Springe zum Inhalt

Eine Odyssee zur Klausur


PVoss

284 Aufrufe

Moin,

 

im September und Oktober ist bei mir nicht viel passiert, dafür habe ich im November die Klausuren für "Datenstrukturen und Java-Klassenbibliothek" und "Mathematik Grundlagen 2" geschrieben.

Genauer gesagt: die Klausur für Mathe 2 hab ich vor 90 Minuten abgegeben. Der Weg dahin - der Titel verräts - war nicht einfach:

Leider war ich auch einer derjenigen, die vom Ausfall der Care-Plattform betroffen waren - den ersten Termin für die Klausur hatte ich nämlich für den letzten Samstag um 07:00 Uhr gebucht -> mitten während der Störung.

Nachdem ich die Examity-Website nicht über Care erreichen konnte habe ich ein bisschen mit den URLs gespielt und auch das Loginformular für die IUBH gefunden, leider findet an der Stelle wohl trotzdem irgendein Abgleich mit Care statt, wodurch ich mich im Endeffekt trotzdem nicht einloggen konnte... naja.

Am Nachmittag funktionierte Care wieder, ich konnte den neuen Termin buchen für... Sonntag 20:00 Uhr, nicht ideal aber immerhin am Wochenende.

Am Sonntag Nachmittag habe ich mich also mal wieder eingeloggt um nachzusehen ob der Termin auch noch da ist, bekam aber folgende nette Nachricht: "Der Start dieser Klausur ist aus folgendem Grund nicht möglich: Die Klausur wurde abgegeben."

Bla, also wurde irgendwann zwischen Samstag und Sonntag Nachmittag meine Klausur "abgegeben", obwohl ich ja schon einen neuen Termin gebucht hatte - ätzend.

Skip forward: Im Laufe des Montags wurde die Klausur wieder freigegeben, ich habe sofort den Termin für heute gebucht um endlich fertig zu werden und dieses mal hat es scheinbar funktioniert.

 

So viel zu meinem Wochenendabenteuer. Jetzt zu den Kursen.

 

Datenstrukturen und Java-Klassenbibliothek [IOBP02] 

Für das OOP-Modul hatte ich den ersten Kurs bereits anerkannt bekommen, ein Glück. Das Thema wäre sicher nicht zu schwierig gewesen, aber damit habe ich mir immerhin weitere 90 Minuten der Klausur und viele Möglichkeiten für Schussligkeitsfehler erspart.

Der Kurs Datenstrukturen und Java-Klassenbibliothek war ganz cool, ich habe nicht wirklich neues gelernt aber meine Java-Kenntnisse aufzufrischen hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Ich habe auch alle der genannten Beispiele im Skript und Repetitorium mit programmiert und teilweise noch erweitert um mir auch wirklich die Syntax einzuprägen. Dabei habe ich den Code aber in der IDE geschrieben, evtl. macht es Sinn diese Dinge aber wirklich im normalen Editor zu schreiben um sich schon daran zu gewöhnen ohne Hilfestellung durch autocomplete oder codehighlighting zu arbeiten.

Die Klausur war im großen und ganzen fair gestaltet, man muss bei den MC-Fragen einfach aufpassen, dass man nicht auf Fangfragen reinfällt. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube eine davon hat mich erwischt - Ich hatte bei einer Frage zu Klassennamen die Auswahl zwischen "Naja das ist es eigentlich nicht, aber" und "Namentlich passt es, aber das ist vielleicht etwas zu speziell". Bei der Frage habe ich mich 3 mal umentschieden, inzwischen weiß ich die richtige Antwort; aber nicht was ich am Ende angeklickt habe.

 

Meine Tipps für alle die den Kurs durcharbeiten:

- Übt auf jeden Fall den Code zu schreiben

- Merkt euch die Methodensignaturen

- Merkt euch die Klassennamen

- Merkt euch die Besonderheiten zu bestimmten Codeschnipseln die im Skript vorgestellt wurden. z.B. bezüglich der Vergleichbarkeit von Objekten und Skalaren

 

Mathematik Grundlagen II

Big OOF.

Diese Klausur hatte es wirklich in sich. Ich habe den Schwerpunkt der Fragen völlig falsch eingeschätzt. Themen die ich für sehr wichtig gehalten hatte, wurden fix als 3-Punkte MC-Fragen abgehandelt - noch nie ist mein Enthusiasmus beim Durchscrollen von irgendwas so schnell gesunken.

Die Fragestellungen waren im Vergleich zu Mathematik Grundlagen I und OOP SEHR viel trickreicher. Eine der Aufgaben habe ich bis zur letzten Minute übrig gelassen weil ich meinen Kopf nicht um diese zweifache oder dreifache Verneinung wickeln konnte - am Ende habe ich geraten, hatte keine Zeit mehr.

Bei den restlichen MC-Fragen gab es zum Glück nicht allzu viel zu rechnen, einmal musste ich zur Hilfe einen Graphen aufmalen, das hat zum Glück nicht zu viel Zeit gekostet.

Die meisten offenen Fragen habe ich einigermaßen ausführlich beantworten können, ich glaube so völlig habe ich da keine verhauen. Bei einer 6-Punkte Frage habe ich allerdings Werte in der verkehrten Reihenfolge angegeben und so garantiert 3 Punkte verschenkt - schade, aber ich habe einfach nicht mehr daran gedacht.

Bei der 10-Punkte Frage bin ich mir absolut nicht sicher. Das Problem lag hier aber nicht an den fehlenden Kenntnissen, sondern zur fehlenden Fähigkeit mich auszudrücken... das macht es zumindest für mich etwas besser. Ich hoffe ich habe an der Stelle ausreichend gut beschrieben um anhand meiner Beispiele ein paar der Punkte zu bekommen.

 

 

Leider kamen einige der Themen mit denen ich mich wirklich intensiv beschäftigt habe gar nicht in den Aufgaben vor, daher kann ich gar keine konkreten Tipps zur Klausurvorbereitung geben: 

- Man muss halt alles so ein bisschen können

- Die Musterklausuren stellen den Schwierigkeitsgrad für die echte Klausur wieder gut dar

- Übt schon die Matrizen im ((1, 2)  (3, 4)) Format zu schreiben

- Lernt im Abschnitt "Spezielle Graphen" wann das n [laut Skript] für die Anzahl der Knoten und wann es für die Anzahl der Kanten steht

 

 

Das war jetzt die dritte Prüfungsleistung in 3,5 Monaten. Nachdem ich im September und Oktober keine einzige Prüfung abgelegt hatte habe ich mir schon etwas mehr Druck gemacht, nicht nur vor den Skripten zu sitzen sondern auch mal wieder für etwas zählbares zu sorgen, aber jetzt bin ich wieder sehr gut im Zeitplan.

Im Workbook für das Wissenschaftliche Arbeit habe ich, glaube ich, noch 4 Aufgaben offen. Das zieht sich schon hin... aber jetzt kann ich mich am kommenden Wochenende mehr darauf konzentrieren. In der kommenden Woche nehme ich mir 2-3 Tage Urlaub in denen ich daran wahrscheinlich nicht weiterarbeiten werde, aber mein Ziel ist es das Workbook zu Nikolaus abzugeben - das sollte machbar sein.

Sobald das dann geschafft ist... muss ich bei der IUBH erst einmal nachfragen ob man mir meine 5 ECTS aus der Anerkennung zurückgeben kann. Ich bin einer von denen, die einfach mal einen Kurs buchen obwohl der Kurs im Antrag auf Anerkennung drin steht (der erste Studientag war halt so aufregend 😄) ... Die Anerkennung habe ich bekommen, die Punkte wurden aber nicht erstattet.

 

 

Jetzt gehe ich erstmal ins Bett, und ab morgen hoffe ich weiter, dass Mathe nicht ganz so schlecht ausfällt wie ich befürchte.

Außerdem werde ich die Sidebar morgen nochmal umstrukturieren, mal sehen was mir da so einfällt. [Zum Mathekurs an sich ergänze ich morgen vielleicht auch noch etwas, mir fällt gerade nicht viel ein]

 

 

Bearbeitet von PVoss

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Das war ja wirklich ein Hindernislauf zur Onlineklausur...

 

Die Antwort auf die Frage, ob du die Anerkennung zurückgeben kannst, interessiert mich auch. Von so einem Unterfangen lese ich das erste Mal 😉.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde hat Markus Jung geschrieben:

Die Antwort auf die Frage, ob du die Anerkennung zurückgeben kannst, interessiert mich auch.

So hatte ich das nicht gemeint. 😄

 

Ich war nur zu vorschnell und hatte im Care schon den Kurs gebucht bevor er mir dann anerkannt wurde. (Also genau das, was man auf keinen Fall machen sollte...)

Dadurch wurden dann auch 5 von meinen 25 CP für dieses Semester abgezogen, obwohl man die anerkannten Kurse ja "kostenlos" eingetragen bekommt.

Die Anerkennung selbst möchte ich behalten, aber die 5 CP die ich an der Stelle aus dem Fenster geworfen habe hätte ich gerne zurück. 😁

 

Oder vielleicht gibt es ja auch noch die Aktion, dass man aufgrund von Corona nochmal ein paar CP beantragen kann, da muss ich mal nachsehen ob dazu noch irgendwo etwas geschrieben steht.

Link zu diesem Kommentar
Zitat

Nachdem ich die Examity-Website nicht über Care erreichen konnte habe ich ein bisschen mit den URLs gespielt und auch das Loginformular für die IUBH gefunden, leider findet an der Stelle wohl trotzdem irgendein Abgleich mit Care statt, wodurch ich mich im Endeffekt trotzdem nicht einloggen konnte... naja.

Das ist gut zu wissen, ich hatte mich nämlich (nachdem glaube ich @Skedee Wedeevon seinen Problemen berichtet hatte) gefragt, ob man im Notfall direkt über Examity an die Klausur kommt. Schade, dass das nicht geht.

 

vor 1 Stunde hat Markus Jung geschrieben:

Die Antwort auf die Frage, ob du die Anerkennung zurückgeben kannst, interessiert mich auch. Von so einem Unterfangen lese ich das erste Mal 😉.

Davon habe ich in meinem Studium tatsächlich schon ab und an gehört. Bei uns ist es ja so, dass Erzieher pauschal eine hohe Anzahl credits anerkannt bekommen, da sind allerdings viele Module dabei, die aber doch sehr interessant sind. Soweit ich weiß, kann man die dann auch wieder rausnehmen lassen, wenn man sie doch machen will, ich weiß allerdings nicht, wie lange nach Anerkennung man Zeit dafür hat. Und natürlich muss man sie eventuell extra zahlen, nämlich dann, wenn bei der Anerkennung auch Kosten gutgeschrieben wurden (was vor Studienstart der Fall ist).

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden hat Anyanka geschrieben:

Das ist gut zu wissen, ich hatte mich nämlich (nachdem glaube ich @Skedee Wedeevon seinen Problemen berichtet hatte) gefragt, ob man im Notfall direkt über Examity an die Klausur kommt. Schade, dass das nicht geht.

Jep, ich hätte nicht gedacht dass diese Zwischenseite so eine große Rolle spielen würde. Selbst wenn man sich bei Examity einloggen könnte, würde man dann wahrscheinlich immer noch nicht zur Seite von der Klausur kommen weil ja das ganze Care down war - in Mycampus war daher auch die Kursanzeige buggy und die abgeschlossenen Kurse wurden als offen dargestellt 😄

Als ich dann letztens Skedee's Blogpost gelesen habe ist mir aber noch aufgefallen... ich hätte den Supportmitarbeiter von Examity ja auch mal fragen können, ob er meine Klausur erst einmal nur um ein paar Stunden verschieben könnte anstatt sie ganz ausfallen zu lassen 🤦‍♂️ 

 

Zitat

Jetzt gehe ich erstmal ins Bett, und ab morgen hoffe ich weiter, dass Mathe nicht ganz so schlecht ausfällt wie ich befürchte.

Es hat geklappt.

Nach nur 2 Tagen habe ich schon das Ergebnis bekommen: 2.0. Damit bin ich auf jeden Fall zufrieden 🦊

Bearbeitet von PVoss
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...