Zum Inhalt springen

Lebenszeichen


Sportsnstudy

230 Aufrufe

 Teilen

Grüazi,

 

sorry mal wieder für die verspätete Rückmeldung... Wie ich im letzten Blogbeitrag erwähnt hatte, war ich Anfang dieses Jahres in Südamerika für 2 (geplante) Wochen. Aus 2 wurden knapp 4 Wochen und die Freizeit dort hielt sich (leider) auch stark in Grenzen. Wir sprechen in Europa immer gern davon das diese Länder "unterentwickelt" seien, doch das kann ich mit jeder Reise immer mehr verneinen. Selbst im "Outback" und noch so kleinen Städten außerhalb funktioniert z.B. in Chile die Kontrolle von Zutrittsbeschränkungen zentralisiert über eine App (die Landesweit einheitlich ist) und Zahlungen über Kreditkarte. Ich denke hier können wir uns (gerade in Deutschland) noch um einiges Weiterentwickeln.

Nun aber "back-to-topic". Wie bereits im letzten Eintrag erwähnt hatte ich noch auf das Ergebnis von E-Technik gewartet und im Februar zwei Klausuren (Messtechnik und Werkzeugmaschinen) geschrieben. Alle drei Klausuren sind bestanden. E-Technik deutlich besser als erwartet, die OBK Werkzeugmaschinen war fernab von den Studienheften, aber vergleichsweise fair und die Klausur Messtechnik war einfach nur die reinste Frechheit. Mal davon abgesehen, das die Aufgabenstellung extremst schwer war (ohne Übertreibung, ein Freund von mir ist gerade kurz vor seinem Master Abschluss Elektrotechnik und meinte er wäre bei dieser Klausur durchgefallen), war die nächste Klausur am Folgetag mit Grundwissen Elektrotechnik und Kenntnis des ohmschen Gesetz mit guter - sehr guter Note zu bestehen. Bestanden habe ich trotzdem. Jedoch ärgert einen eine 4 unter diesen Umständen doch sehr. Zumal ich davon ausgegangen bin durchgefallen zu sein und direkt in der Folgewoche begonnen habe mir privaten Nachhilfeunterricht zu nehmen...

Desweiteren habe ich mittlerweile auch das Labor Programmieren abgelegt, sowie die Anrechnung für die BPP beantragt und den Bericht geschrieben und abgesendet, auf die Benotung bzw. das "bestanden" oder "nicht bestanden" warte ich allerdings leider noch.

Somit bin ich, falls die BPP bestanden ist, bei 153 von 210 CP. Offen sind noch 3 Hausarbeiten (E-Technik ist eigentlich fertig...), 2 Labore (nachdem Werkzeugmaschinen abgesagt wurde wegen zu weniger Teilnehmer), das Projekt und die Bachelorarbeit. Es lässt sich also fast schon an einer Hand ablesen.

Momentan besteht eine Anfrage aus Südamerika ob ich nicht für 2< Monate dort hin gehen würde. Das bereitet mir gerade ein wenig Kopfzerbrechen. An sich wäre das keine schlechte Sache dort direkt in Santiago (ich könnte mein Spanisch noch ein wenig verbessern), allerdings ist morgen am Samstag der Projektstart und ich weiß nicht wie sehr das harmonieren würde.

Ich warte vermutlich mal den Projektstart ab und entscheide mich anschließend. Auch wenn das heißen würde 2< Monate ausserhalb von Europa, so schätze ich das doch irgendwie angenehmer ein als diesen permanenten Reisestress, welchen ich sonst die nächsten Monate hätte. Laut Planung wäre ich wohl nur noch am Flughafen zu Hause. Die nächste Reiseroute wäre wohl Türkei - Finnland - UK - Saudi Arabien - UK - Schweden. Wie heißt es so schön - Pest oder Cholera...

 

Ansonsten war ich die letzten Wochen leider nur begrenzt bei Sporteln... Ich versuche momentan trotzdem mindestens 1-2x pro Woche zum Klettern oder Sport zu kommen. Aber der Fokus liegt zur Zeit (nicht nur aus Gründen der momentanen geopolitischen Entwicklung) auf der Arbeit, sowie dem Studium. Falls es wirklich zu einem Stopp der Gaslieferungen kommen sollte, so tritt das Szenario "Arbeitslosigkeit" bei mir in greifbare Wahrscheinlichkeit. Ohne jetzt eine politische Diskussion hier zu starten (geschweige dessen einem Vergleich des Leides in der Ukraine und der möglichen Arbeitslosigkeit ziehen zu wollen) so habe ich doch ernsthafte Sorgen um die (nahe) Zukunft Europas und der Welt. (Ich bitte von nicht sachdienlichen Kommentaren Abstand zu nehmen!)

 

Ich hoffe der Beitrag hat die vergangenen Wochen ausreichend aufgerollt.

 

Bis dahin & hoffentlich bald wieder

Bleibts g´sund!

Bearbeitet von Sportsnstudy

 Teilen

1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Zitat

 Werkzeugmaschinen abgesagt wurde wegen zu weniger Teilnehmer

 

Gibt es dafür dann einen Ersatztermin bzw. eine Ersatzveranstaltung? Oder sind die Labore im Studium rein freiwillig?

 

Beruflich kommst Du ja weit herum. Bekommst Du dabei auch von den Ländern etwas mit, oder bleibt dafür keine Zeit?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...