Blog kroete07

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    14
  • Kommentare
    72
  • Aufrufe
    1.474

Berufliche Änderungen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
kroete07

74 Aufrufe

Es kommt immer anders als man denkt!

Noch bis letzte Woche dachte ich mir dass es gerade super läuft, Familie, meine Jobs und das Studium.

Wie schon in meinem ersten Blog erwähnt bin ich Hauptberuflich Mutter, und arbeite "nur" Teilzeit. Wobei ich da auch auf meine 20-25 Stunden gekommen bin.

Letzte Woche hat meine Arbeitskollegin uns mitgeteilt dass sie nach 22 Jahren die Arztpraxis verlässt um bei einem andern Arzt anzufangen. Ihr Job wurde somit "frei", und ich habe die Chance bekommen damit die gesamte Organisatorische-Leitung der Praxis zu übernehmen. Seit dieser Woche habe ich nun 30-35 Stunden, und arbeite nur vormittags.

Für mich auf der einen Seite super, weil ich einfach den ganzen Nachmittag gerne für meine Kinder Zeit habe. Auf der anderen Seite, werde ich meine gesamte Lernzeit wohl auf die frühen Morgenstunden verlegen.

Aber ich bin ja erst am Anfang des Studiums, das bekomme ich schon alles hin!

Das Leben läuft ja immer anders als man es plant!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Auf der anderen Seite, werde ich meine gesamte Lernzeit wohl auf die frühen Morgenstunden verlegen.

Und wann wäre das?

Glückwunsch zum "neuen" Job! Solche Chancen bieten sich einem nicht zu oft.

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

denke mal dass ich ab nächster Woche um 4:30 auf den Beinen sein werde. Dann geht sich alles in der Früh aus.

Ich kann mich am Abend einfach nicht genug konzentrieren um wirklich neuen Stoff zu lernen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch zur neuen Stelle! Klingt ja, als sei die auch, abgesehen von der sowieso höheren Stundenzahl, besser bezahlt :)

Aber Hut ab, dafür um 4:30 aufstehen zu wollen! Man gewöhnt sich zwar wahrcheinlich dran, aber ich tue mich selbst bei Müdigkeit schwer, früh schlafen zu gehen. Ich drück dir die Daumen, dass alles gut läuft :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch! Ich bin selber Früh-Lern-Aufsteher. Um 04:45 Uhr klingelt bei mir der Wecker. Aber ich kann um diese Zeit auch am besten lernen. Es ist ruhig und die Konzentration steigt sogleich bei einer frischen Tasse Kaffee.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

35 Stunden nur vormittags? Reden wir hier von einer 6-Tage-Woche? Wenn du um 4:30 Uhr aufstehst, wie viel Zeit bleibt dann zum Lernen?

Natürlich ist in mancher Arztpraxis schon früh was los, und sicherlich muss vor "offizieller Sprechstunde" noch einiges vorbereitet werden, aber wenn du um 13 Uhr Feierabend hättest, müsstest du ja schon sehr früh anfangen. Und DAVOR auch noch lernen!? Ich weiß nicht wie lange der Körper das mitmacht. Ist die Waage zwischen "ausgelaugt" sein und "der Körper hat sich dran gewöhnt"... Wenn du dafür entsprechend früh schlafen gehst, sollte hoffentlich der zweite Fall eintreffen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

35 Stunden nur vormittags? Reden wir hier von einer 6-Tage-Woche? Wenn du um 4:30 Uhr aufstehst, wie viel Zeit bleibt dann zum Lernen?

Natürlich ist in mancher Arztpraxis schon früh was los, und sicherlich muss vor "offizieller Sprechstunde" noch einiges vorbereitet werden, aber wenn du um 13 Uhr Feierabend hättest, müsstest du ja schon sehr früh anfangen. Und DAVOR auch noch lernen!? Ich weiß nicht wie lange der Körper das mitmacht. Ist die Waage zwischen "ausgelaugt" sein und "der Körper hat sich dran gewöhnt"... Wenn du dafür entsprechend früh schlafen gehst, sollte hoffentlich der zweite Fall eintreffen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo.Na da zolle ich dir aber respekt.Wobei dein Pensum ja schon horrend ist.

gruss und weiterhin viel spass!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

erstmal Gratulation zur neuen beruflichen Herausforderung! Das Lernen wirst du schon hinbekommen. Du kannst ja evt. auch mal Nachmittags ne Stunde abzwacken. Jedenfalls Respekt auch von mir für das frühe Lernen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?