Springe zum Inhalt

Studienmaterial


Student3185

459 Aufrufe

Einige Zeit ist seit dem letzten Eintrag vergangen, sonderlich viel ist allerdings nicht passiert - was aber durchaus positiv ist.

Ich habe es mir gut gehen lassen, habe meinen Urlaub also sehr lange und sehr ausgiebig genossen. Tatsächlich habe ich mich ausnahmsweise nur um mich gekümmert. Habe gut und viel geschlafen, gut und viel gefuttert, war regelmäßig beim Sport und beim Entspannen. Ich hab dann auch erst nach einigen Tagen des "Runterkommens" gemerkt, wie nötig ich das eigentlich hatte.

Und auch wenn ich die letzten Tage/Wochen mir keine Gedanken über die Arbeit gemacht habe, so freue ich mich doch dennoch sehr auf Montag, wenn es losgeht und man die Kolleg*innen wieder sieht.

Zwischenzeitlich habe ich mir die App der FU-Hagen im App-Store runtergeladen. Dort kann man sich mit seiner Matrikelnummer und seinem Passwort registrieren/einloggen und für jedes der gebuchten Module Mitstudierende für den Austausch suchen.

 

Nach dem Einloggen wird der Vorname komplett und der Anfangsbuchstaben des Nachnamen automatisch übernommen. Ich sehe also z.B. Kathrin W. aus 01234 oder Raphael F. aus 56789 suchen eine Lerngruppe (Namen sind selbstverständlich willkürlich gewählt). Dann kann ich denen eine Anfrage schicken und wenn diese vom jeweiligen Counterpart akzeptiert wird, sieht man die E-Mailadresse des Anderen und kann sich schreiben.

 

So im näheren Umkreis hab ich bisher nur zwei Personen gefunden und wurde selbst auch schon von einigen aus ganz Deutschland angeschrieben. Also hier auf jeden Fall einen Daumen hoch für die schnelle und unkomplizierte Art Kontakte zu knüpfen. In der Facebookgruppe bin ich zwar auch schon (länger) drin, habe mich da die letzten Wochen aber überhaupt nicht gekümmert, nix gelesen und nix geschrieben, da ich so ein bisschen "digitalen Detox" praktiziert habe.

Vor einiger Zeit kam dann auch das Studienmaterial. Ähnlich wie @Wüstenblume wäre das auch bei mir fast unbeachtet im Papiermüll gelandet, da die Aufmachung doch sehr an einen Warenhauskatalog (Quelle, Neckermann, Otto.....die Älteren werden sich erinnern 😄) erinnert hat.

Also nachfolgend ein kleines "Unboxing":

Ich fand es ein kleines bisschen ungeschützt, da tatsächlich nur eine Plastikfolie außen rum war. Und auch die Bänder sind so fest, dass das Papier an diesen Stellen eingekerbt wurde. Unterm Strich natürlich nicht ganz so schlimm, spart sicher auch Verpackungsmüll, Aufwand und Kosten.
01.thumb.jpg.d1e6c0318ad8159a02e7f597aa6bee05.jpg

 


Das Paket ist stolze 7 cm dick und beinhaltet das Material von zwei Modulen. Da ich in Teilzeit studiere, muss ich im ersten Semester zwar nur eines machen, ich bekam aber schon von Anfang an den Tipp, dass es sinnvoll ist, immer ein weiteres Modul zusätzlich zu buchen, für den Fall, dass man unerwartet schnell vorankommt (höhöhö....mal schauen) und dann irgendwelche Wartezeiten überbrücken oder im Idealfall sogar gleich eine zweite Prüfungsleistung absolvieren kann.
02.thumb.JPG.0e6456c97e2ab89753cfa0026897a590.JPG

 

 

Der Lieferschein dient ganz gut als Checkliste um zu sehen, ob man alles wie geplant erhalten hat. Alles wurde wie geplant geliefert. 

 

03.thumb.jpg.9d220e51135de61b8fd99adf0aa3fb06.jpg

Ebenfalls sind inzwischen die digitalen Inhalte auf der Lernplattform der FU-Hagen freigeschalten, d.h. dort sind die Studienbriefe auch nochmals im PDF Format abgelegt, d.h. ich kann mich nächste Woche dann mal in aller Ruhe um das Thema Text2Speech kümmern https://www.fernstudium-infos.de/topic/18098-vorlese-programm-text-to-speech/



Der Lieferung lag natürlich noch das obligatorische Begrüßungsschreiben bei. Nett finde ich, dass man da noch ein Bild von Frau Prof. Pellert sieht, schade finde ich, dass es keine persönliche/individuelle Anrede gibt. Da muss man in das Schreiben doch nur ein MERGEFIELD einbauen und die Daten dafür zieht man sich ja eh schon für das Adressfeld....
04.thumb.JPG.beda2d07d518cc66e5c4a8078ac2567d.JPG
 

 

Ab dem 01.10. gibt es offensichtlich einen Onlineshop, in dem man sich nach Herzenslust mit Merchandise Artikel eindecken kann. Da bin ich noch etwas unschlüssig, wie ich das finde....muss ich mir noch überlegen, ob ich mit solchen Klamotten dann rumlaufen würde 😅 
Na mal abwarten, vielleicht ist ja was witziges dabei. Also bei ner 90er Jahre College Jacke würde ich ja direkt zugreifen.

05.thumb.JPG.1a0d870e32ecffb33121bf261eaca461.JPG

 

Flyer für Qualitätsmanagement und Evaluation (der Vollständigkeit halber)
Vorderseite:

06b.thumb.jpg.970395409a0ad2833ccd8d45cb63d88d.jpg

 

Rückseite:06a.thumb.jpg.8f18f18bb4b17f94c84b2605117cec03.jpg

 

Im Lieferschein als "Begrüßungspaket" ausgewiesen:

07.thumb.JPG.a2eb2cd5bf68eec84cb2d5b53615f642.JPG

 


Der Inhalt bestand dann aus einigen Postkarten und einem "do not disturb"-Hänger, wie man ihn z.B. auch von Hotels kennt.08.thumb.JPG.29ca7125bff86fdbc543aa70b7972dc6.JPG

 

So kommt dann unterm Strich doch einiges an Unterlagen zusammen:

09.thumb.JPG.dc1d5f884113cd1e39926c6c1216592f.JPG

 

Es kann also so langsam losgehen.

 

--  Student Einunddreißig Fünfundachtzig --


Ich versuche, jeden Blogeintrag mit einem Musiktitel enden zu lassen. Im Regelfall unbekannte Stücke, die es wert sind gehört zu werden. Es müssen ja nicht immer die Charts sein oder Titel mit mehreren Millionen Aufrufen.
Lasst euch auf solche "Perspektivwechsel" ruhig ein, vielleicht entdeckt ihr ja den einen oder anderen Song, der euch weiterhin begleiten wird.

 

 

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Der Song von Suntouchers gefällt mir echt sehr gut. Vor allem der Refrain. Voll der Ohrwurm. 

Gefällt mir. Hab sogar gleich dazu gesungen 🎤

Link zu diesem Kommentar
  • Admin

Sehr schön dokumentiert, vielen Dank.

 

Ist für die Kontaktaufnahme die App notwendig? Oder geht das auch über das Web? - Ich bin kein Fan davon, dass man für alles mögliche eine separate App installieren muss, was auch einfach(er) am Rechner über den Browser erledigt werden könnte.

Link zu diesem Kommentar

Die App muss nicht genutzt werden, es geht auch über die Seite von Hagen. Dort muss man erst der Freigabe seiner Daten zustimmen und kann dann alle finden, die ebenfalls Ihre Daten freigegeben haben.

Suchkriterien sind die Kursnummer und ein Postleitzahlenbereich. Ich könnte mir also z.B. alle anzeigen lassen, die der Freigabe ebenfalls zugestimmt haben und im PLZ Gebiet 7* oder 712* etc. beheimatet sind.

Angezeigt bekommt man dann Vor- und Nachname, private E-Mailadresse, PLZ, ausgesuchtes Studienzentrum, Hörerstatus, Studiengang und das jeweilige Fachsemester. Angezeigt werden mir hier andere Leute als in der App, es scheint als hat jeder so seine unterschiedlichen Vorlieben. Bislang konnte ich niemand finden, der sowohl in der Liste der App als auch in der "Kontaktliste", die über Seite der FU-Hagen direkt angefordert werden kann, angezeigt wird.

Die Seite selbst wird übrigens als Nicht sicher angezeigt, da sie eine "veraltete Sicherheitskonfiguration" nutzt.

 

Liste.jpg.45cfc437f08e3867ee95c65b459abbc4.jpg

 

Es gibt ein internes Forum mit einem Bereich "Lerngruppenbörse" (allerdings nach Fakultäten zusammengefasst und nicht nach Studiengängen).

Scheint auch so, als würde jeder einen eigenen Thread aufmachen, anstatt erstmal zu lesen wer sonst so auf der Suche ist und sich dann in diesen Thread mit reinzuhängen. Es wirkt (auf den ersten Blick) etwas chaotisch und unübersichtlich.

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...