Springe zum Inhalt

  • Einträge
    12
  • Kommentare
    74
  • Aufrufe
    2.531

Letzte Klausur bestanden und mittendrin in der Thesis


emexy

452 Aufrufe

So langsam kommt das Ende des Studiums immer näher. Alle Klausuren sind nun geschrieben und bestanden. Bei der Bachelorarbeit, die ich am 30.11.2020 abgeben muss, bin ich nun auch schon mitten im letzten Viertel (ca. 32/40 Seiten sind geschrieben). Bisher läuft's ganz gut mit der Thesis. Das Thema mag ich und komme daher gut voran. Wichtig ist für mich auch, dass ich nun in der Zeit auch knapp 4 einzelne Wochen Urlaub habe von der Arbeit - nächste Woche ist dann die letzte Einheit. Man merkt halt schon, dass nach einem anstrengenderen Arbeitstag nicht mehr viel bei der Thesis rauskommt. Daher bin ich dankbar, dass ich da recht flexibel im Job zurzeit sein kann.

 

Die Klausur war noch eine kleine Hängepartie für mich - die 6 Wochen Frist wurde um paar Tage überschritten (hatte ich bisher noch nie im Studium) und ich hatte schon etwas Bammel, dass was schief gelaufen ist, da ich auch nicht so das mega Gefühl hatte bei der Klausur. Naja Pustekuchen, ich hab mir wie immer unnötig Stress gemacht und am Ende war's ne glatte 2.0. Diese Unsicherheit und die quälenden Gedanken über eine Zukunft, die noch gar nicht geschehen ist, sind echt nervig. Habe das auch in vielen anderen Lebensbereichen, dass ich zuviel rumgrüble anstatt einfach nur die Fakten zu sehen. Wenn dazu jemand einen guten Tipp, gerne her damit (es tummeln sich ja hier auch paar Psychologen :-P).

 

Ansonsten fordert mich gerade eine schwierige Situation in einer zwischenmenschlichen Beziehung heraus, auchwenn ich weiß, dass sie dringend nötig ist und ich daran persönlich wachsen kann. Auf den dadurch entstandenen Lärm im Inneren könnte ich jetzt während der Bachelorarbeit-Phase durchaus verzichten. Naja, die Zeit wird sicherlich viele Wunden auch wieder heilen und das Leben meints dann am meist irgendwann auch wieder gut mit einem. :)

 

Zum Schluss noch die bekannte Zusammenfassung zur angesprochenen E-Commerce-Klausur:

 

Spezialisierung E-Commerce - BWEC

 

ECTS: 10

Note: 2,0

Zeitaufwand: 60 Stunden

Abgabedatum: 21.09.2020

 

Spannendes Modul, hat mir gut gefallen. Die Klausur war hingegen ziemlich knackig und detailliert gewesen.

8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

vor 2 Stunden hat monika83 geschrieben:

Wow, ich wünsche dir viel Kraft und Energie auf den letzten Metern 👍🏻👍🏻👍🏻

Vielen Dank, Monika! 😊

Link zu diesem Kommentar

Solche Probleme können manchmal Ressourcen werden.

Wenn ich z. B. in einem Lebensbereich Probleme hatte, dann hat es mich besonders angespornt in einem anderen Bereich gute Leistungen zu bringen (ist gleichzeitig auch eine super Ablenkung).

 

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Minuten hat Psystudent geschrieben:

Solche Probleme können manchmal Ressourcen werden.

Wenn ich z. B. in einem Lebensbereich Probleme hatte, dann hat es mich besonders angespornt in einem anderen Bereich gute Leistungen zu bringen (ist gleichzeitig auch eine super Ablenkung).

 

 

Interessanter Ansatz, werde ich mal reflektieren. Danke! ;-) Ich habe zurzeit eher die Situation, dass mich das eine Problem auch z.B. vom Schreiben von der Bachelor-Arbeit abhält oder stört. 

Link zu diesem Kommentar
  • Admin
Zitat

Diese Unsicherheit und die quälenden Gedanken über eine Zukunft, die noch gar nicht geschehen ist, sind echt nervig.

 

Ja, das kenne ich auch und es gibt da glaube ich kein Patentrezept, wenn auch viele emfpohlene Methoden.

 

Für mich hilft mitunter:

  • Wenn ich etwas tun kann, um mir Sicherheit zu verschaffen, das dann tun (zum Beispiel irgendwo nachfragen)
  • Aufschreiben und analysieren und mir dann sagen, dass ich alles getan habe, was ich tun konnte
  • Ablenkung - schwierig, wenn die Gedanken sehr intensiv sind
  • Akzeptieren, dass der Gedanke wieder da ist. Ihn zur Kenntnis nehmen und dann den Fokus wieder auf das lenken, was ich eigentlich gerade mache. 

Was hingegen definitiv nicht hilft, ist dagegen ankämpfen und mich rein steigern, wie nervig die Gedanken sind, dass sie mich nur stressen etc.

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für die Tipps, Markus!

 

Auf ähnliche Erkenntnisse bin ich auch schon bereits gekommen. Leider die Umsetzung gestaltet sich oftmals schwierig, wenn einem die Emotionen / Gedankenstürme hochkommen.

 

Hätte nicht gedacht, dass ich das mal sage - aber die Bachelorarbeit ist gerade echt so ein Anker / Ziel für mich. Von dem her widme ich mich ihr nun wieder zu. ;)

Link zu diesem Kommentar
  • Admin

Mir ist eingefallen, dass ich zu genau diesem Thema vor gut einem Jahr einen Online-Vortrag der APOLLON Hochschule besucht und darüber berichtet habe - vielleicht kannst du daraus ja auch noch was ziehen:

 

Link zu diesem Kommentar

Mega! Dankeschön! :-)

 

Sowas wäre auch mal was, was man in der Schule lernen könnte... Also was für's Leben halt^^

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...