Springe zum Inhalt

Blogsinn Fernstudium

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    294
  • Kommentare
    1.442
  • Aufrufe
    5.930

Weg damit! 2010

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
m.e.l.l.a

76 Aufrufe

Zu Weihnachten habe ich ein paar Abreißkalender für 2010 mit jeweils passendem Thema verschenkt. Und weil ich so ne Nette bin :thumbup: habe ich mir natürlich auch einen zukommen lassen

Weg damit! heißt er. Jeden Tag fünf Minuten investieren auf dem Weg zu mehr Lebensqualität. Nicht dass es mir so schlimm geht, aber ich bin einfach neugierig (das ist wie Adventskalender, nur fürs ganze Jahr :lol:).

Los ging es z.B. am 1. Januar mit einer Bestandaufnahme, außerdem sollte ich schon alle Räume aus allen Ecken fotografieren, um dann am Ende des Jahres einen Vergleich ziehen zu können. Ich bin wirklich gespannt, was mich so erwartet. Es werden mit Sicherheit auch Tipps dabei sein, mit denen ich wenig anfangen kann, aber das ist ja nicht so tragisch.

Sobald wieder etwas Nennenswertes dran ist, melde ich mich zu dem Thema wieder! :D

Passend dazu habe ich noch einen Post von Leo Babauta im Kopf, in dem er die Dinge aufzählt, die er so besitzt. Es sollten soweit ich mich erinnere nicht mehr als 100 sein. Bei Gelegenheit möchte ich das Meine auch mal auflisten... Hier der Link dazu.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ah, das mit den 100 Dingen gefällt mir, das sollte ich auch mal ausprobieren. Allerdings finde ich diese Aufzählung nicht ganz fair. Denn auch die geteilten Dinge sind oft von besonderer Wichtigkeit.

Wenn ich über mein Hab und Gut nachdenke (von dem vieles shared items sind), habe ich immer ein Gedankenspiel wie dieses im Kopf:

"Wenn du aus irgendeinem Grund jetzt sofort auf der Stelle einen Rucksack oder Koffer packen und gehen müsstest, was würdest du mitnehmen? Was würdest du da lassen? Würdest du das Dagelassene vermissen?"

Ich beschäftige mich mit dem Thema eigentlich ganz gerne. Letzten Sommer war ich einen Monat in Italien und hatte nur meinen alten Schulrucksack als Gepäck dabei. Früher hätte ich den höchstens als Handgepäck benutzt und ich hatte diesmal nur damit wirklich alles dabei, was ich brauchte! Ein nettes Experiment war das :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab seit fünf oder sechs Jahren ne Kiste im Keller stehen mit etlichen Dingen aus meinem früheren Kinderzimmer. Ich hab bisher nichts davon vermisst. Ich denke, irgendwann ist sie mal dran, um aussortiert zu werden. Bis auf zwei drei Dinge weiß ich gar nicht mehr, was und wieviel überhaupt drin ist : )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oh, bei Amazon leider nicht mehr bestellbar. Klingt nämlich sehr interessant. Ich freu mich auf positive Berichte :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Reduzieren ist auch mein Motto, seitdem ich wieder alleine eine Wohnung habe. Weniger Klamotten, weniger Geschirr und ganz besonders auch weniger Papier. Ist enorm, auf wie viele Sachen man sehr gut verzichten kann, wie aufgeräumt dann alles wird - und trotzdem vermisse ich noch nichts, was ich entsorgt oder verkauft/verschenkt habe. Und es bleibt immer noch genug zu tun...

Ich freue mich, wenn Du uns zwischendurch hier mal über besondere "Highlights" aus dem Kalender informierst.

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, in der heutigen Zeit ist weniger einfach mehr.

Einmal im Jahr (meist jetzt um die Zeit) werfe ich auch mal gebündelt Dinge weg.

Diesmal soll es sogar etwas größer ausfallen, insbesondere da bald jemand mehr in unserer "WG" wohnt, werden wir das als Anlass nehmen so viele unnötige, ungebrauchte, unsinnige, eingestaubte und mehrfach-umgeräumte Gegenstände aus dem Haus zu verbannen wie möglich, um Platz für neues zu schaffen.

Es ist unglaublich wie ich mich jedes mal auf diesen Augenblick freue und merke wie es jedes Jahr etwas weniger wird, was sich so "angesammelt" hat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch wenn es hier in mellas Blog vllt. Off-Topic ist ... aber nein ist aktuell nichts geplant. Grund ist nicht vor allem der zu hohe Zeitdruck was sinnvolles zu finden und der massive Zeitverlust für das Studium bei einem Umzug

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja das ist schon Wahnsinn wieviel Unnötiges man doch mitzieht...

(nicht bezogen auf deinen nicht anstehenden Umzug, hab ich erst nach dem Schreiben gelesen : ))

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung