Zum Inhalt springen

  • Einträge
    15
  • Kommentare
    53
  • Aufrufe
    1.103

Katastrophale BWI Klausur


GregViz

383 Aufrufe

 Teilen

Hallo, ich melde mich nach langer Zeit wieder. Was gibt es zu berichten? Ich wollte die BWL Prüfung eigentlich im Dezember schreiben und im Februar die Hochschulzugangsprüfung absolvieren. So war der Plan, leider wurde die Prüfung von der Leitung abgesagt eben wegen Corona. Das alles brachte natürlich alles ein bisschen ins stocken und die Klausuren wurden nun Online gemacht. 

Allerdings ist schummeln nicht wirklich möglich. Ich bin ziemlich negativ berührt da ich mich, wie ich finde, wirklich sehr sorgfältig auf die Prüfung vorbereitet habe. Alle Einsendeaufgaben bearbeitet, abgeschickt, immer etwas zwischen 1 und 2,X bekommen. Auch abseits der Hefte habe ich die üblichen verdächtigen konsumiert (YT, Udemy und co.) und die Übungsklausuren geschrieben habe und dabei auch immer ein gutes Gefühl gehabt.

In der Prüfung kamen dann 8 Fragen dran von denen mindestens die Hälfte der Fragen nicht zu beantworten waren und teilweise nichtmal eine Frage waren. Denn bei einer Aufgabenstellung fehlte komplett die Frage. Die Prüfung machte auf mich den Eindruck als wäre sie ungeprüft raus gegangen. 

Es gab anscheinend neue Hefte für BWL, es wurden aber zum Teil Formeln abgefragt die in den neuen Heften garnicht enthalten sind. Also ist die Klausur zu 50% eigentlich Mißt gewesen. 
Ich habe mich bei meinen Mitstreitern erkundigt, offenbar soll die vorherige Prüfung über 50% Durchfallquote gehabt haben. Ich weiß nicht woher diese Zahl stammt aber offenbar sind viele durchgefallen. 
Ich spekuliere immer noch auf eine 4 mit etwas Glück. Ich denke ich habe auf alles Teilpunkte bis auf die Frage ohne Fragestellung. 
Habe mich mit der Schule in Verbindung gesetzt und jetzt heißt es abwarten und ggf. einen Widerspruch einlegen. Das ist nun super ärgerlich, ich hoffe das lässt sich noch klären. Vielleicht sind die von der Schule durch Corona jetzt auch etwas mehr gefordert als sonst. 

Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen, ich habe Zwischendurch etwas Pause eingelegt da ich beruflich und privat sehr eingespannt war doch gegen Ende des Jahres entwickelte sich eine super Lernroutine. Ich fühle mich, abgesehen von der Klausur, im "Flow". Drückt mir die Daumen!

Ich werde es euch Wissen lassen sollte sich was neues entwickeln, sorry für die längeren Abstände aber 🤷‍♀️ es gab einfach nichts zu berichten.  

 Teilen

7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich sehe auch im WBH Forum einige Einträge zu den unpassenden OBKs, bei mir war auch eine komplett unmöglich gestellt. Hast du eine Rückmeldung vom Prüfungsamt bekommen?

Link zu diesem Kommentar

Ich habe die gleiche Erfahrung mit BWL im Sept. gemacht. eine Aufgabe brach mitten im Satz ab, eine war ohne Fragestellung, eine Aufgabe war auf ein Thema aus einer alten Heftfassung bezog, die mir nicht vorlag, und eine weiteren wurde eine Formel verlangt die nie in einem der Studienhefte aufgetaucht ist. So waren ~40 Punkte nicht zu schaffen und daher sind auch inkl. meiner selbst, über >50% der Teilnehmer durch die Klausur gerasselt.

 

Ich hoffe bei dir reicht es zum bestehen!

Bearbeitet von JonasWBH
Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden hat narub geschrieben:

Ich sehe auch im WBH Forum einige Einträge zu den unpassenden OBKs, bei mir war auch eine komplett unmöglich gestellt. Hast du eine Rückmeldung vom Prüfungsamt bekommen?

Nein, ich sollte eine Email an das Prüfungsamt schreiben den Notenbescheid abwarten und dann Widerspruch einlegen. Sobald ich was weiß werde ich es hier aber veröffentlichen

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden hat GregViz geschrieben:

Nein, ich sollte eine Email an das Prüfungsamt schreiben den Notenbescheid abwarten und dann Widerspruch einlegen. Sobald ich was weiß werde ich es hier aber veröffentlichen

 

Ja, so werde ichs dann auch machen, drück dir die Daumen 👍 :) Und hoffentlich dauert das korrigieren nicht wieder eine Ewigkeit.

Link zu diesem Kommentar

Ich werde mal die "Neuigkeiten" hier Posten. So wirklich was neues ist da nicht dabei aber vielleicht hilft es ein bisschen Licht ins dunkle zu bringen. 

Ich habe mit dem Chef vom Prüfungsamt gesprochen und dieser konnte mir viele Fragen beantworten. Zur Klausur: 

Leider gab es zeitgleich zur Prüfung am 16.01.20 einen Modem oder Router Ausfall so das zum einen ein Teil der Studierenden ihre Klausuren nicht schreiben konnten und zum anderen sind die eingeschickten Klausuren im Augenblick nicht einsehbar. Man kommt einfach nicht an die Daten drauf. Zusätzlich hatte ich ja noch die Vermutung daß Dinge in der Klausur abgefragt wurden die Bestandteil der alten Heftfassungen sind aber nicht der neuen. Auch das könnte so korrekt sein, bislang konnte sowas laut dem Prüfungsamtleiter relativ schnell geprüft werden indem man während der Klausur dem Prüfer Bescheid gibt, dieser bittet dann eine Kollegin das parallel zur laufenden Klausur in den Heften nachzuprüfen um den Sachverhalt schnell zu klären. Da die OBKs für die WBH ebenfalls neu sind ergeben sich hier offenbar die Probleme da dies nicht mehr so einfach zu melden und zu prüfen ist. 

In dem oben genannten Szenario bleiben den Studenten also folgende Mittel: 

Nach der Klausur eine e Mail an das Prüfungsamt schreiben und den Sachverhalt vorab schonmal klären. 

Nach Erhalt des Notenbescheid einen Widerspruch einreichen. Im Widerspruch konkret Stellung zu den einzelnen Aufgaben nehmen und begründen warum diese Aufgaben unzureichend waren oder warum ein antworten unmöglich gewesen wäre. Der Prüfer prüft dann ob der Widerspruch berechtigt ist. 

Ist der Prüfer jedoch der Meinung seine Fragen waren toll kann man einen 2. Widerspruch einlegen, dieser landet nun bei einem anderen Prüfer und dieser bewertet die Sachlage erneut.  

In jedem Fall soll man sich aber auf eine längere Wartezeit einstellen. Der Notenbescheid wird wohl noch einige Geduld erfordern. 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Danke für dein Update. Wenn man an die Daten nicht dran kommt, klingt das nach größeren technischen Problemen als nur einem ausgefallenen Router, der ja mittlerweile längst ersetzt sein dürfte.

 

Halte uns gerne weiter auf dem Laufenden.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Am 28.1.2021 um 10:16 hat GregViz geschrieben:

Der Notenbescheid wird wohl noch einige Geduld erfordern. 

Nicht nur dieser😂

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...