Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    5
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    1.561

Fertig


ebet

394 Aufrufe

 Teilen

Hallo in die Runde.

 

Seit nun fast zwei Wochen ist mein Studium zu Ende.

Die Bachelorarbeit habe ich bestanden, wenn auch nicht so gut. (Das wusste ich aber vorher schon meinem Gefühl nach)

Richtig freuen konnte ich mich noch nicht, kommt hoffentlich noch wenn ich die Urkunde in der Hand halte.

Wie es weiter geht weiß ich noch nicht konkret, werde aber hier ein Update geben, falls es etwas neues gibt.

 

Bei Fragen zur Akad allgemein oder EIT speziell könnt Ihr euch gerne melden.

 

Gruß

Ebet

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Auch von mir alles Gute zum Bestehen (und dem Ende) des Bachelors. Sollte ja eigentlich eine Zeit werden, in der man sich über das Erlangte freut und hoffnungsvoll auf die Zukunft blickt. Aber dein Beitrag liest sich irgendwie nicht so, als ob es dir so ginge. 🤔

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Schön wieder von Dir  zu lesen und herzlichen Glückwunsch zu Deinem erfolgreichen Abschluss! 🙂

 

Mir ging es etwas wie @TomSon, Dein Beitrag liest sich sehr nüchtern und fast enttäuscht. Liegt es an der Note der Bachelorarbeit? Täuscht der Eindruck? Oder gibt es andere Gründe?

 

Wie hat Dir denn insgesamt das Studium gefallen und wie geht es jetzt weiter bei Dir? Bringt Dir der Abschluss etwas (persönlich und/oder beruflich)?

Link zu diesem Kommentar

Hi,

 

Nein nicht falsch verstehen, ich freue mich schon über den Abschluss. Denke ich habe es mir erfüllender vorgestellt. Da ich noch einen Master dranhängen will ist es vielleicht auch das Gefühl noch nicht fertig zu sein. (Welcher Master weiß ich noch nicht, bin noch am stöbern, aber etwas in Richtung Informatik/IT-Security wird es.) Wahrscheinlich liegt es auch daran daß sich beruflich erstmal nicht viel ändert. Ist aber auch nicht nötig, da ich sowieso schon eine Ingenieur stätigkeit habe und zufrieden bin. Privat hat mir der Abschluss mehr gebrachr. Vorallem Thema Zeitmanagement, Strukturierung und Durchhalte Vermögen habe ich viel dazu gelernt und auch wo meine Belastungsgrenzen sind. Von meinem Umfeld habe ich Respekt zugesprochen bekommen für meine Leistung.

 

 

Insgesamt war ich zufrieden mit dem Studium. Der Studiengangsleiter ist sehr nett und hilfsbereit. Modulverantwortliche gibt es wie überall, gute und schlechte. Die Labore waren auch manchmal Lehrreich und manchmal unnötig. Ich empfehle sich frühzeitig mit höheren Semestern vernetzen und sich dort Tipps für Ablauf und Vorgehen für das Studium zu holen.

 

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...