Springe zum Inhalt

  • Einträge
    3
  • Kommentare
    10
  • Aufrufe
    242

Eingeschrieben sein - und Wissen auffrischen müssen :-(


VivianeV

324 Aufrufe

 

Hallo allerseits, 

 

mein Abi ist ja schon Jahre her. Mit Abitur in der Tasche kann man sich zwar problemlos für ein (Fern-)Studium einschreiben. Das habe ich auch gemacht. Und dann? 

 

Ich bin ja nun Studentin der Fernuni Hagen. Corona hat auch ein Gutes: Die Fernuni ist dadurch gezwungen, die Veranstaltungen online anzubieten. Dies ist für mich so praktisch, da es in meiner Stadt kein Regionalzentrum der Fernuni gibt und ich ohne Corona ziemlich allein gelassen werden würde :44_frowning2:

 

Ich habe mich nun für eine Handvoll Online-Veranstaltungen der Fernuni angemeldet. Das sind aber alles Veranstaltungen der Studienberatung. Diese Woche fand schon die zweite Veranstaltung statt, an der ich teilgenommen habe. Thema: "Zeitmanagement und Fernstudium". Ich habe zehn Seiten mitgeschrieben... . (OK, recht große Handschrift...)

 

Nun zum Auffrischen: 

Für das Studium benötige ich Mathe-Kenntnisse der Oberstufe. Die habe ich leider nicht mehr. Ich hatte mal Mathe-Leistungskurs :57_cry::57_cry:.  Also - tschaka - muss ich nun all meine Mathe-Lücken wieder füllen. 

 

Ich bin derzeit erstmal dabei, meine Mathe-Kenntnisse der Mittelstufe aufzufrischen. Selbstlernen unterscheidet sich ja schon sehr von der Teilnahme am Schulunterricht. Normale Schulbücher sind nicht für's Selbstlernen geeignet, da sie keine Lösungen enthalten. Gott sei Dank gibt es für Schüler Sekundärliteratur. Also habe ich mir mehrere Bücher der Reihe KomplettTrainer vom Klett-Verlag zugelegt. Das sind Bücher für Gymnasiasten. 

 

Viele Grüße 

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Ergänzend zu Büchern kann ich dir auch Videos empfehlen. Dazu findest du hier Tipps:

 

Und ich glaube wenn du Mathe-LK hattest zeigt das ja, dass du grundsätzlich mit Mathe zurecht kommst und vermutlich ja sogar Spaß daran hast. Das sind doch gute Voraussetzungen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus, 

 

vielen Dank für deinen Kommentar.

Dein Artikel "Wie schwierig ist Mathe im Fernstudium?" ist klasse! 

 

Obwohl ich ja derzeit erstmal wieder meine Mathe-Kenntnisse auf Mittelstufen-Niveau auffrischen muss und danach auf Oberstufen-Niveau. Derzeit bin ich bei unterricht.de angemeldet. Dies ist eine kostenlose Lernplattform mit Übungen und Lernvideos (viel Mathe, aber auch englische Grammatik). Auf dieser Plattform habe ich schon einiges durchgearbeitet. 

 

Also, ich hatte nicht nur Mathe-Leistungskurs. Sondern ich war auch auf dem Gymnasium mehrmals eine der Klassenbesten in Mathe, auch in der Oberstufe :):).  

Außerdem habe ich nach dem Abitur eine zeitlang Mathe-Nachhilfe gegeben, vereinzelt sogar bis zur 12. Klasse. 

 

Daher meine Idee, dass ich es grundsätzlich schaffen könnte, meine Mathe-Kenntnisse wieder soweit aufzufrischen, dass ich Mathe im Studium bewältigen kann :)

 

Viele Grüße 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...