Springe zum Inhalt

  • Einträge
    46
  • Kommentare
    173
  • Aufrufe
    6.352

Merkwürdige Klausurergebnisse


unrockbar

383 Aufrufe

Hallo Ihr Lieben,

 

die Prüfungsergebnisse sind da und die sind ziemlich kurios. Ich habe es also geschafft, an allen 3 Klausuren teilzunehmen. Geschrieben habe ich sie in der Wohnung meines Schwagers, da bei mir zu dem Zeitpunkt noch kein Internet nach dem Umzug vorhanden war. Ich habe für alle Klausuren ungefähr den gleichen Aufwand betrieben, was zugegebenermaßen sehr wenig war wegen Umzug und Überforderung. Aufgrund der Situation war es einfach nicht anders möglich. Hilfreich war, dass M3a und M4 einige Altklausurfragen dabei hatte. Das führt also zu diesem Ergebnis: M3a ist eine 1,0, M4 ist eine 1,7 und M7 ist ordentlich verkackt und durchgefallen 🤪 trotz gleichen Aufwandes. Schon sehr amüsant.

 

Ich bin insgesamt recht zufrieden. Hatte fast nicht damit gerechnet, überhaupt alle 3 zu schreiben. Zwei musste ich zwingend bestehen, um im aktuellen Semester genug Punkte für die Bachelorarbeit zusammenzuhaben. Der Plan für das SS ist demnach eine Bachelorarbeit, eine Klausur (Arbeitspsy. oder Gesundheitspsy., noch unentschlossen) sowie das letzte (Präsenz)Seminar, nur dass jetzt noch die Wiederholung für M7 dazukommt. Das ist wieder ein megastraffer Plan durch die Wiederholungsklausur. Bin ja auch nicht durchgefallen, weil die Klausur so einfach gewesen wäre. Aber das womöglich letzte Corona-(Online)-Semester muss ich gut nutzen. Zumal ein Jahr länger auf den Master zu warten echt blöd wäre und ich jedes Jahr die Angst habe, dass doch noch ein NC eingeführt wird.

 

So, letzte Woche habe ich mich dann also für das letzte Seminar angemeldet und hoffe auf einen Platz in M3a mit dem Thema User Experience. Das könnte ich mir nämlich auch für später vorstellen zu arbeiten. Auf den nächsten Platz habe ich M7 gesetzt, da ich Testdiagnostik ebenfalls als spannendes Berufsfeld empfinde. Das sind insgesamt 7 Seminare + das Häkchen bei "brauch ich unbedingt dieses Semester". Das sollte funktionieren. Leider sind die jeweils 2 Tage lang mit mehreren Stunden. Kein Vergleich zu dem kurzen M5 Seminar.

 

Als letzter Akt fiel dann noch die Anmeldung zur Bachelorarbeit an. Ich bin sehr gespannt, was mir zugeteilt wird. Präferieren würde ich Sozialp., Gesundheitsp., Arbeitsp., Entwicklungsp. und Medienp. Fünf von glaube 12 Auswahlmöglichkeiten würden mir sehr gefallen, der Rest wäre in aufsteigender Reihenfolge ein immer schlimmeres Übel. Aber da die Betreuung in jedem Lehrgebiet dürftig ausfallen soll laut Facebook, ist es am Ende wohl nicht so wichtig. Hauptsache das Thema ist einigermaßen spannend und bevorzugt eine Literaturarbeit. Für Empirie ist einfach bei dem Plan keine Zeit und für die BA interessiert sich nachher eh niemand. Nur die Medienp. bietet empirische Arbeiten an die zu 100% ohne Probanden auskommen. Das wäre noch ok. Ansonsten ist es auch nicht meine erste Bachelorarbeit, weshalb ich mit mangelnder Betreuung wohl weniger Probleme haben werde. Für die Motivation fand ich Gespräche mit dem Betreuer allerdings immer sehr hilfreich. Ich bin unwissend reingegangen und danach mit tausend Ideen wieder rausgegangen und war hochmotiviert. Das wird dann jetzt wohl wegfallen, zumal die "Betreuung" sich hauptsächlich auf Mailkontakt beschränkt.

 

Ich halte euch auf dem Laufenden, welches Seminar und Lehrgebiet ich bekommen werde 😃

8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Ist ja schon so ein bisschen Lotto (ich will ja nicht schreiben Russisches Roulette 😉) mit der Zuteilung. Kannst Du zumindest Wünsche oder eine Prioritätenliste angeben?

Link zu diesem Kommentar

Man kann alle Lehrgebiete durchnummerieren. Aber manche bekommen wohl trotzdem ihre letzte Wahl 🤔

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden hat Markus Jung geschrieben:

Russisches Roulette

 

Auch das Chaos hat System... 🤪

 

Ich erinnere mich vage an die Matching-Strategie, und da hat sich vermutlich nicht viel dran geändert: Bei einem Lehrgebiet wird zunächst geschaut, wer dieses als Prio 1 angegeben hat. Sind danach noch Plätze frei, wird mit den Prio-2-Leuten weitergemacht. usw. Wer also mit seiner Prio 1 und 2 nicht zum Zuge kommt, hat danach kaum noch Chancen, eines der beliebteren Lehrgebiete zu ergattern, weil die Plätze schon vergeben sind, bevor die Prio-3-Leute berücksichtigt werden.

 

Ziel ist also nicht, so zu matchen, dass jeder halbwegs glücklich ist. Mit der o. g. Strategie bekommen relativ viele eines ihrer hoch priorisierten Lehrgebiete, und einige landen da, wo keiner hin will... Um das zu vermeiden, kann man natürlich auch selbst ein bisschen strategisch vorgehen und zwei Lehrgebiete hoch priorisieren, mit denen man gut leben kann, die aber im allgemeinen studentischen Stimmungsbild eher im Mittelfeld liegen.

 

Quelle: Meine eigene Erinnerung mit allen Erinnungsfehlern, die da so möglich sind...

 

@unrockbar Ich drücke dir die Daumen!!!

Bearbeitet von Alanna
Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden hat unrockbar geschrieben:

Man kann alle Lehrgebiete durchnummerieren. Aber manche bekommen wohl trotzdem ihre letzte Wahl 🤔

 

Ich habe sechs LGs angegeben und bei den anderen eine Null. Bin gespannt, welches ich bekomme.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Stunden hat Alanna geschrieben:

Ich erinnere mich vage an die Matching-Strategie, und da hat sich vermutlich nicht viel dran geändert: Bei einem Lehrgebiet wird zunächst geschaut, wer dieses als Prio 1 angegeben hat. Sind danach noch Plätze frei, wird mit den Prio-2-Leuten weitergemacht. usw. Wer also mit seiner Prio 1 und 2 nicht zum Zuge kommt, hat danach kaum noch Chancen, eines der beliebteren Lehrgebiete zu ergattern, weil die Plätze schon vergeben sind, bevor die Prio-3-Leute berücksichtigt werden.

 

Ziel ist also nicht, so zu matchen, dass jeder halbwegs glücklich ist. Mit der o. g. Strategie bekommen relativ viele eines ihrer hoch priorisierten Lehrgebiete, und einige landen da, wo keiner hin will... Um das zu vermeiden, kann man natürlich auch selbst ein bisschen strategisch vorgehen und zwei Lehrgebiete hoch priorisieren, mit denen man gut leben kann, die aber im allgemeinen studentischen Stimmungsbild eher im Mittelfeld liegen.

Oha sehr spannend, danke! Das könnte ein unglückliches Ende für mich nehmen 😐

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden hat psychodelix geschrieben:

Dann schreiben wir zusammen die BA im SS. 😃

Yay, ich drück die Daumen!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...