Springe zum Inhalt

Achtung Blog!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    122
  • Kommentare
    394
  • Aufrufe
    6.047

OU / Tout légèrement

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zippy

84 Aufrufe

Die ruhige Zeit zu Beginn des Jahres ist seit mehreren Tagen vorbei. Ich merke wieder, wie meine Tage immer länger und die Nächte immer kürzer werden. :confused:

Die TMA2 war ja rechtzeitig weg, kam aber am 12.01. (schon) wieder zurück. Oh Schreck! Wer die Anleitung nicht liest, der könnte etwas falsch machen. Da das System meine erste Version genommen und bestätigt hatte, war das für mich erledigt. Aber dann doch nicht, da die Tutorin mir geschrieben hat, dass es nicht funktioniert. Schnell noch ein paar Nerven gelassen, alles neu verpackt und dann wieder verschickt. Immerhin war es der letzte mögliche Tag der Einsendung! Jawohl, das hat dann geklappt. Ich habe es mir verkniffen noch einmal hinein zu lesen oder zu hören. Jetzt heisst es weiter warten und auf zu neuen Taten → Activities → Extraits → TMAs.

Ich habe gestern eine E-Mail an unseren technischen Support geschrieben, die war durchwachsen: Eigentlich in Englisch, aber auch ein bisschen Französisch nebst Deutsch. Sich zuvor zu sammeln wäre nicht schlecht. Aber gut, es könnte schlimmer sein. Ich werde sehen, welche Antwort ich bekomme. Zuvor hatte ich in der TMA4 „vorgeguckt“: Dort war ein französischer Text, dem englische Fragen folgten, die ich in Gedanken in Deutsch beantwortete. :rolleyes: Das Umdenken klappt immer noch nicht so schnell. Es ist ein Sprachen-Salat, der geordnet werden will.

Beim Lektorieren ist das hin und wieder auch so, dass der Kopf Texte formuliert, die Finger aber etwas ganz anderes tippern. Hier lese ich allerdings die Texte am Ende einmal komplett, um sicher zu gehen, dass es auch passt.

Aktuell bearbeite ich TMA3 (immer mal wieder), trödele bei der übertrage die Grammatik des 1. Buchs (Unité 2) und höre mir die Dialoge der 2. CD (passend zum 2. Buch, Unité 3) an. Ein bisschen durcheinander, aber es geht ganz gut. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich die TMAs bislang auch ohne die Unités beantworten kann, aber die Bücher dennoch bearbeiten möchte. Wozu habe ich die sonst? ;) Die Übertragung der Grammatik ins eigene Notizbuch (Zusammenfassungen) habe ich ein wenig schleifen lassen, nun aber mächtig aufgeholt. Jetzt kann das 1. Buch in die Ablage und ich kann die Grammatik des 2. Buchs schleifen lassen. Die Schreiberei hält halt auf. Aber es hat auch einen Nutzen. Was ich einmal geschrieben habe, kann ich mir besser merken.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung