gebe mich auch mit einer Idee für meine Projekt- und Bachelorarbeit zufrieden.

Während die Themen für die BSP Arbeit z.B. aus einem Katalog gewählt werden können (aber auch vorgeschlagen), hat man ja bei den beiden anderen Arbeiten das Vorschlagsrecht. Einem praktischen Thema wird immer Vorrang gegeben.

Vor kurzem war im HFH WebCampus auch eine Info zu lesen, dass es möglich ist ein Thema in verschiedenen Ausprägungen und Detailgraden sowohl in der Projekt- als auch der Abschlussarbeit zu verwenden. Wichtig wäre nur, dass keine Teile doppelt verwendet werden. Sprich man könnte also eine Projektarbeit über die Einführung in ein Thema verwenden und in der Bachelorarbeit dann darauf aufbauend das Thema weiter vertiefen.

Diese Idee gefällt mir eigentlich recht gut - allerdings braucht man dazu auch ein interessantes Thema das genügend her gibt.

Ich hatte schon einige Themen notiert (habe ich brav in meinem "wissenschaftlich arbeiten" Buch gelesen), aber so richtig vom Stuhl hat mich keines davon gerissen. Sprich ich konnte mir nicht vorstellen dazu Bücher zu wälzen und Ideen zu entwickeln.

Ich denke meine Idee könnte ich gut an praktischen Beispielen aus meinem Unternehmen anreichern und es gibt genügend Material dazu. Wenn sich die Idee weiter so gut macht, wäre ich auch noch froh, da ich mir gut einen Betreuer dazu vorstellen könnte.

Auch wenn die Zeit nicht drängt, nach der nächsten Präsenz möchte ich wissen wie die BSP Anforderungen der Dozentin sind. Eine Grobgliederung habe ich im Kopf - wenn es klappt wie ich es mir vorstelle werde ich wohl nach der MKP Klausur im Januar mit der Projektarbeit anfangen.

Bis dahin sammele ich mal genügend Infos zu meinem Wunschthema "Portfolioerweiterung durch mergers & acquisitions" sowie "Schwierigkeiten Post-Merger-Integration" ... klingt wichtig gell :lol:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Da hat sich die Pause doch dann schon gelohnt, wenn Du in Richtung Abschlussarbeit gedanklich weiter kommst. Denn da "unter Druck" ein Thema finden zu müssen, das ist wirklich übel.

Dann mal ein entspanntes Wochenende :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Vor kurzem war im HFH WebCampus auch eine Info zu lesen, dass es möglich ist ein Thema in verschiedenen Ausprägungen und Detailgraden sowohl in der Projekt- als auch der Abschlussarbeit zu verwenden

Jo das hab ich auch gelesen und evtl. mach ich das auch, da meine Projektarbeit über ein Pilotprojekt handelt und im Frühjahr evtl. zu einem Gesamtprojekt ausgebaut wird. Ansonsten reifen bei mir auch schon alternative Ideen. Mal sehen, was es im Sommer dann wird :)

Aber der Weg ist richtig, die Zeit jetzt zu nutzen. in der Klausurphase ist für sowas dann keine Zeit mehr ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

praktische Arbeit heisst, dass man ein Thema sowohl theoretisch als auch praktisch beleuchtet.

Sprich du stellst die Instrumente und Methoden vor und wendest diese auf eine real existierende Situation an, welche sich aus deinem Arbeitsumfeld ergibt. Zum obigen Thema habe ich z.B. einiges an Erfahrung da ich in einem Unternehmen arbeite das ab meinem ersten Arbeitstag dort aus einer Fusion hervorgegangen ist. Darum denke ich auch, dass ich den praktischen Bezug sehr gut darstellen kann. (oder hoffe es *g*)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na ja, ich hab ein konkretes Pilotprojekt, bei welchem ich Projektleiterin war, dargestellt. Den theoretisch/wissenschaftlichen Teil musste ich mir dazu in der Universitätsbibliothek erkämpfen. Der Praxisteil enthält dann die Darstellung des Projekts :)

Wesentlich ist wohl, wie das Thema beim Betreuer ankommt ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung