Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    46
  • Kommentare
    52
  • Aufrufe
    2.276

Zwischenstand

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
bydgo

175 Aufrufe

Mittlerweile sind die Ergebnisse auch der 2 letzten Klausuren eingetrudelt. Beide sind bestanden, Recht sogar mit einer 1,7. Aber so wirklich kann ich mich über diese Note nicht freuen. Der Schwierigkeitsgrad in diesem Fach bestand lediglich sich alte Einsendeaufgaben und Klausuren von Kommilitonen zu besorgen, da diese weder vom Lehrstuhl noch vom Studienzentrum freigegeben werden. Von den 20 MC-Aufgaben waren 16 eben wortwörtlich diese alten Aufgaben. Hebt zwar den Notendurchschnitt, entspricht jedoch nicht dem angeeigneten Wissen.

Jedenfalls kann ich mit 6 bestandenen Klausuren nun den Akademiestatus verlassen. Verwaltungsarbeit ist schon erledigt und ich warte nur noch auf den Bescheid um dann weiteren Bürokratiekram zu erledigen.

Die Kurseinheiten in Makroökonomie habe ich zwar durch. Alle ist recht oberflächlich geschrieben. Zum besseren Verständnis werde ich die Mentorenveranstaltungen jetzt doch besuchen und mir Zusatzliteratur anschaffen bzw. ausleihen. Vor allem sind wieder Mathekenntnisse gefragt, z. B. totales Differenzieren, Determinante berechnen usw.

Diesen einen Satz aus dem Skript möchte ich euch nicht vorenthalten:

"In politökonomischen Untersuchungen geht man jedoch davon aus, dass Parteien und die ihnen angehörigen Politiker, die die makroökonomische Politik im Wesentlichen bestimmen, in demokratischen Systemen in ihren Handlungen weniger von Gemeinwohlinteressen als von der Verfolgung ideologischer Positionen und vor allem vom Wiederwahlmotiv geleitet werden."


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


"In politökonomischen Untersuchungen geht man jedoch davon aus, dass Parteien und die ihnen angehörigen Politiker, die die makroökonomische Politik im Wesentlichen bestimmen, in demokratischen Systemen in ihren Handlungen weniger von Gemeinwohlinteressen als von der Verfolgung ideologischer Positionen und vor allem vom Wiederwahlmotiv geleitet werden."

realitätsnah formuliert :cursing::thumbdown:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn ein Student so etwas in einer wissenschaftlichen Arbeit schreiben würde, gäbe es sicher Punktabzug ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?