Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.893

hart und/aber fair?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

55 Aufrufe

Diese äußerst unnötige Woche hat nun heute Vormittag endlich ihren Höhepunkt in der WIP Klausur gefunden.

Montag und Dienstag lag ich flach, Mittwoch und Donnerstag war ich in der Arbeit, aber ich war total im Eimer also war ich Freitag wieder daheim. Alles in allem keine optimalen nichtmal annehmbaren Bedingungen für die Klausurvorbereitung.

Gleichzeitig nur 2 Wochen Vorbereitungszeit von IUF zu WIP, viel zu wenig, da ich für IUF zu viel Zeit abgeknapst hatte. Beide Aspekte zusammen ergeben die bisher härteste Vorbereitungsphase auf eine Klausur.

Entsprechend nervös war ich heute auch - so aufgeregt war ich höchstens vor meiner ersten HFH-Klausur.

Das erhoffte "Geschenk" der HFH blieb aus, aber die Prüfung war fair. Die Wahlaufgaben hatten ein ziemlich breites Spektrum, ich denke damit konnte jeder etwas dazu schrieben. Die Pflichtaufgabe war zum Glück das, worauf ich mich auch vorbereitet habe.

Mein Ziel war diesmal ganz klar nur zu bestehen, alles andere hätte mich in dieser Situation nur wahnsinnig gemacht. Dafür sollte es reichen. Bei 3 Fragen kamen mir zwar nur Stichpunkte in den Sinn, aber ich habe eine Menge Gedanken dazu hingepinselt die sicher noch für ein paar Punkte gut sind.

Insgesamt geht es mir so, wie nach VWT, bis auf die Tatsache, dass ich durch die schlechte Vorbereitung diesmal nicht verärgert sondern einfach nur erleichtert bin. Wenn ich das VWT-Niveau schaffe, bin ich froh den Haken dahinter zu haben. Aber auch so ist es mir recht, 50 Punkte sind drin, alles darüber ist schön - Hauptsache ich muss nächstes Semester keine Klausur schieben.

Nun habe ich 3 Wochen zur OPR-Klausur und muss nichts lernen sondern nur üben. Kurzfristig werde ich das Wochenende auf jeden Fall nutzen um meine Gesundheit wieder auf Vordermann zu bringen, und dann nächste Woche die BSP-Arbeit etwas mehr in den Fokus nehmen.

Hart aber fair - wieder einen Haken hinter einem Fach und einen Stein vom Herzen gefallen ;)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Na also :) Warte mal ab, wird bestimmt ganz ordentlich! So gings mir heute auch - hauptsache weg.

Hab ABR auf alle Fälle bestanden, allerdings fand ich die Klausur ziemlich schwer und die Aufgabenstellung / Klausurstruktur hatte sich mal wieder geändert. Kennt man ja bei der HFH. Alles in allem war ich aber zu müde um mich aufzuregen. Bei einem Fall hab ich evtl. die falsche Anspruchsgrundlage - wobei ich mit dem Brustton der Überzeugung subsumiert habe...wieviel Punkte das gibt - keine Ahnung! Abgehakt. Ordner werden nachher archiviert :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na, dann jetzt mal ein schönes Wochenende und gute Besserung. Erstmal die Gesundheit wieder auf Vordermann zu bringen ist sicher keine schlechte Idee - dann läuft der Rest hinterher auch wieder besser.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vor allem bei dem ganzen Zeug was grade so in der Luft ist ist es nicht sonderlich gut angegriffen sich weiter zu belasten. Womöglich fängt man sich dann was schlimmeres ein...

gute besserung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

na also - hat doch geklappt :)

jetzt kurier dich mal zuerst aus - damit du für die nächsten Klausuren wieder fit bist

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank

Anscheinend hat mich der Adrenalin-Kick von gestern sogar etwas geheilt, ich fühle mich wieder besser und war heute schon draussen an der frischen Luft.

Nicht nur körperlich sondern auch psychisch kommt einem die Entlastung zu gute ... das nächste mal wird alles anders, für die Klausur in OPR kann ich das sogar bestätigen. So viel kann da gar nicht schief laufen um da zurecht zu kommen.

Ausserdem sollte ich vllt. mal doch etwas einen Gang zurückschalten, Bekannt- und Verwandtschaft schliesst schon Wetten darauf ab wann ich ein Burn-Out bekomme ;) ... naja so schlimm ist es zum Glück noch nicht, aber für Aussenstehende muss das alles wohl etwas verheerend gewirkt haben. Jetzt geht's aber wieder aufwärts.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

hm... natürlich schade dass es nun im "auf Note"-Semester evtl. kleine Einreisser gibt, aber so wie du es beschreibst scheint es ja nicht so schlimm gewesen zu sein. Also bestimmt noch n 2 vorm x.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung