Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    53
  • Kommentare
    222
  • Aufrufe
    6.675

"Very last Unboxing" & Rückblick


Tobse

725 Aufrufe

 Teilen

Servus und hallo zusammen,

 

gestern habe ich erneut ein Paket der WBH mit den Abmessungen 24 cm x 33 cm x 5,5 cm und einem Gewicht von 656 Gramm erhalten.

20210816_paket.png.edb7972345a0e50dbcf025526c311bbc.png

 

Hatte ich mich unbewusst für einen neuen Studiengang eingeschrieben und bekomme nun die neuen Unterlagen? Wurde nachträglich ein Modul hinzufügt, welches ich nun absolvieren muss? Nein, natürlich nicht! Es ist das Abschiedsgeschenk der Hochschule! :D

 

Nachdem ich es geöffnet hatte ergab sich der folgende Anblick:

20210816_inhalt2.png.d129352d01370d84e3bb87572f8d41e5.png

 

Ich hoffe Ihr seht mir nach, dass ich ganz bewusst einige Information geschwärzt und auch nicht alles im Detail abgebildet habe. Wie ich es schon zuvor gemacht habe, gebe ich auch dieses Mal einen genauen Überblick, zumindest in schriftlicher Form, über den Inhalt:

 

  • Glückwunschschreiben unterzeichnet vom Präsidenten der WBH (im Bild unten links)
  • Eine separate Mappe (im Bild oben) in der folgendes zu finden ist:
    • Ein Glückwunschschreiben der Leitung Interessentenberatung (im Bild oben rechts), dahinter ein Flyer über das Alumni-Portal und auf dessen Rückseite eine Aufforderung zur Bewertung der WBH auf Fernstudium Direkt und/oder Fernstudium Check, einen Flyer-Gutschein für einen Lebenslauf-Check in Kooperation mit people@venture, einen 10% Spar-Gutschein auf alle WBH-Studiengänge und ein Formular Studienanmeldung für Absolventen
    • Diploma Supplement (im Bild oben links)
    • Dann natürlich die Urkunde (im Bild oben Mitte), dahinter das Bachelorzeugnis, auf beiden haben Präsident und Dekan des Fachbereichs unterschrieben, auf der Rückseite des Zeugnisses sind die Prüfungsleistungen detailliert mit CP und Endnote aufgeführt und zuletzt die Exmatrikulationsbescheinigung
  • Abschließend ein Schreibgerät der Marke CERRUTI 1881 (im Bild unten links) mit Logoprägung der WBH, was dann so aussieht:
    • 20210816_inhalt3.png.276639a4f66ba14bf805d14b8ec85404.png

 

Und dies soll es vom Unboxing nun wirklich gewesen sein. :wink:

 

Zudem bleibt der Zugang zum Online-Campus weiterhin bestehen und, wie schon oben angemerkt, kann man sich nun auch im Alumni-Portal registrieren. Bezüglich der Absolventenfeier gab es hier nur den Hinweis, dass man dazu eine Einladung über den Online-Campus erhalten würde. Es bleibt abzuwarten wann diese erfolgt und in welcher Form sie stattfinden wird.

 

 

Nun ein wenig zum Rückblick:

 

Alles in allem hat mir das Studium recht gut gefallen. Da ich ohnehin schon lange im Energiebereich arbeite waren einige Themen für mich deutlich leichter als andere. Durch das Einführungsprojekt und während der Repetitorien vor Ort kann man einige Kommilitonen kennenlernen, wodurch sich Lern- und WhatsApp-Gruppen ergeben habe, sodass man nicht das Gefühl hat ganz allein studieren zu müssen. :smile:

 

Die Repetitorien vor Ort wurden immer von der Person abgehalten, welche auch die Prüfung stellte. Vorteilhaft ist dabei natürlich, dass von den besprochenen Themen auch definitiv welche bei der Prüfung abgefragt wurden. Diese Eingrenzung war deutlich hilfreicher als die, seinerzeit, im Online-Campus genannten Kernthemen, welche im Grunde alle Studienhefte umfasst haben. An einem Online-Rep habe ich nur ein Mal teilgenommen. Dies hat ein Betreuer durchgeführt, der nicht die Klausur stellte. Das führt natürlich dazu, dass hier der Fokus ein anderer sein kann. Dennoch hilft dieses ebenfalls bei der Vorbereitung. Generell ist hier zu sagen, dass ich mit den Dozenten sehr zufrieden war, da sie es alle gut verstanden haben den Stoff nochmal aufzubereiten und zu vermitteln! :thumbup:

 

Die Wartezeit auf die Ergebnisse war im Schnitt auch ganz ok, hier und da hat es mal etwas länger gedauert. Das kann dann schon etwas zehrend und anspannend seid. Extrem lange Wartezeiten, wie in anderen Fällen berichtet, hatte ich hingegen nicht.

 

Klausuren habe ich vor Ort und ein Mal extern geschrieben. Auch hier war alles immer gut organisiert und ist reibungslos abgelaufen. Bei externen Klausuren dauert es am Anfang halt etwas länger, da Studenten von verschiedenen Hochschulen bedient werden wollen, so war es zumindest bei mir. 

 

Das Studienmaterial ist stellenweise doch etwas in die Jahre gekommen. Das sieht man an abgebildeten Statistiken oder speziell im Energierecht, welches auf einem alten EEG aufgebaut war. Auch wurden neuere Technologien nicht bzw. nur geringfügig behandelt. Fairer Weise erwähne ich an dieser Stelle, dass der Studiengang mittlerweile überarbeitet und etwas abgewandelt wurde. Dies lässt sich zumindest der Übersicht auf der Homepage (https://www.wb-fernstudium.de/kursseite/bachelor-studiengang-energiewirtschaft-und-management-bsc.html) entnehmen. Hier hoffe ich halt, dass einige ältere Themen verjüngt wurden. :laugh: 

 

 

Was nehme ich für mich mit? Na klar, den Titel! :lol: Aber was noch?

Zunächst kann man in jedem Alter noch was lernen, da es Menschen älter als ich gibt, welche ebenfalls noch Abschlüsse und Fortbildungen machen. Ich denke im Rahmen von Zeitplanung und Organisation habe ich einiges dazugelernt, was ich nun auch in anderen Bereichen nutzen kann. Das Wichtigste ist aber sich von vermeintlich schwierigen und komplexen Themen nicht einschüchtern zu lassen, sondern einfach eine gute Struktur für die Herangehensweise zu finden.

 

 

Und das war es dann mit diesem Blog... aber ist es das wirklich? :blink:

Nun, vielleicht werde ich hier nochmal etwas zur Absolventenfeier schreiben. Sonst gibt es hier nichts mehr weiter zu erzählen.

 

Allen aktuellen und künftigen Studenten wünsche ich Kraft, Durchhaltevermögen und Erfolg! :thumbup1:

 

Euer Tobse

 Teilen

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Vielen Dank für Deinen Blog, Dein Fazit und auch die optischen Einblicke.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...