Springe zum Inhalt

Blog Goewyn

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    208
  • Aufrufe
    4.440

Träge...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Goewyn

70 Aufrufe

So, der erste Prüfungstermin dieses Semester ist vorbei (Studienleistung MKP). Tja, was soll ich sagen? Alle haben bestanden - und wenn ich mich irgendwie groß darauf vorbereitet hätte, wäre es Zeitverschwendung gewesen. Trotzdem war es ein wichtiger Termin, gab er mir doch gute Hinweise auf die Klausur im Januar:

1. Nicht so kompliziert denken und nicht so viel schreiben!

2. Fragestellung genau lesen - werden keine Management-Werkzeuge genannt, braucht man diese auch nicht anwenden (kostet nur Zeit)!

3. Die Vorbereitung sollte nicht allzu großartig sein, denn hier geht es um Verständnis, analytisches Denken usw. - und nicht um das bisher (leider) nicht unübliche Auswendiglernen.

Alles in allem sehe ich der Klausur nun erheblich gelassener entgegen.

Das gilt leider nicht für die nun als nächstes anstehende: IUF. Langsam wird's wirklich Zeit - seit Wochen schon nehme ich mir vor, mit der Vorbereitung zu beginnen und zumindest schon mal Lernkärtchen zu schreiben (weil ist ja reines Lernfach). Was habe ich gemacht? Nichts! Habe ich zumindest mal was für die Hausarbeit gemacht (weil habe ja gerade viel Zeit)? Nein! (Naja gut, mal eine Stunde in Online-Katalogen nach potentiellen Büchern recherchiert.) Ich muss sagen, ich bin höchst unzufrieden. Aber vermutlich brauche ich einfach den (Zeit)Druck. Den habe ich ja dann jetzt: am 14.11. ist die Klausur und somit habe ich für so Spielereien wie Zusammenfassungen kaum noch Zeit. Das Schlimme: diese Woche werde ich auch kaum Zeit zum Lernen haben... Aber gut, ich wollte ohnehin weg vom aufwändigen Zusammenfassungen schreiben (die ich dann bisher eh nie fürs Lernen genutzt habe) und stattdessen direkt mit den SBs lernen, das kann ich ja jetzt denn machen. Die ein oder andere Lernkarte wird es aber sicher geben, denn manche Themen bieten sich hierfür regelrecht an (z. B. diese tollen Management-Konzepte, die in fast jedem SB mehrfach in unterschiedlichen Zusammenhängen genannt werden).

Und die Hausarbeit? Nun, darum werde ich mich wohl dann doch erst ab Dezember kümmern. Aber zumindest sollte ich bis dahin mein Thema fixieren (habe bisher scheinbar kaum Quellen dafür) und Literatur zusammengesucht haben.

Tja, manchmal kommt es eben anders, als man plant. Vielleicht brauchte ich aber auch einfach mal eine studiumsfreie Zeit, hatte mir ja quasi nichts zwischen den Semestern gegönnt und sofort mit Lesen/Vorbereiten begonnen.

Immerhin habe ich die "schlimmste" Klausur gleich als erstes, die restlichen sind dann keine reinen Lernfächer mehr und somit angenehmer in der Vorbereitung.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung