Springe zum Inhalt

Es geht auch ohne Mathe

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    48
  • Kommentare
    130
  • Aufrufe
    973

mehr getrieben als antreibend

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nachteule

123 Aufrufe

Der restliche November verlief mit nervenden Tätigkeiten.

Es sind permanent 3 bis 4 Kollegen krank, die Dienste werden von heute auf morgen besetzt, es tobt das Chaos. Zudem startete die Jahresendzeitralley, jeder will noch schnell vor Weihnachten operiert werden. Das heißt: jede Woche bis zu 40 geplante Aufnahmen plus OP. Dazu noch die Notfälle. Mindestliegezeit wird kaum noch eingehalten, machen wir wieder ein schönes Minus! Und Betten sind zum Teil doppelt belegt. (Ein Patient auf Intensiv, ein anderer Patient bekommt diesen Platz) Nur schlecht, wenn Intensiv mal wieder voll läuft und die Patienten zurück verlegt werden.

Die Beförderung ist wohl genehmigt, werde immer als zukünftige Vertretung angeschrieben ( Öse ist auch krank) habe aber noch keine offizielle Nachricht oder neuen Arbeitsvertrag erhalten. Nun gut, Montag ist die letzte Gelegenheit. Wir sind ja ein kommunikatives Haus, da muss man sich auf die Flurpost verlassen. :cursing:

Es ist einfach schön, wenn man neben den Nachtdienst von Zuhause die Besetzung der fehlenden Dienste übernehmen darf.

Habe mir dafür erst mal ein paar nette Überstunden eingetragen. Sollte deshalb schon im Dezember in den Tagdienst wechseln, weil aber die Nächte nicht besetzt werden können, ging das Kommando wieder zurück. Darf weiter aufschreiben.

Die letzten zwei Tage habe ich dann am Adventskalender für die Kollegen gebastelt und kleine Geschenke sowie bergeweise Nervennahrung besorgt. Den werde ich dieses Wochenende anbringen und meine vorerst letzten Dienste absolvieren. Wegen der Klausuren habe ich bis Weihnachten frei genommen. (geplanter Urlaub)

Die Klausurvorbereitungen laufen noch langsam und nebenbei. Habe noch nicht den richtigen Einstieg geschafft. Nächste Woche ist erst mal die WG für PWH geplant und dann bleiben noch zwei Wochen für BWH. Das müsste passen.

Durch die regelmäßigen Vorbereitungstreffen sind wir schon weiter in den Vorbereitungen als bei den letzten Klausuren.

Heute steht noch eine Rekrutierungsmesse an. Diese wird von den Dozenten PRP und PMH veranstaltet. Diese haben eine Beratungsfirma und so werde ich mal freundlich lächelnd an ihnen vorbeigehen, nebenbei die Stellenangebote betrachten und meine Zentrumsleitung muss sich auch in einer Diskussionsrunde verbal prügeln. Für seinen Auftritt brauchte er noch einen Studenten, macht sich immer gut, mit einem HIWI aufzutauchen, da habe ich mich einfach gemeldet. Brauche nichts tun, nur einfach da sein und wenn was zu lästig wird einfach übernehmen.

Das Studium wurde diesen Monat ebenfalls durch organisiert. Es fand das zweite geplante Aufklärungsgespräch statt. Wahl der Pflichtbereiche für das Hauptstudium. Abstimmung der weiteren Hausarbeiten und Diplomarbeit. Bei dem anschließendem Studierendensprechtag wurden die Themen abgesprochen und Inhalte festgelegt. Der rote Faden für die nächsten Semester ist gesponnen und eine grobe Planung steht.

Die Betreuer sind gefunden und es kann jetzt ganz entspannt in die nächsten Semester gehen. :thumbup:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Dann wird´s aber Zeit für den Einstieg in die Klausurvorbereitung... die 11 Briefe PWH liegen mir zwar weniger im Magen wie BWH mit diesem seltsamen Pflegewirtschaftsbuch, aber die letzten PWH-Klausuren verheißen mir, dass die HFH durch seltsames Detailwissen versucht, den "Anspruch" in diesem Fach zu erhöhen... zumindest es so ausschauen zu lassen. Erfreulicherweise wird aber auch Praxiswissen gefragt. Ich hoffe mal, dass nix von Aristoteles gefragt wird..... ich fand Satre in den Altklausuren schon bisschen abgehoben.

Ich wünsch uns das nötige Quentchen Glück :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung