Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    19.284

Falscher Zeitpunkt

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

40 Aufrufe

Aktuell heisst es bei mir: Stillstand

Letzten Dienstag habe ich die letzten Zeilen an meiner Hausarbeit gewerkelt. Dann habe ich mich erst am Finger filetiert um gleich danach krank zu werden und Dellen in die Couch zu legen.

Nachdem ich gestern daheim war um mich auszukurieren bin ich heute wieder einigermaßen auf dem Damm. Zwar tippe ich dank Fingerpflaster immer nur noch 9-Finger-System, aber ansonsten ist das Thema jetzt wohl langsam mal wieder abgehakt.

Alles in allem ist das ganze verbunden mit einem ziemlich großen Motivationsloch. Der Januar ist fast vorbei und das neue Semester im Kopf so weit weg. Die SB für REC und OWR liegen fein säuberlich im Schrank, die ABR Briefe sind gut versteckt unter einem Haufen Papier. Im Arbeitszimmer sieht es aktuell sehr chaotisch aus. Bücher, Notizen, Ausdrucke ... alles durcheinander.

Wenigstens die Bücher werden bald weniger, die ersten die ich nachverlängert habe sind schon wieder zurück - die nächsten darf ich noch ca. 1,5 Wochen behalten. Dann ist aber auch Schicht im Schacht.

Abgabetermin 13.2. wird keineswegs so locker zu erreichen sein wie gedacht. Eigentlich sollte Ende Januar das Grobgerüst stehen, der Praxisteil gefällt mir aber so garnicht, die Analyse ist schwach und die Empfehlung für den Praxisfall fehlen komplett. Gut an der Situation ist, dass ein Großteil der Arbeit immerhin schon geschrieben ist. Wobei geschrieben natürlich noch lange nicht fertig ist.

Auf dem Plan für die nächsten Tage stehen:

  • Praxisempfehlungen erarbeiten
  • Schlußgedanken formulieren
  • unnötiges kürzen
  • sprachliche Eintönigkeit ausmerzen
  • Argumentationen nacharbeiten
  • roten Faden prüfen
  • Korrekturlesen
  • Korrekturlesen lassen Teil 1
  • Korrekturlesen lassen Teil 2
  • Drucken & Binden
  • Abgabe

Es wird auf jeden Fall knapp, bis Sonntag könnte ich mich noch abmelden, aber da ich zum Glück schon so weit bin, werde ich das nicht müssen. Auch wenn nächste Woche schon wieder Termine Abends anstehen kriege ich das schon irgendwie hin.

Nach einer Woche Pause geht es jetzt also wieder ans Werk ...:glare:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Nach einer Woche Pause geht es jetzt also wieder ans Werk ...

Viel Erfolg beim Wiedereinstieg - der Start ist da ja meist das Schwerste. Vermutlich motiviert Dich der knappe Zeitplan ein wenig?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Haha, was ein lustiger Zufall! Ich habe mir am Dienstagabend auch in einen Finger geschnitten: Zeigefinger links. Musstest du auch genäht werden? An das Tippen mit einem Finger weniger gewöhnt man sich aber recht schnell, finde ich.

Gute Besserung und viel Erfolg beim Schreiben der Arbeit und beim Kampf gegen das Motivationsloch!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Was seid ihr denn für Schnitzler? Kollektives in-den-Finger-schneiden? ;)

Ich kann sowas aber auch - die letzten Monate bin ich aber verschont geblieben ;)

Dir viel Erfolg beim Wiedereinstieg! Du schaffst das :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nee genäht konnte nichts werden, da ich "tangential" ein Stück Fingernagel und einen kleinen Teil der Fingerkuppe abgesäbelt hatte. Da ich aber mit dem großen Kochmesser hantiert habe, bin ich froh das nicht mehr passiert ist, ich hätte mir auch bis auf den Knochen schneiden können mit dem Ding.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Oh Gott oh Gott oh Gott *schüttel* das mit dem Finger klingt ja wirklich gefährlich.

Der Vorteil an deiner Pause ist, dass du nun etwas Abstand zum Werk gewonnen hast und nun mit frischer Sichtweise wieder rangehst und ausbesserst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?