Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    7.768

zu tun

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HannoverKathrin

63 Aufrufe

Mein letzer Blogeintrag ist ja noch gar nicht so lange her, von daher wird nun nicht viel Neues folgen können.

Ich habe am Wochenende (gestern hatte ich noch Frei, das zählt also mit :)) die Mathe-Übungsklausur und 2 Altklausuren durchgerechnet. Mein/e Ergebnis/se ist/sind erschreckend: Ü-Klausur 81% und die beiden Altklausuren 82%. Thematisch war mittlerweile fast alles dabei, man kann also mit absoluter Gewissheit sagen, ich bin gut vorbereitet. 3 Mal fast das identische Ergebnis zu haben, hat mich total erstaunt. Sonst schwankt das immer zwischen 60 und 85 Prozent. Ich bin gespannt wie die nächsten Klausuren laufen.

Meine Übungskarteikarten für die Arbeit habe ich leider vergessen. Sonst hätte ich nun 10 hübsche Megabomben an denen ich ableiten üben könnte. Naja, so habe ich etwas worauf ich mich morgen freuen kann (Achtung: Ironie).

Meine Lernzeit war die letzten 2-3 Wochen nicht sonderlich überragend. Dafür dass Weihnachten war habe ich immerhin über 5 Stunden die Woche geschafft, wobei dieser Hauptanteil auch an den Feiertagen selbst und nicht die Tage davor erwirtschaftet wurde. Letzte Woche habe ich immerhin über 8 Stunden geschafft. Für eine normale Woche wäre ich da zufrieden, aber in Anbetracht dass Urlaub war, hätte es eigentlich mehr sein können. Andererseits... Mathe läuft ja soweit auch mit dem aktuellen Workload gut, wofür dann den Streß?

Vor dem Urlaub habe ich mich bereits mit der Frühjahrsemesterplanung beschäftigt gehabt. Innerhalb von 10 Wochen werden 10 SB in den Präsenzen behandelt. Das bedeutet für mich eigentlich, dass ich keine Semesterferien habe und sofort nach Mathe weitermachen müsste. Mein Urlaub im März kommt mir da zu Gute, weil ich dadurch Präsenzen verpasse und die SB erst später kennen sollte. Alles in Allem ist es einfach wahnsinnig viel Stoff fürs neue Semester (und diese blöden 4 SB bereits für WPR). Ich habe noch keine Ahnung wie ich mich organisiere und alles unter einen Hut bekommen. Meine Überlegung Präsenzen häufiger auszulassen steht immer noch im Raum. Je nachdem wie ich mit den SB klarkomme, werde ich meine "Drohung" also wahr machen - oder lieber doch eine Präsenz besuchen. (In MUU z. B. kann ich mir sehr gut vorstellen gar keine Präsenz zu besuchen. In Statistik hingegen wohl lieber alle.)

Was aus dieser Thematik wird, wird sich zeigen. Aktuell hab ich den Kopf zum Glück bei Mathe - und so soll das noch 4 Tage bleiben.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Mathe läuft ja soweit auch mit dem aktuellen Workload gut, wofür dann den Streß?

Seh ich auch so! Man muss auch mal Urlaub machen und einfach die 5 gerade sein lassen können!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn man seine Ziele mit niedrigem Workload erreicht ist das keine Schande, statt 13 hab ich dieses Semester 8,5 Std. durchschnittlichen Workload ... gefühlt ist es aber beinahe gleich.

Eigentlich ein komischer Effekt - aber als BWLer studiert man natürlich ökonomisch, also warum mehr stressen?

Wobei du auch mit überschaubaren Aufwand sicher noch in den 1,X Bereich kommst, die Mathe-PL für BWL ist nämlich nicht wirklich schwierig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

*jammer* die Klausur FS2008 hat mir gestern total das Genick gebrochen.... 41%

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
wahnsinnig viel Stoff fürs neue Semester

Ich habe auch das gleiche Gefühl als ich für nächstes Semester die Planung gemacht habe!

Aber wir packen das schon!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?