Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    10
  • Kommentare
    32
  • Aufrufe
    1.086

Erste Modul-Erfahrungen


Alanna

408 Aufrufe

 Teilen

Heute möchte ich euch etwas über meine bisherigen Modul- und Quiz-Erfahrungen erzählen.

 

Vielleicht erinnert ihr euch: Die meisten Module haben eine zweistufige Modulprüfung - erst ein MC-Quiz mit sofortiger Auswertung, danach eine Kurzhausarbeit. Eigentlich wollte ich - so wie es auch von der HS empfohlen wird - die Module nacheinander bearbeiten. Aber meine Neugier einerseits und meine Prokrastinationsfreudigkeit in Bezug auf schriftliche Arbeiten andererseits haben nun doch dazu geführt, dass ich parallel gearbeitet und schon die ersten vier Quizzes hinter mich gebracht habe (dafür aber noch keine Hausarbeit).

 

Aber von Anfang an: Das erste Modul mit dem wohlklingenden Namen "Methodology" war eine organisatorisch-logistische Einführung in das Studium, den E-Campus, die Prüfungsordnung etc. Die Unterlagen dazu habe ich mir an einem Nachmittag + Abend durchgelesen und dann auch direkt das Quiz gemacht. Die Fragen bezogen sich z. B. auf die geforderte Länge der Kurzhausarbeiten oder die Auswahl des richtigen Kommunikationswegs für inhatliche Rückfragen. Ziel dieses Moduls ist vermutlich, die Leute zu zwingen, sich am Anfang einmal mit den organsiatorischen Basics zu beschäftigen, um danach (hoffentlich) weniger "dumme Fragen" zu fabrizieren. Ob man dafür gleich Credits vergeben muss - na jaaaaaa...

 

Danach ging es dann aber auch inhaltlich los. Ich hatte von einem Kommillitonen die Einschätzung erhalten, dass die Bearbeitung des Studienmaterials weniger Zeit koste als erwartet, die Bearbeitung der Hausarbeit dagegen deutlich mehr. Bisher würde ich das so bestätigen. Allerdings habe ich noch überhaupt kein Gefühl dafür, welcher Detailgrad in der Semesterabschlussklausur gefordert wird und ob die Quellenangaben nur der Information dienen oder auch zumindest einmal quergelesen werden sollten. Die Antwort hierauf werde ich aber wohl erst mit der ersten Semesterklausur erhalten...

 

Die drei restlichen Quizzes habe ich bzgl. Art und Anspruch als sehr unterschiedlich empfunden:

  • Das erste Quiz (20 Single-Choice-Fragen in 30 Minuten) war m. E. gut zu beantworten, wenn man das Material aufmerksam gelesen hatte. Ich hatte auch ausreichend Zeit, um bei Unsicherheiten noch einmal gezielt im Material nachzuschlagen. 👍
  • Das zweite Quiz (10 Fragen in 15 Minuten) fand ich schon heraufordernder, da diesmal Mehrfachantworten möglich waren. Hierbei habe ich auch ein paar Mal daneben gelegen, was aber in der Endauswertung nicht großartig ins Gewicht gefallen ist. 😏
  • Das heutige/dritte Quiz (10 Fragen in 10 Minuten) hatte dagegen leichten FUH-Charakter. Teilweise wurden Details abgefragt, die ich im Leben nicht als prüfungsrelevant erachtet hätte 🤔. Und auch das Zeitlimit fand ich sportlich - auch im Hinblick darauf, dass Nicht-Muttersprachler einfach auch etwas mehr Zeit benötigen, um die Fragen und Antwortalternativen erst mal zu lesen und zu verstehen.

 

Als nächstes steht aber nun die Bearbeitung der ersten Hausarbeit an. Die HS erwartet, dass man mindestens jeden zweiten Monat eine Arbeit einreicht, und da bleiben mir jetzt (nur) noch zweieinhalb Wochen. Aber ich bin optimistisch, dass der Zeitdruck mich nun ausreichend beflügeln wird. 😎

 

 

Bearbeitet von Alanna

 Teilen

7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Wirklich sehr unterschiedlich, die verschiedenen Quizzes - vom Niveau her, und auch was die Unterschiede bei Umfang und Dauer angeht.

 

Zitat

Die HS erwartet, dass man mindestens jeden zweiten Monat eine Arbeit einreicht

 

Ist das eher eine Empfehlung, oder verpflichtend?

Link zu diesem Kommentar
Alanna

Geschrieben (bearbeitet)

vor einer Stunde hat Markus Jung geschrieben:

Ist das eher eine Empfehlung, oder verpflichtend?

 

Ganz ehrlich - ich weiß es nicht. Wie ja auch schon an anderer Stelle festgestellt wurde, ist im Englischen die Differenzierung zwischen "müssen" und "sollen" relativ fließend. In der Studien- und Prüfungsordnung steht jedenfalls nichts dazu, und auch in den Foren werden bislang keine Fristen thematisiert, so dass ich selbst das als dringende Empfehlung interpretiere.

 

Ich denke, die HS möchte von ihrer Seite aus sicherstellen, dass die Studenten ihr akademisches Jahr fristgerecht, d. h. innerhalb von max. 24 Monaten, abschließen - diese Frist ist Vertragsbestandteil. Bei den 15 Modulen des ersten Jahres hat man im Schnitt pro Modul also sogar weniger als zwei Monate Zeit.

 

Für mich ist es im Moment eher hilfreich, eine (verpflichtende) Abgabefrist vor Augen zu haben, weshalb ich in dieser Frage zumindest aktuell keine aktive Klärung anstrebe. Das könnte dann interessant werden, wenn ich im kommenden Jahr die Mastearbeit der SRH starte...

Bearbeitet von Alanna
Link zu diesem Kommentar

Woher hast du die Themen fürs Assignment? Hab mich vor einem Monat auch eingeschrieben und finde keine Themenvorgabe im ersten Kurs. Liebe Grüße Danni

Link zu diesem Kommentar

@Danni86m: Ich kann nur sagen, wie das im Theologie-Bachelor ist, aber ich nehme an, in Philosphie ist es ähnlich...

 

Das Assignment ist i. d. R. das letzte "Kapitel" des Course Materials. Der Zugang zu den Themen wird aber erst freigeschaltet, nachdem du die Course Evaluation ausgefüllt hast. Die Ausnahme bildet der allererste Course "Methodology" - da gibt es nur ein Quiz, aber kein Assignment.

 

Hoffe, das hilft dir weiter.

Link zu diesem Kommentar

Ah ok 👌 wo sind die Themen dann? In der Evaluation oder kommt ein neuer Reiter den man vorher nicht sehen kann? 

Link zu diesem Kommentar
Alanna

Geschrieben (bearbeitet)

Sobald die Evaluation versandt ist, kann man bei "Assessment" bzw. "Assignment" auf den hinterlegten Inhalt zugreifen. Ich weiß halt nicht, ob das in jedem Studiengang gleich aufgebaut ist, aber bei meinen beiden bisherigen Philosophy Courses war es so.

 

Bearbeitet von Alanna
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...