Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    63
  • Kommentare
    283
  • Aufrufe
    9.395

Wie geht es nun weiter? Fragen über Fragen


unrockbar

492 Aufrufe

 Teilen

Hallo ihr Lieben,

 

nach etwas genossener Freizeit, stellt sich mir jetzt die Frage, wie es mit dem Blog weitergeht.

Es gibt definitiv noch eine Gesamtzusammenfassung über den Bachelor. Gehen wir mal davon aus, dass ich die Bachelorarbeit nicht wiederholen muss, dann wäre das Thema insgesamt abgehakt.

P.S. M7 kam einen Tag vor der BA Abgabe noch rein. Mit 2.7 kein berauschendes Ergebnis, aber wenigstens nicht wieder durchgefallen, also top! Selbst mit einer doppelt gewichteten 4 in der BA sollte dem 2.49 Schnitt für den Master nichts im Weg stehen. Umgeschrieben bin ich offiziell aber noch nicht. Es könnte also noch sowas wie der Schnitt oder eine fehlende Note noch dazwischen kommen und dann warte ich ein sinnloses Jahr.

 

Nun ja, jetzt ist die Frage, schreibe ich die Masterfahrungen einfach hier weiter oder beginne ich einen neuen Blog?

Für ersteres spricht, wenn die Perspektive eher auf meiner Person und dem Lebensweg liegt, dass es als eine Art Tagebuch dient.

Für zweiteres spricht, dass Mitleser gezielter wissen, auf welcher Art von Blog sie hier abhängen und man besser entscheiden kann, was für sich selbst relevant ist zum Lesen oder eher nicht so. Einen Master Psychologie Blog an der Fernuni gab es bislang noch nicht, oder? Zumindest in der Übersicht zu den FUH Blogs habe ich keinen erspäht.

 

Ich bin mir unschlüssig. Was haltet ihr für sinnvoller?

Mir brennt es schon unter den Nägeln was zum Master zu schreiben. Aber dann gerne schon vorher entschieden, ob hier oder in einem neuen Blog :)

 Teilen

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Also ich finde beides irgendwie gut. 

Einerseits ist es ganz nett, wenn man einen Gesamtblog zum Psychologiestudium an der FernUni Hagen hat. Es gibt auch nicht viele, die das Gesamtstudium abdecken. Für den entwicklungsbegeisterten Leser ist das bei deinem Blog auch deswegen noch übersichtlich, weil du nicht 50 Seiten Bachelor-Einträge hast.

Andererseits kann ich es auch verstehen, wenn du das als abgeschlossene Bereiche betrachtest. Auch in einem neuen Blog wird es wieder viel Entwicklung geben. 

Ist so ein Bauchgefühl-Ding :-)

LG

 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Vermutlich hast Du (vom geänderten Titel her) schon eine Entscheidung getroffen, es hier bei einem Blog zu belassen? Finde ich eine mögliche Lösung, kann mir allerdings separate Blogs auch gut vorstellen, gerade um die Abschnitte etwas zu trennen. Die Blogs können dann ja untereinander verlinkt werden, also ein "Weiter geht's in meinem Mater-Blog" hier und ein "Was bisher geschah" im neuen Blog. Liegt aber ganz bei Dir.

 

Wenn Du es alles hier im Blog machst, bitte kurze Info an mich, dann ändere ich den Titel auch im Blogverzeichnis, damit es leichter auffindbar ist.

Link zu diesem Kommentar
Am 10.10.2021 um 11:52 schrieb Markus Jung:

Wenn Du es alles hier im Blog machst, bitte kurze Info an mich, dann ändere ich den Titel auch im Blogverzeichnis, damit es leichter auffindbar ist.

Jep, es bleibt bei einem :)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...