Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.981

Ein K(r)ampf

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

93 Aufrufe

Letzte Woche Donnerstag habe ich mit dem MuP-SB Nr. 4 begonnen, es handelt sich hierbei um den zweiten Brief zum Thema Produktionswirtschaft.

Nach dem 1. SB dachte ich PW sei nicht so interessant/anschaulich/traumverleitent wie MW. Aber da habe ich mich getäuscht. Die letzten Tage schweife ich beim Lernen immer wieder ab, denke an meinen Arbeitgeber, die Organisation, die Abteilungen, meine eigene Tätigkeit damals in der Fertigung und sogar an meine BBS-Zeit muss ich gelegentlich bei so manchem Schlagwort denken. Entsprechend komme ich nicht so weit vorran. Eigentlich hätte ich den SB heute gerne beendet, aber das werde ich wohl leider nicht schaffen, einfach noch zuviel. Ich gebe aber mein Bestes um soweit wie möglich zu kommen, anstelle die Videoaufnahme von Desperate Housewives um Viertel nach 9 zu sehen, werde ich das auf Freitag nach der Präsenz schieben und heute Abend lieber lernen. Obwohl der SB eigentlich erst Mitte Oktober dran ist...

Meine ZF wächst und gedeit soweit auch sehr gut. Einen Block habe ich aktuell sogar schon vollbekommen (mit MuP, WIG und Mathe). Der Gedanke an eine 45seitige ZF sorgt natürlich für Unbehagen. Aber ich erinnere mich dann gerne an Blog-Kommentare aus dem letzten Semester "einen SB von 60 auf 10 Seiten zusammenzufassen ist doch ne gute Zusammenfassung". Immerhin soll mir die ZF ja helfen alle wichtigen Dinge zu überblicken und Geiz wäre hier natürlich nicht hilfreich. Es werden eben so viele Seiten wie es werden müssen. Lieber zu viel als zu wenig ist mein Motto, aber daran muss ich mich selbst gelegentlich erinnern :D

Heute heißt es also Gas geben und nicht träumen. Der letzte SB in MuP wäre förmlich der 1. Meilenstein in diesem Semester :thumbup:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Der Gedanke an eine 45seitige ZF sorgt natürlich für Unbehagen.
Och, es ist eine wesentliche Leistung beim Studieren, eher Unwichtiges von Wichtigem zu trennen. Das gilt wohl insbesondere in BWL. Allerdings wird man an der HFH recht oft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, wenn man sieht, dass hier starke Präferenzen bestehen, auch noch so Unwichtiges abzufragen.

45 Seiten gehen doch noch ... außerdem hast Du bestimmt so eine ordentliche Mädchen-Handschrift, wo nur 3 Worte in einer Zeile stehen und dazwischen noch 1 Zeile freibleibt ... ja, wenn ich mir schon die farbliche Ausgestaltung Deiner Blog-Kommentare so ansehe, kann ich mir das richtig gut vorstellen :laugh:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Der Gedanke an eine 45seitige ZF

Meine aktuelle Zusammenfassung in WIP beträgt auch schon 32 Seiten und ich habe noch 2,5 SB vor mir. Aber ich finde es auch eine tolle Leistung aus 60 Seiten nur 10 zu machen! :thumbup1:

PS: Ich liebe ebenfalls Farben und meine SB bekommen auch ganz viel davon ab :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Meine aktuelle Zusammenfassung in WIP beträgt auch schon 32 Seiten und ich habe noch 2,5 SB vor mir.

Damit liegst du mit mir ja fast gleichauf :)

Ich habe ein paar Seiten weniger, allerdings profitiere ich davon, dass ich in VWL1 und Statistik bereits große Teile des SB3 abhaken kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung