Springe zum Inhalt

  • Einträge
    21
  • Kommentare
    86
  • Aufrufe
    2.375

Keine Präsenzklausur mehr möglich, Vorbereitung auf die nächsten beiden Online-Klausuren


brotzeit

297 Aufrufe

Gestern wurde bei Akad bekannt gegeben, dass im November keine Klausuren in Präsenz geschrieben werden dürfen. Ich habe für nächste Woche Freitag die Sofort-Online-Klausur Englisch und am Samstag Grundlagen Elektrotechnik, in Präsenz, geplant.

E-Technik trifft mich richtig hart. Ich hatte keine Lust die ganzen Formeln und zugehörigen Rechnungen in den Rechner zu hacken. Das kostet ohne Ende Zeit und das Gemeine daran ist, dass die Online-Klausur inhaltlich dieselbe wie in Präsenz ist.

 

Man kann sich entscheiden, ob man alles im Plain Text oder mit dem Formeleditor eingibt. Das ist für mich die Wahl zwischen Pest und Cholera, denn ich mag beides nicht.

Der Texteditor hat ein paar Fehler, unter anderem erkennt er bestimmte Zeichen als Formatierungsanweisung, was bedeutet bei z.B. zwei Unterstrichen in einer Zeile wird diese kursiv. Um dem entgegenzuwirken muss laut faqs strg+z betätigt werden, dann bleiben die Unterstriche stehen aber die Formatierung wird aufgehoben. Gleiches gilt für *.

Wenn man nun viel Multiplizieren muss, drückt man auch viel strg+z.

Der Matheeditor dagegen lässt keine nachträglichen Editierungen der eingegebenen Formeln oder Berechnungen mehr zu, d.h. wenn einem in der Prüfung irgendwo ein Fehler aufgefallen ist, dann kann man ab da alle Formeln wieder neu eingeben.

ELT21 ist schon schwer genug. Lernen der Inhalte ist das eine und das andere die Berechnungen der Aufgaben. Seit 3 Wochen mache ich nichts anderes mehr als Aufgaben rechnen. Es gibt immer noch welche die ich nicht, ohne Hilfe, lösen kann. Die sind teilweise bockschwer und ich sitze bis zu 6 Stunden vor einer bis es endlich klick macht. Ich hätte von Anfang an weniger Zeit mit dem Lernen des Stoffes verbringen sollen, sondern einmal lesen und direkt anfangen mit Aufgaben rechnen. In den Unterlagen wird sowieso nur beschrieben, wie die Formeln hergeleitet werden.

 

Leider muss ich in den sauren Apfel beissen, denn Verschieben ist keine Option. Der nächste Termin wäre erst 3 Monate später.

 

Für Englisch habe ich die Probe-Online-Klausur gemacht und gemerkt, dass dessen Inhalt, bis auf die Sprache an sich, nicht viel mit den Studienheften gemeinsam hat. Das ist eigentlich eine einzige Grammatikabfrage über alle möglichen Zeitformen, if-Clauses und Passiv usw... Einglisch darf man unter keinen Umständen unterschätzen, denn es wird sehr viel Vorwissen verlangt. Das meisste wird in den Heften garnicht wirklich behandelt. Also es wird schon beschrieben, dass das existiert und es folgt dann auch maximal eine Übungsaufgabe dazu. Das finde ich zu wenig. Rosetta Stone ist schon ganz cool, aber damit kann man auch irgendwie nicht zielgerichtet lernen. Ich habe z.B. Schwierigkeiten mit den Zeit- und Verlaufsformen. Dort kann man das aber nicht auswählen, es gibt nur so Topics wie "Professionel englische Texte lesen" oder "Kommunikation in der Ölindustrie" und Grammatik wird da nur so eingestreut. Also lerne ich wieder mit meinem B2 Grammatik Buch, dass ich von der SGD für den Techniker bekommen habe.

Außerdem wird noch eine Text Zusammenfassung gefordert, die in etwa 100 Wörter umfasst. Das wird z.B. überhaupt nicht geübt. Das ist dann auch wieder vorausgesetzt. Viel neues, außer Vokabeln, lernt man da nicht. Wenn man die meisten aber nicht schon kann, dann lernt man mal 1500 Wörter bis zur Prüfung. Ich habe schon 450 Vokabeln, aber vielleicht nur jedes 3te bis 5te Wort aus den Vokabellisten, mitgeschrieben.

Ohne Vorwissen ist das Modul hart, denke ich.

 

Ich habe meine MAT22 Note bekommen und die war richtig gut. Damit bin sehr zufrieden. Meine Lernstrategie war ein voller Erfolg. Die führe ich für ELT21 genauso fort. Rechnen, rechnen und noch viel mehr rechnen.

 

Bis dann

 

Bearbeitet von brotzeit

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das mit dem Formeleditor ist echt blöd, da hatten ja auch viele im Online-Campus ihre Bedenken geäußert, als die Nachricht bezüglich der Novemberklausuren kam. Ich hoffe, dass zumindest nicht ganz so doofe Aufgaben drankommen werden.

 

Ich bin jetzt auch Ende November gezwungen, das erste Mal eine Termin-Online-Klausur zu schreiben. Glücklicherweise nur mit Text...bin trotzdem gespannt, wie das wird.

 

Ich wünsche dir viel Erfolg bei den Prüfungen!

Link zu diesem Kommentar

Nachtrag: Im Matheeditor können jetzt nach Eingabe der Formeln, diese editiert und kopiert werden. 
Es wurde dermaßen schnell reagiert, ich bin begeistert. Ich hatte erst am Samstag im AKAD Forum was dazu geschrieben und jetzt wurden schon die neuen Funktionen eingeführt. 
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Jetzt habe ich meine Meinung geändert und finde, dass man so sehr gut schreiben kann und durch die „echte“ Formelansicht behält man auf jeden Fall die Übersicht. Super AKAD! Bitte weiter so. Da fühlt man sich ernst genommen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...