Zum Inhalt springen

Ein kleiner Themenüberblick


Esmeralda

497 Aufrufe

 Teilen

Ich hatte ja schon angekündigt, mal einen kleinen Überblick zu geben über meine Art zu lernen, über die Themen usw.

Entsprechend habe ich eine Seitenleiste erstellt und alle Themen und to do eingetragen.

Die Leiste werde ich noch ergänzen um meine aktuellen Fortbildungen (Orthomolekulare Medizin, Phytotherapie und Frauenheilkunde).

 

Wie wird gelernt?

Zunächst verschaffe ich mir einen Überblick über das Thema. Den verschaffe ich mir mit den Skripten von Isolde Richter.

Das jeweilige Skript arbeite ich 1x durch (mittels SQ3R), fange auch teilweise dabei schon an zu recherchieren.

Oftmals schaue ich mir dann auch die Vorlesungen zu den Themen an. IdR sind es 2-5 Vorlesungen über jeweils 90 Minuten. Allerdings kommt es darauf an, welche Dozentin die VL gehalten hat (ich schaue meist Aufzeichnungen).

 

Ich habe mir von Lecturio den Uni-med-HP dazu gekauft, da mir Isolde nicht tief genug geht. Was mich z.B. sehr stört ist, dass Chemie kein Thema in den Skripten ist und nur absolut rudimentär in Nebensätzen Erwähnung findet und auch die Zytologie ist sehr sehr oberflächlich. Dabei ist Medizin nunmal Naturwissen-schaft und meiner Meinung nach auch nicht voneinander zu trennen.
Entsprechend hatte ich für mich vor einigen Monaten gesucht, wo ich tiefergehend in die Materie eintauchen kann und bin dabei auf Lecturio gestoßen.
Zunächst hatte ich überlegt, ob ich mir die Kurse zum Physikum buchen soll, meine Entscheidung ist dann aber eben auf Uni-med-HP gefallen. Wer weiß, vllt mag ich nächstes Jahr doch noch die Kurse zum Physikum dazu buchen ;).

 

Nach den Richter-Skripten kommen also die Vorlesungen von Lecturio dazu. Da ich mit diesem System gerade erst frisch gestartet bin, fange ich quasi von vorn an. Zunächst erarbeite ich mir die Chemie und Bio-Grundlagen, dann werde ich abwechseln. Immer ein mir neues Fach, welches in bei Isolde noch nicht bearbeitet habe, im Wechsel mit einem "alten" Fach. Hier habe ich die Klausur schon geschrieben und bestanden und nutze Lecturio dann zur Wiederholung und Vertiefung.

 

Nach Lecturio steht dann noch die HP-Akademie von Schweitzer auf dem Plan. Auch hier ist noch mal Vertiefung angesagt.

 

Womit lerne ich sonst so?

Ich habe mir am Anfang der HP Ausbildung einige Fachbücher aus dem Medizinstudium rausgesucht.
Dabei sind z.B. mehrere Bücher aus der Dualen Reihe (Innere, Anatomie usw) und auch einen guten Anatomie Atlas habe ich mir gegönnt, den Prometheus. Auch diverse andere Bücher von Thieme und co. haben mittlerweile in meinen Regalen ihren Platz gefunden, aber einige stehen eben doch noch auf meiner Liste.

Den Zugang zu Amboss habe ich mir gekauft und ansonsten bin ich auch viel auf Doccheck und Youtube unterwegs. Bei Youtube schaue ich die Kanäle kreuz und quer (gern z.B. sowas wie Visite, Amboss, Dr. Wimmer, DoktorWeigl, Dr. Heart etc pp), je nachdem um welches Thema es sich gerade so dreht.

 

Lerntechniken?

Gelesen wird bei mir möglichst mit SQ3R, wobei ich mir da manchmal echt in den Hintern treten muss, nicht schludrig zu werden.

In Isoldes Skripten sind viele Selbstüberprüfungsaufgaben enthalten. Ich löse sie manchmal, wenn ich ein Kapitel beendet habe, aber manchmal auch erst am Ende, wenn das Skript 1x gelesen wurde.

Je nach Lust und Laune drehe ich den Spieß aber auch um und versuche die Aufgaben zu lösen, bevor ich dann das Kapitel lese. So gebe ich meinem Gehirn die Fragen vor, auf die es dann später die Antworten bekommt und das klappt eigentlich recht gut.

 

Meist erstelle ich mir Karteikarten (derzeit per Hand, mit Anki habe ich auch mal angefangen aber nur Getippe nervt mich und ich lerne eher selten unterwegs, sodass sich Papierkarten durchaus anbieten).

Dazu erstelle ich mir einen Faktenzettel. Heißt also, dass ich die nackten Fakten runterschreibe, wie z.B. Laborwerte oder auch Definitionen.

Bei großen Zusammenhängen erstelle ich mir gern Mindmaps oder irgendwelche Diagramme.

Wenn es sich anbietet (häufiger in der Pathologie), erstelle ich mir auch eine Liste, um z.B. verschiedene Erkrankungen, die sich aber stark ähneln, gegenüberzustellen.

Generell erarbeite ich immer erst die Anatomie, die Physiologie, Untersuchungstechniken und dann die Pathologie.

Hat man Ana und Physio verstanden, leitet sich die Patho relativ von selbst ab, meistens zumindest ;).

 

Insgesamt versuche ich die Techniken des active recall und spaced repetition möglichst anzuwenden. Aber gerade die Wiederholungen sind für eher...äh...ich schludere.

 

So versuche ich mich also durch die Stoffmasse zu schlagen.

 

Eigentlich hatte ich meine Überprüfung für März 23 angesetzt, dank viel Home-Kindergardening (oder wie auch immer man das benennen soll), musste ich aber einsehen, dass es nicht zu schaffen ist. Zumindest nicht in dem Rahmen, in dem ich mir meine Vorbereitung so vorstelle!

Aber mit der Verschiebung bin ich jetzt auch ganz fein. Kind kommt im September in die Schule, dass wir wieder eine Phase des Homeschoolings bekommen halte ich für nicht realistisch, von daher wird es spätestens ab September bei uns ruhiger.

 

Gerade stehe ich vor der Entscheidung, wann Kind wieder in die Kita geht. Ich bin absolut bekennender Corona-Schisser. Ab heute  dürfen wieder alle Kinder gehen (zuvor hatten wir nur eine Notbetreuung und meine konnte nicht gehen, ich bin ja nur Studentin ;)) und ich müsste dringend meinen 1,50m hohen Stapel an Aufgaben abarbeiten können.

Ich gehe die nächsten Tage also noch tief in mich ...

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Puh, klingt nach einem gehörigen Pensum. Respekt!

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für die Beschreibung Deiner Zusatzmaterialien. Mich würde da aber auch der Kostenfaktor interessieren.

 

Bei Fragen zur allgemeinen Chemie, kannst Du mich auch gerne direkt per PN anschreiben. (Hier m Forum darf ich nur noch nach Zensur vom Admin antworten und das dauert halt.)

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

vor 14 Stunden schrieb WiInfo:

Hier m Forum darf ich nur noch nach Zensur vom Admin antworten

 

Nach manueller Prüfung/Moderation.

Link zu diesem Kommentar
DerLenny

Geschrieben

vor 20 Minuten schrieb Markus Jung:

Nach manueller Prüfung/Moderation.

Ah, das erklärt, warum ich Notifications bekomme.

Hatte mich schon gewundert, warum ich "neuer Beitrag" Notifications bekomme, der letzte Beitrag im Fred aber schon fast nen Tag her ist.

Link zu diesem Kommentar
WiInfo

Geschrieben (bearbeitet)

Zitat

Bei großen Zusammenhängen erstelle ich mir gern Mindmaps oder irgendwelche Diagramme.

Wenn es sich anbietet (häufiger in der Pathologie), erstelle ich mir auch eine Liste, um z.B. verschiedene Erkrankungen, die sich aber stark ähneln, gegenüberzustellen.

 

Mindmaps interessieren mich auch. Wie ist Deine Erfahrung damit? 

 

Ich finde die Mindmap-Technik auf Papier zum Lernen als nutzlos. Habe noch nie gesehen, dass jemand eine gute Mindmap während des Lernens erstellt hat. Die interessanten Musterbeispiele sind eigentlich immer im Nachhinein entstanden, wenn also jemand schon den Überblick hatte.

 

Einige Zeit habe ich auch mit Docear experimentiert, war eigentlich ganz gut. Es sei dem ein Update macht einem den Strich durch die Rechnung.

 

Aktuell nutze ich entweder Papier oder bei geeigneten Themen die Citavi-Software. Und bei letzterem gibt es auch genügend Probleme/Bugs, dass ich das nicht generell weiterempfehlen würde.

 

Bearbeitet von Markus Jung
Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Hinweis: In den Kommentaren gab es weitere Diskussionen dazu, wie @WiInfo sich behandelt fühlt und dass er die Moderation seiner Beiträge durchaus als Zensur sieht. Diese habe ich entfernt, da sie hier off-topic sind und es auch unhöflich ist gegenüber @Esmeralda, ihren Beitrag dafür zu missbrauchen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...