Springe zum Inhalt

  • Einträge
    4
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    1.263

Ein Tag im Zoo


polli_on_the_go

147 Aufrufe

So, nun komme ich dazu wieder etwas zu schreiben, was meine Reise angeht. Ich habe mir zwischenzeitlich auch hier zu Hause etwas Entspannung gesucht und entdeckt, dass ich so gar nichts über den Ort weiß in dem ich wohne (ich bin zugezogen). So gibt es hier nicht nur Werner und Louise (wilde Störche, dieses Jahr hatten sie 2 Junge und schaue ich mir jedes Mal an), sondern tatsächlich auch einen Waldlehrpfad, jede Menge Naturschutzgebiet und neuerdings auch die Dorstener Krone (die aber noch aufgebaut wird und ich bin gespannt, wie es ist, wenn es fertig ist.) Gerade genieße ich den beginnenden Sonnenuntergang bevor es morgen wieder los geht mit der Arbeit.

 

Aber wo war ich denn noch. Ich habe mir tatsächlichen einen Tag im Zoo gegönnt.

 

Mein Zoorundgang bestand aus:

  1. Edinburgh Zoo (UK) und habe live bei den Pandas, Pinguinen, Tigern, Koalas und Löwen vorbeigeschaut
  2. Dublin Zoo (Ireland) mit Pinguinen, Elefanten und der Afrikanischen Savanne
  3. Marwell Zoo (UK) mit Pinguinen (ja noch mal ;) ), Flamingos, Giraffen, Lemur und einem Aquarium
  4. San Diego Zoo (USA) mit Nilpferden, Baboons, Eisbären, Tigern, Affen, Elefanten (mit Kälbern), Giraffen, Eulen, Koalas und Condors
  5. Chattanooga Zoo (USA) mit Erdmännchen (muss man einfach lieben), Schneeleopard, Ginsterkatze (nie gehört), Tamarin
  6. Monterey Bay Aquarium (USA) mit Vögeln, Corallen Riff, Aquarium, Open Sea Cam, Monteray Bay Cam, Otter, Haie

 

Das werde ich auf jeden Fall noch mal machen und schauen, ob es noch weitere Zoos gibt mit Tieren, die ich noch nicht entdeckt habe :)

 

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Die eigenen Umgebung entdecken, finde ich auch sehr lohnenswert. Ich bin ja erst Ende letzten Jahres nach Kaiserslautern gezogen und hatte dieses Jahr mehr Zeit für mich als geplant und habe vermutlich in diesem Jahr mehr von der Stadt und Umgebung erforscht als andere in etlichen Jahren, die sie schon hier wohnen, was sich immer wieder in Gesprächen bestätigt.

 

Und selbst Kaiserslautern, was nun nicht gerade eine Metropole ist, hat einiges zu bieten wie einen Japanischen Garten, ein großes Gartenschau-Gelände, Seen und natürlich den direkten Zugang zum Pfälzer Wald. Dazu einen Stadtpark und einen Volkspark etc. Außerdem habe ich Zen-Meditation, Floating, Fitnessstudio etc. ausprobiert.

 

Und ich glaube, sowas gibt es überall und vieles ist selbst mit Corona-Einschränkungen zugänglich und lohnt sich auszuprobieren, so wie du es auch von deiner neuen Umgebung berichtest. Und dazu gibt es dann natürlich virtuell noch die Möglichkeit zu Fernreisen... Dazu habe ich mir vorgenommen, mich mal intensiver in Google Earth umzuschauen. Oder in einem der von dir vorgestellten Zoos...

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...