Zum Inhalt springen

HE702M - Sonntagspost verpasst


polli_on_the_go

219 Aufrufe

 Teilen

So ist dass wenn die Deadline nicht auf einen Sonntag, sondern Mittwoch gelegt wird, dann wird man nachlässig. Ich hoffe auch es ist die letzte Deadline und ich habe Assignment II und III bestanden. Bzgl. II bin ich grade etwas frustriert. Die Re-Submission Deadline, wenn man was nicht geschafft hat ist am 12. Wir haben aber haben aber bisher keine Rückmeldung. Und ich muss sagen von allen Modulbetreuungen bisher, war diese einfach unterirdisch, denn die läuft nach dem Motto "Macht ihr mal in Canvas, wir schauen hier nicht rein, auch nicht bei Fragen im Diskussionsbereich, dann müsst ihr uns schon eine CanvasMail schicken". So war deswegen nicht aufgefallen, dass die letzten beiden Assignments nicht freigegeben waren oder auch bei Assignment I, dass wir die eingetragenen Noten nicht sehen konnten. Jetzt habe ich wieder nachgefragt, aber noch keine Antwort.

 

Mein Review Dings. Ich tue mich sehr schwer. Ich meine ok, ich musst auch ziemlich (wenn auch konstruktiv) Kritik einstecken. Vor allem geht mir der ganze Woke/Genderkram auf den Zwirn. Ich wurde von einer Amerikanerin bewertet. Wir in Deutschland sind da ja noch was anders drauf. Und mal ehrlich ich hatte das Thema Malnutrition und Hidden Hubger und habe als Lösungsstrategien Homestead/school gardens, Wiedereinführung von under-utilized/forgotten native plants, Biofortification und Nachschulung von Geusndheitspersonal, warum zum Geier muss da jetzt noch Geschlechtergleichheit mit rein und die Unterdrückung von Frauen sowie Frauenrollen. War nicht mein Thema, ist nicht mein Pulverfass und nur bedingt relevant. Ja Frauen sind verantwortlich für die Versorgung der Familie mit Nahrung, entsprechend ja kann man natürlich betonen nur die zu schulen, aber was bringt das, wenn die Männer den Sinn des Gartens hinterm Haus nicht verstehen und da Lieber ne Bananenplantage hätten?(Überspitzt gesagt).

 

Und das Review was ich schreiben muss umpf. Ich komme einfach nicht rein. Ich habe so viele Fragen, es stehen so viele Behauptungen drin. Die aktuellste Reference ist aus 2019, doch in 3 Jahren passiert viel. Sie hat sich 0 mit der Culturell-religiös-politischen Landschaft in Nigeria befasst, den Unterschieden zwischen Nord und Süd. Dann will sie sozusagen die Person mit dem höchsten Ansehen in der Community als Patron für die Maßnahne Geschlechtergleichheit, hat aber nicht berücksichtigt, dass das in der Regel der Pastor oder Imam ist. Es findet sich nichts dazu, dass bisher alle Initiativen inklusive gesetzlicher Ansinnen gescheitert sind, die genau das angesteebt haben, was sie vor hat.

 

Die Aufgabe war eine Implementable Strategy für das Health Problem, aber wie sagt man jemandem im akademischen Kontext nett, dass derjenige sich zwar sehr viele gute Gedanken gemacht hat, aber das Vorhaben unrealistisch bzw. nicht ausgreift ist, wesentliche key factors nicht bedacht wurden und auch überhaupt die Aktualität des Problems nicht belegt ist. Naja und dann dass der Plan das Hauptproblem Maternal Mortality nur noch zu einem Nebensatz reduziert.

 

Ich schreibe lieber positives Feedback und deswegen schiebe und schiebe ich. Kennt das wer?

 Teilen

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

TomSon

Geschrieben

Gibt es denn gar nichts Positives über das Assignment zu sagen? Wenn ich Reviews machen musste, habe ich immer ein positives und ein negatives Feedback miteinander abgewechselt. Manchmal waren die positiven Merkmale auch nur: hat sich an die vorgegebene Wortzahl gehalten, hat prinzipiell nach dem Thema recherchiert, hat XY aufgegriffen usw. Und dann nach jedem positiven Feedback ein "however" nachgeschmissen. 

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

Doch hat viel Arbeot reingesteckt, sich wirklich bemüht und sich Gedanken gemacht, das sieht man auch. Sie ist auch nicht auf den Kopf gefallen. Ich werde anders, wie die anderen nicht auf Syntax und so weiter eingehen. Bis auf einige wenige ist es für uns alle Zweitsprache, da weiß jeder selber, dass es nicht perfekt ist, ich finde, da kann ich besser auf was inhaltliches eingehen oder ob sie sich an die ethischen Aspekte gehalten hat. Wüsste ich nichts über Nigeria würde ich vermutlich grade nicht so hadern. Sie hat sich einiges überlegt und auch die inhaltlichen Aspekte des Workshops sind nicht aus der Luft gegriffen, sondern evidenzbasiert. 

 

Vielleicht ist auch einfach nur die Luft raus....

Link zu diesem Kommentar
Silberpfeil

Geschrieben

„Ich schreibe lieber positives Feedback und deswegen schiebe und schiebe ich. Kennt das wer?“ (ich kann immer noch keinen Blogeintrag zitieren. 🙄)

 

Ja, hier. 🫣

Vermutlich macht sich niemand gern unbeliebt, und die Sorge, selbst ein negatives Feedback zu bekommen, spielt noch mit rein. Und was man nicht gern macht, schiebt man… bei mir gerade zwei Stapel Klausuren zur Korrektur. 🙄

 

Und weil heute Feiertag ist, ist Dein Post pünktlich. 😉

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

vor 48 Minuten schrieb Silberpfeil:

und die Sorge, selbst ein negatives Feedback zu bekommen, spielt noch mit rein.

Das habe ich ja schon. Und grade bin ich zwischen freuen und ärgern über meine Bewertung für Assignment II. Ich habe ein VG also pass with distinction. Abgesehen davon, dass die Note schon vor einigen Tagen eingetragen wurde, ist die Kommuniation *zensiert*.

 

Angeblich bin ich 108 Wörter über dem Wordcount. Es scheinen also noch Sachen gezählt zu werden, die sonst nicht gezählt haben, wie Tabellen, Überschriften, Fußnoten. Dann ist meine Einführung in Malnutrition und  Definition viel zu lang und umfangreich. So und hätte ich das gewusst, hätte mein Assignment III ganz anders ausgesehen. Das war auch ein Kritikpunkt im Peer Review. 

 

Zuletzt nach 4 Modulen Vancouver Referencing mache ich es auf einmal falsch bei in-text Zitationen. Die gleiche Vorgehensweise war im letzten Assignment aber richtig und ist es lt. Guide der Hochschule auch, sowie der von anderen und mal ehrlich ich mache es mit einer Literaturverwaltung. Ja da kann man was kaputt machen, aber ich bin jetzt auf einmal auch nicht unfähig die zu nutzen.

 

Jammern auf hohem Niveau. Naja ich erwarte für das dritte Assignment leider kein so gutes Feedback. Und auch wenn ich grade was mopper, mir ist das Feedback lieber, als wenn gar nichts kommt. Naja und ich bin halt nicht mehr im Bachelor. Der Master ist eben keine Almwiese mit Butterblumen.

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

Am 6.6.2022 um 20:50 schrieb Silberpfeil:

Und weil heute Feiertag ist, ist Dein Post pünktlich.

Wenn das so ist :)

 

Ich habe jetzt hoffentlich Semesterferien bis Ende August. Ein Pass reicht mir. Mehr erwarte ich auch nicht. Aber ich muss sagen wir waren alle gabz schön hart. Ich habe mir mal durchgelesen, was die anderen so geschrieben haben am Reviews. Wir könenn die Assignments der anderen nicht lesen, aber alle Reviews sind öffentlich.

 

Auch haben von 45 Kursteilnehmern tatsächlich nur 23 das letzte Assignment des Moduls eingereicht. Es gibt noch zwei Nachreichfristen, da kann man aber nur noch bestehen. Ich weiß auch nicht, wie oft man ein Modul wiederholen kann. Morgen früh im Zug steht dann noch die Kursevaluation an. Die gehört noch dazu, ist aber nur ein Feedback an die Modul Verantwortlichen und nicht in irgendeiner Form notenrelevant, man könnte sie auch sein lassen. Und dann heißt es warten, ob es fürs Bestehen reich und es noch einen Sonntagspost gibt.

 

Und was mache ich bis August. Naja, ich habe mich als Thesiskorrekturleser "buchen" lassen. Das steht dann jetzt an. Und Ende Juni Urlaub. Weg fahre ich nicht, aber vielleicht nutze ich ja auch etwas mein nicht neun Euro Ticket.  Da ich mein Firmenticket 6 Monate im Voraus bezahlen muss, habe ich nämlich für 06 noch den vollen Preis bezahlt. (Ja das kriege ich natürlich jetzt in der zweiten Periode verrechnet)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...