Wirtschaftsrecht

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    48
  • Kommentare
    212
  • Aufrufe
    426

Motivation - Wo bist du hin?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Wölkchen

58 Aufrufe

Ja diese Frage habe ich mir gestern Abend gestellt.

Eigentlich wollte ich nach der WIP-Prüfung gleich wieder richtig los legen. Aber es geht nicht. Ich muss an so viele andere Sachen denken, die zu entscheiden oder zu klären sind, dass einfach nichts in meinen Kopf will.

Wie schafft ihr es, dass ihr euch wieder auf das Studium konzentrieren könnt?

Ich versuche es heute mal so, dass ich zuerst zum Sport gehe und mich anschließend gleich an den Schreibtisch setzte. Ich hoffe, dass ich so den Kopf wieder etwas frei bekomme.

Für diese Woche habe ich mir den SB 4 in WPR vorgenommen und dann heißt es vor der Prüfungsvorbereitung in BWL noch die letzten beiden SB zusammenzufassen.

Also viel zu tun! Drückt mir die Daumen, dass ich es schaffen werde!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


So ein "nach-Klausur-Loch" kommt immer etwas von der Erleichterung einen Schritt weiter zu sein.

Wenn du die Zeit hast, solltest du dir auch 2-3 Tage Erholung gönnen, immerhin hast du viel erreicht und solltest dich dafür auch belohnen.

Ansonsten hilft mir es meistens das nächste Zeil zu fokussieren, sprich statt sich in deiner Situation auf WPR zu stürzen eher mit dem nächsten Fach BWL weiter machen. Dann kommt die Motivation meist etwas schneller.

Egal wie - auf jeden Fall einen freien Kopf und viel Erfolg für den Neustart nach der Klausur.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja da hast du wahrscheinlich recht.

Ich werde es heute mal versuchen mit WPR weiterzumachen und falls es wieder nicht funktioniert gleich mit BWL - Investitionsrechnung starten! Dieser SB bietet etwas Abwechslung zum reinen auswendig lernen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Ich hab diese Woche auch ein kleines Hängerchen. Gestern war ich plötzlich so schlagartig müde, dass ich einfach nach ner 3/4-Stunde augehört habe. Wenn nichts hängen bleibt, bringt das Lernen nichts. Evtl. kannst du ja im Rahmen deiner anderen Gedanken einen Punkt erledigen (so fürs gute Gewissen) und den Rest eben schieben.

Oder such dir Unterstützung (Freund, Familie?), ohne Hilfe ist ein Studium schwer zu meistern.

Ansonsten heißt es einfach, konzentrieren. Ich schimpfe auch immer wieder mal mit mir, weil der Blick aus dem Fenster einfach zu lange anhält...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde nach einer Klausur auch immer 2-3 Tage Pause einlegen, dann geht es mit dem Lernen viel besser.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?