Springe zum Inhalt

  • Einträge
    4
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    709

der nächste Step


Frantic

299 Aufrufe

So diese Woche war die 3. Präsenzphase, leider wegen COVID-19 wieder über Microsoft Teams.

Ich hoffe mal das es das letzte Mal online ist und ich das nächste Mal wieder in Danzig sein kann.

 

Die Aufgabe aus der letzten Präsenz "Quantitive research methods"  ist erledigt und das Fach somit nun auch auch abgeschlossen.

 

Diese Woche hab es folgende Fächer:

 

  • Applied econometrics
  • Microeconomics
  • Management oder "Theory of Entrepreneurship"
  • Doctoral seminar

 

Dieses mal gibt es ein Wahlpflichtfach, dafür wurde im voraus irgendwann im August eine Liste mit 5 potentiellen Fächern verschickt welche mal je nach eigener Priorität von 1 bis 5 ordnen konnte. Die Wahlpflichtfächer mit den meisten Stimmen stehen dann zu Auswahl. Hierzu kommt das hier nicht nur die Studenten aus dem 2. Jahr sondern auch aus dem 3. Jahr auswählen.

 

Microeconomics

Hatte ich schon in der letzten Präsenz und jetzt wieder für einige Stunden. Das Fach ist nach dieser Präsenz abgeschlossen.

 

Applied econometrics

Also im Grunde angewandte Statistik auf Betriebswirtschaft. Der Kurs war sehr interessant da hier auch wirklich praktische Beispiele durchgeführt werden. Hier ist auch auch noch ein assignment zu machen, allerdins muss das erst Ende Januar fertig sein, also werde ich das irgendwann machen.

 

Theory of Entrepreneurship

Ich habe mich für Unternehmensgründung entschlossen, zum einen weil ich das Fach generell interessanter finde, Management hatte ich genug in den vorherigen Studien und zum andren weil mir der Professor sympathischer rüber kam.

 

Was hier doof ist, man muss vorab schon wählen und kann sich nicht erstmal beide Fächer anschauen und dann entscheiden.

Jedoch bin ich mit meiner Wahl zufrieden, das Fach schließt mit einem Multiple-Choice-Test ab und ist somit auch durch.

 

Doctoral seminar

Das ist ja immer die generelle Abstimmung mit dem Doktorvater, vor Ort ist das toll, online brauche ich das eigentlich nicht.

Ich bin eh in regen Austausch über Skype oder MS Teams, von dem her keine große Veränderung.

 

Mit dem Schreiben geht es auch voran, nun bin ich um die 65 Seiten, also sollte es ganz gut hinhauen bis Jahresende die 80 bis 100 Seiten voll zu machen.

 

Nun ist mit Präsenz wieder bis Juni Ruhe, ich werde mal den Flug und Hotel schon mal buchen und hoffen das die Präsenz auch vor Ort ist. Gerade im Juni ist es immer schwierig, letztes Mal waren 2 Kongresse in der Stadt und da ja Sopot eine Standpormenade hat ist dort auch große Urlaubszeit.

 

Was ich vergessen habe:

Mittlerweile hat die Konsolidierung eingesetzt, die Studenten sind ja ein komplett bunter Haufen aus 20 Studenten.

Nach dem 1. Jahr haben einige aufgehört oder "pausieren". Nun sind wir noch 16 + 1 der letztes Jahr pausiert hatte.

Ich bin ja mal gespannt wie viele zum Ende übrig bleiben.

 

In diesem Sinne dran bleiben Leute 😉

 

 

Achja die UG ist dieses Jahr 50 Jahre alt geworden 

 

 

 

UG_50th.PNG

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...