Springe zum Inhalt

  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    9
  • Aufrufe
    90

Der erste Schritt ist gemacht


NiMa

371 Aufrufe

Hallo!

 

Nach langem Überlegen habe ich mich vor 10 Tagen getraut! Mit fast 33 und ein paar Kindern wage ich mich an das Projekt Abitur 😊. Tja, nun habe ich aber nur einen Hauptschulabschluss. Praktischer Weise gibt es bei der SGD die Möglichkeit sich im gleichen Kurs auch auf den Realschulabschluss vorzubereiten. Man kann aus verschiedenen Fächerkombinationen wählen, diese Wahl ist jedoch nicht verbindlich. Fächer können getauscht werden, solange es der Prüfungsverordnung entspricht. Ich habe mich für die Variante mit 3 Naturwissenschaften entschieden, werde aber wahrscheinlich Physik gegen Wirtschaftswissenschaften tauschen.

Der Kurs läuft regulär 42 Monate und ist wie folgt aufgebaut:

1.-18. Monat dienen der Vorbereitung auf den Realschulabschluss. Ab dem 4. Monat beginnt man zusätzlich schon mit der 2. Fremdsprache, in meinem Fall Latein. Auch im 4. Monat, mit der 2. Sendung der Skripte, legt man die Wahlpflichtfächer für die Realschulabschlussprüfung fest. Neben den Pflichtfächern Deutsch, Mathe und Englisch werde ich mich für Geschichte und Biologie entscheiden. Es werden also nur 5 Fächer geprüft (Ich dachte bei der Anmeldung noch es sind 9 😊)

Nach dem 18. Monat beginnt dann die Vorbereitung aufs Abitur. Es werden 8 Fächer geprüft, meine Kombination wird voraussichtlich so aussehen:

Mathe, Deutsch, Englisch ,Latein, Geschichte, Biologie, Chemie und Physik (oder Wirtschaftswissenschaften)

Ich freue mich hier die nächsten Monate (oder Jahre 😊) berichten zu können. Ich habe so gerne Berichte gelesen und besonders über den Realschulabschluss nicht viel finden können.

 

Bis bald

Nina

9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Alanna

Geschrieben (bearbeitet)

Herzlich willkommen!

 

Viel Spaß und Erfolg bei deinem Vorhaben. Wir freuen uns auf deine Berichte. 🙂

 

Bearbeitet von Alanna
Link zu diesem Kommentar
Zitat

 Ab dem 4. Monat beginnt man zusätzlich schon mit der 2. Fremdsprache, in meinem Fall Latein

 

Das imponiert mir so dermaßen.

Wollte schon so oft mal Latein angehen... aber übr Asterix und "Latein für Angeber" bin ich nie raus gekommen 😉

 

Das klingt auf jeden Fall super spannend und nach einem tollen Programm!

Bin schon gespannt, was du so berichten wirst.

Link zu diesem Kommentar

Viel Erfolg! 

 

Ich bereite mich derzeit bei der SGD auf das Cambridge Exam für die B2-Prüfung vor (also das ist mein Ziel). Bin auch schon über dreißig. Vielleicht könnten wir uns austauschen im Fach Englisch? 

 

Viele Grüße 

Link zu diesem Kommentar

Hallöchen :) Dann gehen wir ja einen Schritt gemeinsam. Ich mache gerade an der SGD meine Fachhochschulreife und viele Module überschneiden sich. Also wenn du mal Hilfe brauchst und nicht weiter weißt dann kannst du dich gerne bei mir melden :) 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

Herzlich willkommen. Ich bin gespannt darauf, von Deinen Erfahrungen zu lesen.

 

Hast Du ein bestimmtes Ziel, das Du mit dem Abitur verfolgst, oder machst Du es primär für Dich?

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde hat Markus Jung geschrieben:

Herzlich willkommen. Ich bin gespannt darauf, von Deinen Erfahrungen zu lesen.

 

Hast Du ein bestimmtes Ziel, das Du mit dem Abitur verfolgst, oder machst Du es primär für Dich?

Hallo und vielen Dank.

 

Kurzfassung: Ich möchte gern Informatik studieren.

Etwas längere Kurzfassung: Es gäbe, grade in meinem alter, sicher andere Lösungen  um in diesen Bereich einzusteigen, passt aber grade nicht in meinen Alltag mit 5 Kindern 🤪

Ich bin mit meinem Lebenslauf im großen und ganzen zufrieden, die Arbeitswelt sieht das wahrscheinlich anders. Ich werde mein bestes geben und mal schauen ob es was wird. 

 

LG Nina

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
vor 21 Stunden hat NiMa geschrieben:

Alltag mit 5 Kindern 🤪

 

Da finde ich es spannend mal in einem Blogbeitrag mehr dazu zu erfahren, wie Du dich für Dein Fernstudium organisierst und Dir Freiräume schaffst, um zu lernen. Mit 1-2 Kindern gibt es ja immer mal Phasen, wo diese schlafen oder sich selbst beschäftigen oder unterwegs sind (je nach Alter), aber bei fünf Kindern könnte ich mir vorstellen, dass da immer mindestens eines etwas von einem will. In welchem Alter sind die fünf denn?

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden hat Markus Jung geschrieben:

 

Da finde ich es spannend mal in einem Blogbeitrag mehr dazu zu erfahren, wie Du dich für Dein Fernstudium organisierst und Dir Freiräume schaffst, um zu lernen. Mit 1-2 Kindern gibt es ja immer mal Phasen, wo diese schlafen oder sich selbst beschäftigen oder unterwegs sind (je nach Alter), aber bei fünf Kindern könnte ich mir vorstellen, dass da immer mindestens eines etwas von einem will. In welchem Alter sind die fünf denn?

Das werde ich auf jeden Fall machen. Der älteste ist fast 16 und der jüngste fast 4. Ich sehe das aber ganz locker, habe auch Unterstützung durch meinen Mann. Im letzten Jahr haben wir, dank Schul- und Kitaschließung + Homeoffice, auch gelernt Freiräume für alle zu schaffen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...