Springe zum Inhalt

  • Einträge
    8
  • Kommentare
    19
  • Aufrufe
    1.112

Neujahr ist Neustart


Raven_Blacksky

285 Aufrufe

Nach einigen Monaten des Nachdenkens und Planens habe ich mich heute gegen ein Fernkurs zum Wirtschaftsfachwirt entschlossen und für einen Fernkurs zum Sport- und Fitnesskaufmann - sponsored by Papa. Für mich wäre der IHK-Abschluss der erste Berufsabschluss, denn seitdem ich 2004 meinen Schulabschluss machte, hat sich bei mir fast nichts weiterentwickelt.

Die Schule war für mich die Hölle auf Erden, denn mit Mobbing hatte ich schon ab der dritten Klasse zu kämpfen. Und beim Mobbing allein blieb es nicht, ich wurde fast regelmäßig verprügelt und erpresst. Damals haben weder die Eltern der Mitschüler, noch die Lehrer meine Eltern und mich ernstgenommen. Zum Glück hat sich heute in Sachen Mobbing an den Schulen viel geändert. Fakt ist jedoch: Da ich jahrelang übelst fertiggemacht wurde und auch nie Freunde hatte, hat diese Zeit Auswirkungen auf mein ganzen Leben. Und für diese Auswirkungen gibt es auch gesicherte Diagnosen, nämlich Depression, schizotypische Persönlichkeitsstörung und Störung der Impulskontrolle. Gerade die Impulskontrollstörung macht mir heute das Leben schwer, denn sie geht bei mir, wenn der Triggerpunkt erreicht wurde, mit hochgradiger Aggression bei gleichzeitigem Totalverlust der Kontrolle über meine Handlungen einher.

 

Da ich in der Schule also regelmäßig fertiggemacht wurde, zog ich mich immer in die hintersten Ecken des Klassenraumes zurück und sagte irgendwann auch kein Wort mehr, was wiederum Auswirkungen auf meine Noten hatte. Nach der Schule arbeitete ich dann eine Zeit lang ungelernt in der Altenpflege. Vom Jobcenter ließ ich mich dann zu einer Umschulung zum Berufskraftfahrer im Güterverkehr nötigen; ein Beruf den ich nie machen wollte. Von Anfang an wollte ich in die kaufmännische Richtung. Fünf Monate habe ich es in diesem Job ausgehalten, bis ich dann das Handtusch schmiss. Die Regel war, dass ich 12 bis 14 Std am Tag unterwegs war und nichtmal mehr Zeit hatte zum Einkaufen, kochen und für die Körperpflege. Ich komme mit solch langen Arbeitszeiten jedenfalls nicht klar. Also schlug ich wieder beim Jobcenter auf und bat erneut um eine kaufmännische Umschulung. Mittlerweile habe ich es nach jahrelanger Hinhaltetaktik und Verarschung sein lassen, mich weiter um eine durch das Jobcenter geförderte Umschulung zu bemühen und den Kontakt allein auf die Meldetermine beschränkt. 

Mit meinem Vater sprach ich dann mehrmals darüber, dass man auch vieles über Fernkurse erreichen kann. Er bat mir an, mir die Kosten zu bezahlen, wobei ich mich zuerst nicht wohl fühlte, denn mein Vater ist unheilbar Krebskrank und Frührentner. Aber eine andere Chance habe ich nicht mehr um doch noch einen Berufsabschluss zu erreichen. Deshalb ließ ich von der IHK auch mehrere Prüfungszulassungen prüfen und zugelassen hat man mich zu den Prüfungen zum Wirtschaftsfachwirt, Handelsfachwirt, staatlich geprüften Betriebswirt, Fachkaufmann für Organisation und zur Externenprüfung zum Sport- und Fitnesskaufmann. Entschieden habe ich mich für den Sport- und Fitnesskaufmann aus zwei Gründen: 1. Sport ist genau meine Welt (siehe Bild), da es mein Hobby mit meinem Berufswunsch verbindet und 2. hätte ich als Chef selber Bauchschmerzen wenn sich bei mir ein Fachwirt bewirbt, der keine Berufsausbildung abgeschlossen hat, da ich immer im Hinterkopf hätte, dass ihm wichtige Grundlagen fehlen, auf denen der Fachwirt aufbaut.

 

Am 01.01.21 geht es los! Erst mit einer 14-tägigen kostenlosen Kennenlernphase und danach halt mit dem regulären „Betrieb".

20FD43A9-4402-4FC3-A42A-AC79107CE258.jpeg

8FEDEC4C-66D1-4BAE-B661-3EEFCB6EC0B6.jpeg

B0BAF82E-C313-4D57-AD48-05E7E832369E.jpeg

8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Erst mal herzlich willkommen!

 

Ich bin auch regelmäßig (wenn keine Pandemie ist 😉) im Fitnessstudio und kann mir diese Ausbildung nicht als Fernkurs vorstellen. Wie läuft denn der betriebliche Anteil?

Denn das ist doch eine staatlich anerkannte Berufsausbildung, und da muss sicher eine bestimmte Stundenanzahl praktische Ausbildung nachgewiesen werden?

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 55 Minuten hat Silberpfeil geschrieben:

Erst mal herzlich willkommen!

 

Ich bin auch regelmäßig (wenn keine Pandemie ist 😉) im Fitnessstudio und kann mir diese Ausbildung nicht als Fernkurs vorstellen. Wie läuft denn der betriebliche Anteil?

Denn das ist doch eine staatlich anerkannte Berufsausbildung, und da muss sicher eine bestimmte Stundenanzahl praktische Ausbildung nachgewiesen werden?

 

 

Du musst lediglich der IHK nachweisen, dass du einschlägige Berufserfahrung hast. Und mir wurde sie durch zehnjähriges Ehrenamt als Kassenwart und Marketingmanager in einem kommerziellen Sportverein zuerkannt.

Link zu diesem Kommentar

Magst du etwas über die organisatorischen Rahmenbedingungen des Lehrgangs schreiben? Also z. B. über die vorgesehene Dauer, die Unterlagen (nur Skripte oder auch Podcasts, Webinare, o. ä.) oder ob es auch verpflichtende bzw. optionale Präsenzveranstaltungen gibt? Wird es auch irgendeine Art von offizieller Fortschrittskontrolle geben? Ich würde vermuten, dass du diese Basisinfos schon recherchiert hast, auch wenn sich die Details dann erst im Laufe des Lehrgangs zeigen.

Bearbeitet von Alanna
Link zu diesem Kommentar

Ich wünsche dir ganz viel Durchhaltevermögen, Erfolg und natürlich auch Spaß dabei! Wichtig ist: immer weitermachen!! Hilfreiche Tipps zur Motivation findet man auch in diesem Forum immer wieder. Und auch alles Gute für deinen Vater. 
 

Link zu diesem Kommentar

Also wenn es sonst keiner sagt: Stabile Form, Brudi! Respekt!

Werde gespannt mitlesen und drücke die Daumen, dass sich alles so entwickelt, wie du es dir vorstellst.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...