Zum Inhalt springen

  • Einträge
    12
  • Kommentare
    36
  • Aufrufe
    263

Vergleich FUH/SRH – Online Campus


WiInfo

160 Aufrufe

 Teilen

Durch das Blog kam auch eine Frage, was ich vom SRH Online Campus halte.

Tja was soll ich sagen, ich bin da auf dem ersten Blick (und zweiten Blick) absolut begeistert.

 

 

Bei der SRH:

Bei der SRH gibt es eine einheitliche Plattform zum Lernen (Ich glaube auf MS SharePoint basierend?) und für Anträge, Prüfungsanmeldungen noch mal eine andere intuitive Plattform.

Alles Wichtige zu einem Modul wie die Skripte, weitere Materialien, Prüfungsinformationen und Diskussionsforen hat man da sofort und einheitlich zur Hand.

 

Und die Fernuni in Hagen:

Dem Online-Campus als nächstes kommt bei der FUH wohl die Moodle-Plattform. Bei der FUH gibt es aber leider sehr viele unterschiedliche Informationskanäle. Ich würde mal behaupten die spontan geschätzte Zahl 10 wäre jetzt nicht übertrieben). Jede Fakultät kocht ihr eigenes Süppchen (Und als WiInfo hat man deren drei) und deren Lehrstühle macht es nochmal anders. Das sollte man vielleicht echt nochmal gesondert beleuchten?

 

Der Mehraufwand um da an Informationen zu bekommen, ist echt nicht zu unterschätzen.

 

Online Campus oder Snail Mail an der FUH

Und tatsächlich gibt es da zusätzlich noch Lehrstühle wo Einsendearbeiten auf Papier eingeschickt werden müssen. Die werden da auch noch weiter herumgeschickt z. B. zwischen unterschiedliche Korrektoren und man bekommt seine Note auf Papier zurück.

 

Nicht vergessen an der FUH: Das Papierzeug in den Katakomben aufbewahren

Und da sollte man nochmal in den Studienordnungen genau nachlesen. Ich war noch verpflichtet diese Papier-Nachweise ebenso wie elektronische Nachweise auf Papier zu archivieren (also sogar die Einsendearbeiten und nicht nur die Klausuren und dies ebenso wenn es nur elektronische Nachweise gab) und am Schluss das mit einzureichen.

 

Angeblich würden das die Prüfungsämter aber auch irgendwie mitspeichern und das wäre nicht alles so schlimm.

 

Ich kann nur sagen, man darf sich nur auf das Schriftliche verlassen und von einer quasi-Behörde nicht unbedingt Eigeninitiative erwarten.

 

Bearbeitet von WiInfo
Kurzer Hinweis auf Moodle hinzugefügt

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager

Erstaunlich bis erschreckend, wie analog manche Behörden und behördenähnliche Institutionen teilweise noch unterwegs sind.

 

Ich habe kürzlich Sparbücher meiner Kinder bei einer Volksbank aufgelöst und der Abschlusskontoauszug wurde nicht nur auf Papier erstellt (wie die anderen auch), sondern kam auch nachträglich per Post, obwohl ich ja bei der Bank vor Ort war. Naja, hat sich ja damit jetzt auch erledigt. 😉

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb Markus Jung:

Erstaunlich bis erschreckend, wie analog manche Behörden und behördenähnliche Institutionen teilweise noch unterwegs sind.

Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe auch Einblick bei einigen Fraunhofer-Instituten erhalten. Was da abläuft würde ich meist eher Sabotage anstatt Wissenschaft nennen. 🙈

 

Aber ich möchte da jetzt auch gerne eine Lanze für die FUH brechen:

Klausureinsichten konnte ich bisher einfach und online beantragen und man bekommt dann einen kompletten Scan mit der Auswertung zur Ansicht.

 

Hier im Forum habe ich davon gelesen, dass gewisse Anbieter die Klausureinsicht schwierig machen bzw. komplett unmöglich machen.

Link zu diesem Kommentar

Ja, den FUH Online-Campus mag ich auch nicht :D 

Ich kann mir nicht vorstellen, mich dort jemals wohl oder wenigsten einigermaßen zurecht zu finden

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Student3185:

Ja, den FUH Online-Campus mag ich auch nicht :D 

Ich kann mir nicht vorstellen, mich dort jemals wohl oder wenigsten einigermaßen zurecht zu finden

😀Kann ich gut nachvollziehen. Für mich war das am Anfang der pure Horror. Danach wird es besser, aber jedes neue Modul bietet da Überraschungen.

 

Besonders hilfreich 😉 sind da auch gewisse Antworten in den Foren. wie z. B.

Zitat

Aber das steht doch ganz klar da, man muss nur auf Plattform Drölf, im 5. Unterabschnitt der 3. Ebene nachsehen. Dazu klickt man dann bei Vollmond auf das mikroskopisch kleine Icon, dass durch die örtlich Platzierung den geringsten Zusammenhang zu haben scheint.

 

Verstehe nicht, warum man da extra nachfragen muss.

Und ist man den überhaupt studierfähig?

 

Wobei manche Moodle-Angebote besser als andere sind. Ein wirklich sehr gutes Angebot habe ich aber nicht in Erinnerung (und ich hatte Zugriff auf ungefähr die Hälfte der Module für meinen Studiengang). Es war im Schnitt eher Befriedigend bis Ausreichend und gelegentlich die Präsentation zum Verkauf der Literatur von dem Prof. 🤑

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...