Wirtschaftsrecht

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    48
  • Kommentare
    212
  • Aufrufe
    374

1. Semester fast geschafft!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Wölkchen

58 Aufrufe

Am Samstag findet die letzte Prüfung des 1. Semesters statt – Wirtschaftsprivatrecht!

Ich bin jetzt wirklich froh, wenn ich das Semester abschließen kann. Irgendwie zieht es sich schon sehr lange. Aber hilft ja nichts.

Das nächste Semester wird dann „nur“ 5 Monate dauern, da ich die letzte Prüfung Ende Juni schreibe. In den fünf Monaten sind dann 4 Prüfungen zu schreiben. Das wird alles sehr knapp.

In WPR befinde ich mich mitten in der Prüfungsvorbereitung. Aber irgendwie habe ich es bei dieser Prüfung geschafft, dass ich mich vorher nicht zu stark stressen lasse und ich finde das richtig toll. Wahrscheinlich spielt sich das ganze mit der Zeit ein. :rolleyes:

In WPR ist es am wichtigsten, dass man die richtige Anspruchsgrundlage findet und dann bis zum Schluss im Gutachtenstil durchargumentiert und prüft. Die richtige Anspruchsgrundlage zu finden, klappt schon sehr gut. Nur bei den Ansprüchen aus Sachmängelhaftung hapert es noch etwas mit der Argumentation, aber bis Samstag bekomme ich das auch noch hin.

In den nächsten Tagen stehen noch ein paar Übungsklausuren auf den Programm und den ein oder andren Fall werde ich auch noch lösen. Außerdem muss ich meine ZF noch mal durchgehen. Momentan bin ich zuversichtlich, dass alles gut klappen wird. :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


HannoverKathrin

Geschrieben

Was hast du dir in der ZF so notiert? Hinweise aufs BGB von wegen "du darfst das und das" ? Wahrscheinlich noch Tipps wegen dem Gutachterstil und ja... das wars auch oder? Mal sehen wie ich WPR angehe, diese 5 vorgezogenen SB nerven mich ja bissl...

Falls kein Blog mehr kommt, viel Erfolg für Samstag!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In der ZF stehen alle Sachen, die nicht im Gesetz stehen und die Paragraphen des BGB/HGB zu den einzelnen Kapiteln von den SB.

Z.B. welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um einen bestimmten Anspruch zu haben oder bestimmte Definitionen, z.B. wann ist eine Willenserklärung zugegangen.

Meine ZF umfasst ca. 60 Seiten, aber ich muss sie nicht auswendig lernen, wie bei den anderen Modulen, sondern nur verstehen und anwenden. Das wichtigste ist nach wie vor die Fallbearbeitung.

Du musst jetzt im 3. Semester schon die SB bearbeiten, obwohl du erst im nächsten die Prüfung schreibst? Das ist ja blöd!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?