Zum Inhalt springen

Totale Faszination


Kruemmelchen

351 Aufrufe

 Teilen

Da ich mich aktuell mit dem unbekannten Zustand des Nichttuns auseinandersetzen muss, habe ich einen Prof nach guter Literatur zum Thema Systemtheorie gefragt.

 

Vorgestern kam eine kurze Nachricht, bestehend aus 2 Büchern. Diese habe ich mir direkt besorgt. Meine Erwartungen waren nicht sonderlich hoch. Sind immerhin Lehrbücher. Was will man außer Theorien schon erwarten?

 

Da wurde ich massiv überrascht. Ein Lehrbuch welches mit Humor und verständlichen Beispielen es sogar schafft komplexe Theorien verständlich zu machen, dass selbst ein Laie (nach nur einem Modul, das nur rudimentär das Thema vermittelt hat)  diese Theorien 

- Kybernetik

- Theorie autopoietischer Systeme

- Theorie sozialer Systeme

- sozialer Konstruktivismus

…………

begreifen kann.

 

Ich hätte keine bessere Empfehlung bekommen können, um mich auf meine Fortbildung vorzubereiten. Denn ich kann es kaum noch aus der Hand legen.

 

Musste mal kurz eine Lobeshymne loswerden. Auch wenn es leider bestimmt doch eher die Ausnahme denn die Regel sein wird. Aber ich merke, dass ein Umdenken bei mir stattfindet 

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Magst Du die Buchtitel mit uns teilen?

Ich hab schon ganz fasziniert bei Deinen bisher genannten Quellen gestöbert.

Link zu diesem Kommentar
Kruemmelchen

Geschrieben

Lehrbuch systemische Beratung und Therapie von Schlippe und Schweitzer 😍

Link zu diesem Kommentar

Eines der besten Grundlagenbücher zu dem Thema (sage ich als systemische Familientherapeutin)!

Link zu diesem Kommentar
Kruemmelchen

Geschrieben

vor 8 Stunden schrieb T.Antarte:

Eines der besten Grundlagenbücher zu dem Thema (sage ich als systemische Familientherapeutin)!


ich bin zwar noch vollkommen am Anfang. Nach drei Tagen erst drei Kapitel durch, aber ich muss sagen, diese drei Kapitel habe ich auch beim ersten Mal lesen sofort verstanden.

Wenn so Studienunterlagen verfasst werden würden, wäre das lesen und lernen deutlich angenehmer

 

Aber ich freue mich immer mehr auf meine Ausbildung. Auch wenn es erst mal nur die zwei Jahre Berater sind.

Link zu diesem Kommentar

Darf ich Dich fragen, bei welchem Anbieter Du die Beraterausbildung machst? Ich interessiere mich auch für systematische Beratung und bin noch sehr unschlüssig angesichts der vielen Angebote, die ich nicht so richtig einschätzen kann... Dank Dir 😉

Link zu diesem Kommentar
Kruemmelchen

Geschrieben

Am 28.1.2023 um 09:44 schrieb ms.larusso:

Darf ich Dich fragen, bei welchem Anbieter Du die Beraterausbildung machst? Ich interessiere mich auch für systematische Beratung und bin noch sehr unschlüssig angesichts der vielen Angebote, die ich nicht so richtig einschätzen kann... Dank Dir 😉


ich mache die Ausbildung in Präsenz, denn es gibt bisher nur eine, nach SG zertifizierte, Fortbildung im Fernangebot. Zudem ist er extrem teuer. Das sind die Gründe weshalb ich mich für die Fortbildung am ConSpect Institut in Münster entschieden habe.

Wenn du eine Fortbildung machst, die nicht nach SG zertifiziert sind, machst kannst du keine Anschlussfortbildung zum systemischen Therapeuten machen. Deswegen fielen ils, sgd etc von Anfang an raus

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...