Zum Inhalt springen

Sind schlechte Skripte besser?


DerLenny

220 Aufrufe

 Teilen

Ich bin gerade am Ende des ersten Durchlaufs des Skriptes in einem typischen Lernfach. Und bis zur letzten Lektion war es auch größtenteils schnieke. In der letzten Lektion dann allerdings gehäuft Fragezeichen - was dann halt zur Lektüre der Quelle führt.

Und das war... um.. naja... ernüchternd. Anteilig waren die Quellen nicht geeignet, die Angaben zu bestätigen. Manchmal stand in den Quellen auch "quasi das Gegenteil" von den Angaben im Skript. Was meine ich mit "quasi"? Im Skript steht: "Hierzu wird X benötigt" und in der Quelle "dies bewirkt X" oder "nur durch diesen Prozess kann X bewusst erfasst werden" - Quelle: "eine bewusste Erfassung von X ist Grundlage für diesen Prozess."

 

Und der einzige Grund, warum ich in den Quellen nachgesehen habe war eben, dass die Formulierungen nicht wirklich in sich schlüssig waren. Ähnlich ging es mir ja auch schon in Experience Psychology - sehr gut geschrieben nur leider auch extrem fehlerbehaftet. Was aber weniger stark auffällt, da es eben gut geschrieben ist. Und jetzt, wirklich am Ende des Skripts angekommen fange ich halt an, den bisherigen Angaben zu misstrauen. Meh.

 

Bei einem schlechten Skript fallen mir Fehler früher auf. Auch ist der Lerneffekt höher, wenn das Lernen selbst mit mehr Aufwand verbunden ist - auch hier kann sich der durch ein schlechtes Skript notwendige zusätzliche Aufwand also ggf. positiv wirken.

 

Sind schlechte Skripte also besser?

 

Bearbeitet von DerLenny

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

DerLenny

Geschrieben

vor 10 Minuten schrieb Muddlehead:

Um welches Skript geht's denn?

Allgemeine Psychologie: Lernen, Emotion, Motivation und Aufmerksamkeit

Link zu diesem Kommentar
DerLenny

Geschrieben

vor 9 Minuten schrieb Muddlehead:

Hat schon was ironisches

Inwiefern?

 

Die Probleme sind echt am Ende auf ein paar wenigen Seiten am Stück. Evtl. war es ja einfach auch nur die Deadline oder so. 

Bei Ironie würde ich eher das Zeug aus "Qualitätssicherung im Softwareprozess" anführen wollen 😀

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...