Zum Inhalt springen

HE702M - Fazit


polli_on_the_go

170 Aufrufe

 Teilen

Vorhin war sie dann da, die letzte Note für HE702M International Health. Ein wenig enttäuscht war ich schon. Das Feedback fing gut an und hatte im Prinzip aufgedeckt, was ich befürchtet habe, jedoch in Verbindung mit den Dokumentenanmerkungen bin ich mir nicht so sicher, wie vertraut die Professorin mit dem Logic Model ist. Das hatte ich ja sehr ausführlich in Evaluation for Change und habe hier "Abzüge" bekommen für Dinge, die man da gar nicht macht, also z.B. bestimmte Dinge bei Outputs und Outcomes auf eine Linie schreiben. Man kann, aber man muss nicht. Mein Ziel war zu breit gefasst und sie hat auch nicht verstanden, dass ich Malnutrition und Hidden Hunger gesamt meine, obwohl es überall stand, und fand es dann verwirrend, dass nicht überall nur undernourishment stand, was sie erwartet hätte, was aber ja überhaupt nicht mein Thema war.

2027163365_Screenshot_20220617-164837_CanvasStudent.thumb.jpg.c0a948720dbe48aa7225d8eed87fcd95.jpg

 

Das ist aber alles jammern auf hohem Niveau, in einem System, bei dem es nur Pass, Fail und Pass with Distinction gibt, muss für letzteres schon einiges Stimmen und ich wirklich nicht auf der Höhe und mir dessen ja auch bewusst. Ich habe mit der Kraft, die ich hatte, das gemacht, was ging und dafür denke ich war es gut und es ist ja überhaupt kein schlechtes Feedback. Relevante Anmerkungen wurden gemacht und man kann immer was mitmachen. Ich habe Assignment III und damit auch das gesamte Modul mit G bestanden. Ich hätte für Pass with Distinction auch hier ein VG gebraucht.

 

Das Modul hat aber mit am deutlichsten den Unterschied zwischen der privaten, kundenorientierten Apollon gezeigt und einer staatlichen Universität, die eben vereinzelte Studiengänge online anbietet. In Canvas, waren wir Studierenden uns mit allem selbst überlassen, kein Händchen halten, kein enger Kontakt. Die Profs. haben nicht reingeschaut. Hatte man Fragen musste man sie direkt anschreiben und dann hat man auch meist innerhalb weniger Tage eine Antwort erhalten. Es gab keine aufbereiteten Studienhefte. Niemand hat irgendwo erklärt, was ein Action Plan ist und dieses Semester gab es dazu leider auch keine Videovorlesung (manchmal gibt es so was). Also Youtube, logisches Denken, Fachliteratur, Querdenken, Übertragen und einem immer wieder vor Augen führen, man ist nun mal in einem fortgeschrittenen Teil seines Master Studiums. 

 

Ich habe viel gelernt über ein Land, welches mir sonst kaum bekannt war, Burundi. Ich mag an dem Studiengang immer noch, dass man zwar Assignments hat aber dann innerhalb dieser sehr flexibel in der Fragestellung und Ausgestaltung ist. Gelernt habe ich aber auch einiges über meinen akademischen Schreibprozess. So konnte ich besonders den Aspekt der Introduction meiner Papers optimieren und neu strukturieren. Weg von dem, was früher rein sollte, hin zu dem, was eigentlich da rein gehört. Ich muss sagen, das ist schon ein großer Unterschied.

 

Nächstes Semester geht es dann weiter mit Strategic Management in Welfare Organizations(FV9000)

Zitat

This course will study Management- and Leadership processes in the Modern Public Sector as well as in Private Welfare Organizations.

This course will provide knowledge for how ideas about different Leadership Models will be developed internationally as well as their transcriptions and translations nationally and locally.

 

Er geht nur ein halbes Semester, ein halbes mache ich Pause und dann folgt mein Methodensemester oder auch das "gehasste" Statistiksemester.

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Es war doch gar nicht Sonntag gestern. 😉 

 

Ich empfand es als interessant, das Feedback im Original zu lesen. Danke, dass Du es mit uns geteilt hast.

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

vor 1 Minute schrieb Markus Jung:

Es war doch gar nicht Sonntag gestern

Psst. Es war letzter Arbeitstag das ist wie Sonntag🤣

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...