Springe zum Inhalt

  • Einträge
    10
  • Kommentare
    25
  • Aufrufe
    556

Modul Projektmanagement abgeschlossen und Sachstand Folgeanerkennungsanträge


Skedee Wedee

256 Aufrufe

Hallo in die Runde,

 

der Tutor für das Modul "Projektmanagement" setzte sich dafür ein, dass die Noten auf Turnitin bereits eine Woche früher veröffentlicht werden. Er hatte alle Arbeiten korrigiert und nahm daher Kontakt mit dem Prüfungsamt auf, damit die Ergebnisse bereits mit Ablauf des 04.09.2020 bekanntgegeben werden. Mit der Note bin ich sehr zufrieden. 😎

 

Die Plattform Turnitin hatte ich bereits im letzten Blogbeitrag "Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen" kurz erläutert. Neben der Note werden in Turnitin auch Anmerkungen und Bewertungshindergründe des Tutors veröffentlicht.

 

Im Modul Projektmanagement werden den Studierenden die Grundlagen des modernen Projektmanagements vermittelt. Dabei stehen die zentralen Methoden und die unterschiedlichen Planungsinstrumente und -techniken des Projektmanagements im Vordergrund. Die Studierenden erfahren, wie ein Projekt organisiert und sinnvoll in Phasen strukturiert wird. Die Aufgaben, die in den einzelnen Phasen zu erledigen sind, damit ein Projekt zum Erfolg wird, werden ebenfalls vermittelt.

 

Im Rahmen der Prüfungsformflexibilität konnte in Projektmanagement neben der Klausur auch ein Workbook geschrieben werden. Coronabedingt und wegen des weltweiten Lockdown war es an der IUBH für wenige Tage nicht möglich Online-Klausuren zu schreiben. Die Online-Klausuren überwachenden Proctoren saßen ebenfalls in Quarantäne oder hatten Ausgangsperre. Ein Aufsuchen des Arbeitsplatzes war ihrerseits nicht möglich. Die IUBH stellte recht schnell die Online-Klausuren auf eine KI-basierte Kameraüberwachung um, wobei angeblich jede Klausur hinterher von einem IUBH-Mitarbeiter auf Auffälligkeiten kontrolliert worden ist. Darüber hinaus ist in 12 Modulen eine Prüfungsformflexibilität eingeführt worden, so dass neben der Klausur (manche Studenten bevorzugen die Präsenzklausur, die wegen des Lockdown ausgesetzt waren) auch Workbooks geschrieben werden konnten. Die Prüfungsform Workbook enthält sechs Aufgaben, die sich an den Themen des Skripts orientieren, die selbständig zu bearbeiten und über Turnitin einzureichen sind. Dabei liegt der Fokus auf der Transferleistung, das im Skript erworbene Wissen soll genutzt und verknüpft werden. Die Antworten erfordern eigene Denkansätze, begründete Meinungen und Argumentationen, oder die Anwendung des Wissens auf bestimmte Fälle oder Beispiele. Die Antworten und Denkansätze musste im Modul Projektmanagement mit Primärliteratur untermauert werden (das Skript zählt zur Sekundärliteratur). Hat sich der Student abschließend für die Klausur oder für das Workbook entschieden, ist ein Wechsel der Prüfungsform in diesem Modul nicht mehr möglich. Das Workbook ist meines Erachtens eine gute Alternative, zumal eine intensive Auseinandersetzung mit dem Skript und Fremdliteratur erfolgt, um die Fragen zu beantworten bzw. um zu argumentieren. Der Zeitaufwand ist nicht unbeachtlich. Zunächst schrieb ich an zwei Wochenenden am Workbook und nahm mir dann während meines Sommerurlaubs zwei Wochen Zeit, um dieses abzuschließen und einzureichen.

 

Von meinen Folgeanträgen für eine Anerkennung "Personalwesen im öffentlichen Sektor" und "Ökonomie und Markt" habe ich bisher eine ablehende Entscheidung für das Personalwesen erhalten. 😢 Bei Ökonomie und Markt bin ich auf die Entscheidung der IUBH gespannt. 🤨 Schließlich ist dieses Modul bei derselben Vorbildung in anderen IUBH-Studiengängen anerkannt worden, bei Public Managment hingegen nicht.

 

Der Hochsommer stellte binnen drei Wochen auf den Herbst um. 😐 Gefühlt muss ich gleich mal nachsehen, ob ich nicht den Gehweg von Schneewehen befreien muss. 🥶 Okay, so schlimm ist es auch wieder nicht, aber der Herbst kam wirklich schnell. Vielleicht bekommen wir noch einen schönen Altweibersommer. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

 

Aufgrund der kühleren Temperaturen und wegen des Studienwechsels konnte ich wieder vermehrt lernen. Am 02.09.2020 belegte ich das Modul "Public und Nonprofit Management", über das ich im nächsten oder übernächsten Blogbeitrag berichte. Aktuell habe ich vier der sechs Kapitel im Skript gelesen (nicht gelernt!) und bin dabei die Prüfungszulassung zu erhalten. Sobald diese vorliegt, wird sich intensiv mit dem Skript befasst, um die Klausur vielleicht im September, spätestens im Oktober abzulegen.

 

Das war es mal wieder. Bis demnächst.

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...