Zum Inhalt springen

Plötzlich Führungskraft


Vica

494 Aufrufe

 Teilen

Ich habe mich klinikintern auf eine kleine Führungsposition beworben und sie überraschenderweise bekommen. Mein Profil passte schon - ein Psychologe in der fortgeschrittenen PP-Ausbildung oder Arzt in fortgeschrittener Facharztausbildung waren die Mindestvoraussetzungen. Es ist trotzdem eher ungewöhnlich, dass solche Leute die Stelle besetzen und so bleiben meistens doch die Höheren aus der Hierarchie, die hier (zähneknirschend) nachfolgen (Approbierte; Oberärzte etc.). Als ich die Stellenausschreibung gelesen habe, hatte ich sofort 2 Millionen Ideen im Kopf. Ich kenne die Leute aus dem Bereich sehr gut und weiß auch, wo es da hakte. Nun habe ich ein Team aus Psychologen + Ärzten. Die alte Leitung ist sicher einer sehr fähige Person, dennoch war sie bei der Kündigung schon sehr amtsmüde und so war einiges an Potential liegengeblieben, was die Leute frustriert hat. 

Nun ja, viel Konkurrenz hatte ich bei der Bewerbung sicher nicht 😁 Bei uns ist eigentlich alles bei 3 auf den Bäumen, sobald es darum geht, etwas zusätzlich zu machen. Ich verstehe sowas eigentlich nie. Aber natürlich war das auch genau die Frage: Würde sich die Position mit meiner regulären Arbeit als Psychologin dort verbinden lassen? Oder kommt da zu viel obendrauf? Das musste man natürlich abklären. Freizeit ist wertvoll. 
Erstaunlicherweise ist das zeitlich sehr gut machbar. Die zwei Bereiche können sogar fusionieren. Das Ausbildungsinstitut rechnet dies sogar auf die Ausbildungsstunden mit an (die so genannte Freie Spitze - Dinge, die man u.a. zusätzlich für die Klinik tut). Darum hatte ich gar nicht gebeten, aber das Angebot ist natürlich toll.

Allerdings musste ich mich in Themen rund um Personalführung rein arbeiten. Wie gut, dass ich einen langen Pendelweg habe, den ich dazu nutzen kann. Zwei Webinare dazu fand ich jetzt weniger hilfreich; ich orientiere mich schon länger an den Klinikkonferenzen, die vom Chef gehalten werden, und ergänze den Stil quasi mit ein paar meiner eigenen Ideen. 
 
Jetzt ist einige Zeit vergangen und ich muss sagen, besser könnte das nicht laufen. Es macht mir unheimlich Spaß, solche Teamleader-Aufgaben zu übernehmen: Projekte zusammen ausarbeiten, Problemlösungen finden, Diskussionen anregen, durchsetzungsfähig und gleichzeitig verständnisvoll sein. Die unterschiedlichen Typen im Team. Genauso viel Spaß macht das Drumherum: Outputs basteln, Konferenzen gestalten, kleine PPs erstellen. 

Weniger Spaß macht mir, z.B. Konferenzräume zu buchen 😁. Das geht bei uns über die Kliniksoftware und ist ziemlich kompliziert, ich komme damit so halbwegs zurecht, weswegen es schon peinliche Schnitzer gab (z.B. lautstark in eine Chefarzt-Konferenz zu poltern, die den Raum zuvor gebucht hatten). Da dann kein Raum mehr spontan aufgebracht werden konnte, mussten wir u.a. schon mal im Verwaltungs-Flur campieren. 

Im Moment läuft das Klinikjahr echt gut und könnte ruhig bis zum Schluss im November so weiterlaufen.
Allerdings steht im März ja auch noch die Zwischenprüfung an. Nun ja, Augen zu und durch :wink:

Bleibt gesund und haltet zusammen,

LG

Feautre Foto: Miguel Á. Padriñán/pexels.com 

 Teilen

15 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Immer wieder beeindruckend zu lesen, wie es bei Dir so vorangeht und was sich alles tut und wie Du das auch alles schaffst und es Dir auch noch Freude macht dabei. 🙂 Herzlichen Glückwunsch.

Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Sehe ich auch so: Stelle verdient erhalten :-). Denke Deine Truppe kann sich mit Dir sehr glücklich schätzen.

Über interessante Literatur zu dem Thema können wir uns gerne mal austauschen, in unserem Unternehmen geht es stark in Richtung Agile Leadership.

Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch 🍀 Du gehst ja unbeirrbar Deinen Weg 👍

Link zu diesem Kommentar

Wenn hier noch Platz für einen Glückwunsch ist: Herzlichen Glückwunsch :thumbup1: ! 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

Wenn hier noch Platz für einen Glückwunsch ist

 

Dafür ist immer Platz. 🙂

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...